Tipp Premier League: Blackburn Rovers – West Ham United

In einem der Kellerduelle des 18. Spieltags der Premier League messen die Kräfte der heimische Blackburn und das gastierende West Ham untereinander. Blackburn ist derzeit auf dem 13. Platz und die Gäste sind auf dem allerletzten Platz mit gerade mal 12 geholten Punkten. Die letzten drei Aufeinandertreffen der beiden Vereine endeten friedlich mit einem Remis und davor gab es sechs Siege von West Ham United in Folge. Beginn: 18.12.2010 – 16:00

Die Spieler von Birmingham spielen in der letzten Zeit nach dem Prinzip zuhause Top und auswärts Flop. Der Vereinsführung reichte solche Leistung nicht und aus diesem Grund entließen sie den Trainer Allardyce. Es gibt jedoch Gerüchte, dass der Trainer den Verein verlassen hat, weil er der Meinung war, dass der Spielerkader unbedingt verstärkt werden muss. Allardyce war ebenfalls der Meinung, dass der Spielerkader höchstens für den Klassenerhalt reicht und eigentlich ist dies nicht so weit hergeholt. In den Jahren zuvor spielte Blackburn attraktiv, aber in dieser Saison sind sie nur ängstlich und zurückhaltend. In der Zwischenzeit wurde das Team von Steve Kean übernommen, der jedoch nur als der vorübergehende Trainer eingestellt wurde. Sogar der große Maradona wurde in der Yellow Press erwähnt, aber lassen wir uns überraschen, wer der neue Trainer bei den Rovers wird. Solange die Situation nicht geklärt ist, muss Blackburn schauen, dass er nicht noch tiefer fällt.

Voraussichtliche Aufstellung Blackburn: Robinson – Salgado, Samba, Nelsen, Givet – Jones, Dunn, N’Zonzi, Pedersen – Diouf, Kalinić{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a href=”http://10bet.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Das Team von West Ham United findet in dieser Saison gar nicht seine gute Spielform und jetzt ist es trotz eines guten Spielerkaders auf dem letzten Platz. Die Kollegen vom Trainer Grant bekommen ihre Entlassungspapiere viel früher, aber die Arbeitsstelle von Grant scheint trotz der schlechten Ergebnisse felsenfest. Der Vereinsführung ist anscheinend klar geworden, dass das Team einiges an Zeit braucht um zu Ende eingespielt zu werden, was eigentlich eine gute Einsicht ist, weil es eine auf Dauer und Konstanz ausgelegte Taktik ist. Vor ca. 20 Tagen sah man den ersten Geistesblitz der Londoner als sie ManU im Pokal mit einem klaren 4:0 vom Platz gefegt haben. Mit diesem Sieg gegen ManU steht jetzt West Ham im Halbfinale des Carling Cups. Wenn der Israeli Grant weiterhin der Trainer von West Ham bleiben möchte, dann muss er langsam aus dem Tabellenkeller rauskommen. Dies ist aber nur mit einer viel mutigeren Spielweise möglich.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Green – Ben-Haim, Upson, Tomkins, Faubert – Dyer, Behrami, Parker – Obinna, Cole, Piquionne

Obwohl die Tabelle und die letzten paar Heimspiele von Blackburn uns suggerieren, dass es einen Heimsieg geben könnte, haben wir nicht diesen Tipp ausgewählt, weil die Gastgeber den Trainer gewechselt haben und gleichzeitig spielt West Ham immer besser. Unser Tipp geht Richtung eines torreichen Spiels, weil die Gäste aus London unter dem Zugzwang stehen und auf der anderen Seite ist die Abwehr der Rovers auch nicht mehr so stabil, wie sie in den vorigen Jahren war. Eigentlich sprechen fast alle Vorzeichen für ein offensivgeführtes Spiel, sodass dem Tipp auf viele Tore nichts im Wege steht.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei gamebookers (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!