chelseaDie Analyse des 24. Spieltags der englischen Premier League werden wir mit der Begegnung zweier Mannschaften, die mit unterschiedlichen Ambitionen in die Saison gestartet sind, schließen. Jetzt aber befinden sie sich nur fünf Plätze voneinander entfernt und zwar der aktuelle Meister FC Chelsea belegt den vierten Tabellenplatz, während die Mannschaft aus Bolton mit acht Punkte im Rückstand auf dem neunten Platz verweilt. Beginn: 24.01.2011 – 21:00

In den gegenseiteigen Duellen haben die Blauen aus London eine ausgezeichnete Serie von sechs Siegen in Folge verzeichnet, vor allem ist die Tatsache beeindruckend, dass sie in den letzten fünf Gastbegegnungen in Bolton immer einen Dreier geholt haben.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a rel=“nofollow“ href=“http://10bet.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Im Lager von FC Chelsea ist man über eine sehr schlechte Form ihrer Spieler in den letzten Runden besorgt. Sie haben nämlich drei Niederlagen und nur ein Remis verzeichnet, wodurch sie auf den neunten Tabellenplatz gefallen sind. Im FA Cup haben sie sich allerdings ganz locker in die nächste Runde qualifiziert, aber das hatte man von den Schützlingen des Trainers Coyle schon erwartet, da sie gegen den Niedrigligisten York gespielt haben. Dieser Sieg wurde aber sehr schnell vergessen, weil sie beim Gastauftritt in der Meisterschaft wieder ein schlechtes Spiel gezeigt haben. In dieser Begegnung war die Abwehr der schlechteste Bereich der Mannschaft und nur dank dem Torwart Jaaskelainen haben sie nur zwei Gegentore kassiert. Deshalb beschloss die Führung des Vereins, den jungen Verteidiger Wheater aus Middlesbrough ins Team zu holen. Er kommt wahrscheinlich gleich in die Startformation, da vier Abwehrspieler, Samuel, Gardner, Steinsson und Knight ausfallen werden. Außer ihnen wird der Trainer Coyle im Spiel gegen Bolton noch auf die Mittelfeldspieler Davis, O´ Brian und den Stürmer Klasnic verzichten müssen, während der koreanische offensive Mittelfeldspieler Lee mit seiner Nationalmannschaft Verpflichtungen im Asian Cup hat.

Voraussichtliche Aufstellung Bolton: Jaaskelainen – Ricketts, Cahill, Wheater, Robinson – Petrov, Muamba, Holden, Taylor – Davies, Elmander

Im ersten diesjährigen Duell, das im Stamford Bridge Stadion ausgetragen wurde, haben die Schützlinge des Trainers Ancelotti einen Sieg über Bolton gefeiert. Dieser Sieg wurde aber mit viel Mühe erzielt, weil sie in diesem Moment in einer tiefen Krise gesteckt haben. Danach kam das Heimremis gegen Aston Villa und die schockierende Niederlage gegen Wolverhampton Wanderers, wodurch sie auf den Platz funf gefallen sind. Das war eine große Enttäuschung für den aktuellen Meister, der zu Beginn der Saison großartige Partien abgeliefert hat. Aber sobald sich die wichtige Spieler im Angriff und im Mittelfeld verletzt haben, haben die Blauen angefangen, schlechte Ergebnisse zu verzeichnen. Sie sind überzeugt davon, dass die schlechte Phase hinter ihnen ist, denn in den letzten zwei Spielen haben sie neun Tore getroffen, und zwar sieben davon im Spiel gegen den Zweitligisten Ipswich im FA Cup und zwei im Spiel gegen Blackburn vor sieben Tagen in der Premier League. Dieses Spiel war teilweise dem Spiel zu Beginn der Saison ähnlich, aber von den wiedergenesenen Drogba, Anelka und Lampard erwartet man viel mehr, wenn sie wieder um den Titel kämpfen wollen. Ihre Fans hoffen immer noch, dass ihre Lieblinge den führenden Manchester United aufholen können, obwohl sie im Moment zehn Punkte im Rückstang liegen. Deshalb brauchen sie unbedingt einen Dreier gegen Bolton. In dieser Begegnung werden die verletzten Alex, Benayoun und Zhirkov ausfallen. Der junge Mittelfeldspieler Mikel wird wahrscheinlich ebenfalls fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Bosingwa, Ivanović, Terry, Cole – Essien, Lampard, Ramires – Malouda, Drogba, Anelka

Wir sind der Meining, dass die Londoner in diesem Spiel endlich zeigen werden, warum sie der aktuelle Meister der englischen Premiership sind. Einen zusätzlichen Vorteil haben sie in der Tatsache, dass der Gastgeber, der sonst schlecht spielt, auf fast die Hälfte der Mannschaft verzichten muss, darunter auf mehrere Spieler in der Abwehr.

Tipp: Sieg Chelsea

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei Interwetten (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010