boltonDies ist das Duell der beiden Teams, die momentan unterschiedliche Ambitionen haben. Die Bolton Wanderers befinden sich auf dem vorletzten Tabellenplatz und werden einen erbitterten Kampf ums Überleben führen müssen, während der unberechenbare Liverpool FC zusammen mit Arsenal und Newcastle den Kampf um den fünften Tabellenplatz, der in die Europaliga führt, austrägt. Von diesem fünften Platz sind die Liverpooler nämlich nur einen Punkt entfernt. Es klingt ansonsten unglaublich die Tatsache, dass die Reds in den letzten 10 Aufeinandertreffen mit Bolton triumphiert haben, so auch in dieser Saison im Anfield Stadion (3:1). Beginn: 21.01.2012 – 18:30

Obwohl sie in der vorletzten Runde zum großen Auswärtssieg gegen Everton gekommen sind, haben die Wanderes vor sieben Tagen eine 3:0-Niederlage im Old Trafford Stadion gegen den aktuellen Meister ManU einstecken müssen. Das war ihre 15. Niederlage in dieser Saison, aber dank einem Remis befinden sie sich in einer Gruppe bestehend aus fünf Mannschaften, die ums Überleben kämpft. Deshalb wird im weiteren Verlauf der Saison um jeden Punkt hart gekämpft,  vor allem wenn sie zuhause sind, wo sie bisher nur vier Punkte ergattert haben. Jetzt erwartet sie ein Duell mit  sehr harter Abwehrreihe der Reds, die im bisherigen Verlauf der Meisterschaft weniger als ein Gegentor pro Spiel kassiert hat, während die Wanderers die schlechteste Mannschaft der Liga in diesem Segment sind. Daher wird es am Sonntag sehr wichtig sein, dass sie mit einem mutigen Spiel das eigene Tor sauber halten, während sie auf ihre Chance in den schnellen Gegenangriffen und Unterbrechungen suchen werden. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Mears und Alonso sowie die Mittelfeldspieler Holden und Lee, während sie vor ein paar Tagen ohne den besten Spieler geblieben sind und zwar den Verteidiger Cahill, der zu Chelsea gewechselt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Bolton: Bogdan – Steinsson, Wheater, Knight, Ricketts– Muamba, Reo-Cocker – Eagles, M. Davies, Petrov – N’Gog Werbung2012

Wir haben bereits gesagt, dass die Reds in dieser Saison eine der besten Abwehrreihen in der Liga haben. Leider haben sie immer noch große Probleme mit der Torumsetzung und so haben die in sieben Heimduellen unentschieden gespielt, was sie in jedem Fall einer viel besseren Platzierung gekostet hat. Am vergangenen Wochenende haben sie im Anfield Stadion gegen Soke City ein torloses Remis gespielt, während sie davon eine 3:0-Auswärtsniederlage gegen ManU gespielt haben. Deshalb hat Trainer Dalglish Änderungen in seiner offensiven Formation, wo er schon länger mit dem suspendierten Suarez nicht rechnen kann, angekündigt. Da sich der erfahrene Kuyt als keine richtige Wahl erwiesen hat, wird der junge Carroll wieder an der Spitze spielen, während hinter ihm sogar drei Spieler angeführt vom Veteran, Bellamy, agieren werden. Da Lucas und Spearing verletzt sind, wird der Kapitän Gerrard etwas zurückgezogener spielen. Er ist vollkommen fit und bereit, während Agger, der wegen einer leichteren Verletzung das Duell gegen Stoke City verpasst hat, in die Abwehr zurückkehren wird.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Reina – Johnson, Skrtel, Agger, Jose Enrique – Adam, Gerrard – Bellamy, Henderson, Downing – Carroll

Dies ist ein undankbarer Tipp, aber wenn wir bedenken, dass die vorletzten Wanderers in diesem Duell etwas riskanter spielen müssen, dann ist es sehr leicht möglich, dass sie die festen und disziplinierten Liverpooler überraschen. Die Reds wären nämlich auch mit einem minimalen Sieg zufrieden und deshalb haben wir uns im Falle eines solchen Endausganges abgesichert.

Tipp: Asian Handicap +1 Bolton 

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

Auf der anderen Seite haben die Reds eine der besten Abwehrreihen in der Liga, sodass unser zweiter Tipp auf ein torarmes Spiel eine sehr reale Option ist.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei 12bet (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010