Tipp Premier League: Bolton Wanderers – Newcastle United

boltonDie Bolton Wanderers befinden sich auf dem vorletzten Tabellenplatz, während Newcastle United im oberen Teil der Tabelle verweilt, aber das Spiel ist aufgrund der aktuellen Form beider Teams besonders interessant. Eine gute Platzierung von Newcastle ist hauptsächlich mit den großartigen Partien zu Beginn der Saison verbunden. Newcastle gehört in letzter Zeit zu den schlechteren Mannschaften, wo ihnen Bolton Gesellschaft leistet. Allerdings haben die Wanderers im Derby des Tabellenkellers am letzten Spieltag einen sehr wichtigen Sieg verbucht. In der letzten Saison hat Bolton zuhause einen 5:1-Sieg gegen die Elstern gefeiert, während im St. James Park das Ergebnis 1:1 lautete. Beginn: 26.12.2011 – 16:00

Die Bolton Wanderers leben in dieser Saison sehr gefährlich, aber trotzdem werden sie nicht so leicht aufgeben. Die Serie von fünf Niederlagen in Folge folgte nachdem Bolton einen 5:0-Heimsieg gegen Stoke City gefeiert hat. Dies war ihr erster und bisher der einzige Heimsieg in dieser Saison und daher ist es klar, dass sie die schlechtesten Gastgeber der Liga sind, und zwar mit den meist kassierten Gegentoren. Es folgten fünf Niederlagen, davon zwei zuhause und jedes Mal haben sie zumindest zwei Gegentore kassiert. Am letzten Spieltag im Gastspiel gegen Blackburn hat Bolton völlig unerwartet ein sehr gutes Spiel abgeliefert und dabei einen 2:1-Sieg gefeiert. Trotz dieses Sieges ist die sichere Zone noch weit entfernt. Vor allem müssen die Wanderers ihr Spiel zuhause verbessern und eine Serie von guten Ergebnissen verbuchen, wenn sie von der Gefahrenzone endlich wegkommen wollen. Besonders interessant ist die Tatsache, dass Bolton bisher kein einziges Remis gespielt hat. In diesem Segment sind sie einmalig in der Liga. Immer noch fallen vier verletzten Spieler aus und zwar die Defensivspieler Mears und Ricketts sowie die Mittelfeldspieler Holden und Lee. Trainer Coyle hat gegen Blackburn zwei Wechsel in der Offensive vorgenommen, so ließ er nur den ersten Torschützen Klasnic spielen, während Pratley und K. Davies durch M. Petrov und Ngog ersetzt wurden. Dies war ein sehr guter Spielzug uns so ist es klar dass  Coyle mit der gleichen Startelf starten wird.

Voraussichtliche Aufstellung Bolton: Jaaskelainen – Steinsson, G.Cahill, Knight, Marcos Alonso – M.Davies, Reo-Coker, Muamba, M.Petrov – Ngog, Klasnić. Werbung2012

Newcastle ist in eine tiefe Krise gestürzt und kann die Serie von schlechten Ergebnissen irgendwie nicht beenden. Sehr gute Partien zu Beginn der Saison sind der Grund, warum es noch keine Panik in der Mannschaft gibt, aber langsam aber sicher fallen sie in der Tabelle. Derzeit belegen sie den siebten Platz. Die sieglose Serie beläuft sich auf sechs Spiele, davon zwei Remis und nur dieses im Old Trafford Stadion kann als gut bezeichnet werden. Danach wurden sie zweimal locker bezwungen und zwar gegen Chelsea und Norwich, während sie gegen Swansea ein Heimremis eingefahren haben. Der Höhepunkt kam am letzten Spieltag, als sie von WBA eine Heimniederlage kassiert haben. In den letzten vier Runden kassierten sie zehn Gegentore. In Swansea wurde allerdings ein torloses Spiel abgeliefert. Man kann nicht sagen, dass sie in der Offensive schlecht sind, aber definitiv verpassen sie viel zu viele Torchancen. Gegen Chelsea kassierten sie eine überzeugende 3:0-Niederlage, obwohl sie selber drei sehr gute Torchancen hatten. Am letzten Dienstag gegen WBA haben sie wieder ein paar sehr gute Chancen nicht genutzt, aber dem großartigen Demba Ba gelang es in diesem Duell, zwei Mal zu treffen. Dieser Stürmer hat auch beide Tore in Swansea, wo sie eine 4:2-Niederlage kassierten, erzielt. Mit 13 erzielten Toren ist der ehemalige Hoffenheim-Spieler der viertbeste Torjäger der Liga. Er hat mehr als die Hälfte aller Tore seiner Mannschaft in dieser Saison erzielt. Trainer Pardew hat gewisse Probleme mit den Verletzungen, aber am letzten Spieltag gab er dem jungen Slowenen Vuckic die Chance, weil Gosling wegen Roter Karte gesperrt war. In die Abwehr ist Coloccini zurückgekehrt, aber durch ihn wurde die Situation nicht besser, wenn man bedenkt, dass sie drei Gegentore kassiert haben. Ausfallen wird nur der Verteidiger Steven Taylor.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Santon, Coloccini, Perch, R.Taylor – Obertan, Tiote, Vučkič, Gutierrez, Ben Arfa – Demba Ba

Der Punkteunterschied in der Tabelle sollte man in diesem Spiel nicht berücksichtigen. Die aktuelle Form beider Teams ist sehr schlecht, allerdings ist das Selbstvertrauen der Gastgeber nach dem Triumph über  Blackburn deutlich gestiegen. Bei Newcastle hängt alles von Demba Ba ab. Wenn man all dies berücksichtigt, riecht irgendwie alles nach einem Remis, welches Bolton in dieser Saison noch nicht eingefahren hat. Wenn wir den Sieger dieser Begegnung suchen wollen, dann tippen wir auf Bolton.

Tipp: Asian Handicap 0 Bolton

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,82 bei ladbrokes (alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010