Tipp Premier League: Bolton Wanderers – Tottenham Hotspurs

boltonAn diesem Mittwoch werden noch zwei Nachholspiele der Premier League gespielt. Im ersten Duell messen die Kräfte die abstiegsgefährdeten Gastgeber und die Gäste aus London, die immer noch den Kampf um die CL-Tabellenplätze nicht aufgegeben haben. Die Spurs befinden sich nämlich auf dem vierten Platz und sind punktgleich mit dem Verfolger Newcastle. Auf der anderen Seite kämpfen die Wanderers um den Klassenerhalt, weil sie sich auf dem 18. Platz befinden und punktgleich mit dem 17. QPR. In den Duellen der beiden Vereine gab es schon lange keinen Sieg des jeweiligen Gastes. In der Hinrunde gewann Tottenham und im FA-Cup-Duell ebenfalls. Beginn: 02.05.2012 – 21:00

Diese Statistik, dass der jeweilige Gast selten in diesem Duell gewinnt, bringt viel Hoffnung in die Reihen der Wanderers. Die heutigen Gastgeber wären aber sicherlich mit der Punktteilung auch zufrieden, weil sie mit einem Remis QPR überholen würden. Sowohl ein Sieg als auch ein Remis sind nicht unmöglich, wenn man berücksichtigt, wie gut momentan die Spielform der Schützlinge des Trainers Keane ist. In den letzten drei Runden haben sie nämlich fünf Punkte geholt und davon waren vier Auswärtspunkte. Darunter gab es den Auswärtssieg bei Aston Villa und ein Remis bei Sunderland. Die Schlüsselfigur war der erfahrene Angreifer Davies, der auch heute den Angriff anführen wird. Sein Sturmpartner wird der junge N´Gog. Der Rest des Teams sollte in der derselben Aufstellung wie gegen Sunderland sein, vor allem wenn man bedenkt, dass weiterhin Verteidiger Gardner und Mears und Mittelfeldspieler Holden, Lee und Muamba fehlen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Bolton: Bogdan – Steinsson, Wheater, Ream, Ricketts – Eagles, M. Davies, Reo-Cocker, Petrov – N’Gog, K. Davies

Werbung2012

Im Gegensatz zu Bolton haben die Spurs das letzte Ligaspiel gewonnen und zwar im eigenen Stadion gegen Blackburn. Mit diesem Sieg wurde die Negativserie beendet, die zwei Pleiten und ein Remis andauerte. Das Fa-Cup-Debakel gegen Chelsea darf man nicht vernachlässigen, weil 1:5 einfach zu viel gegen einen Stadtrivalen ist. Der letzte Ligasieg gegen Blackburn war also enorm wichtig um das Selbstvertrauen und die nötigen Punkte im CL-Kampf zu holen. Wenn der CL-Platz klappen soll, dann müssen in den letzten drei Ligarunden drei Siege her. Trainer Redknapp hat angekündigt, dass er seine stärkstmögliche Elf auf den Platz schicken wird. Verletzt sind Verteidiger Dawson und Assou-Ekotto, Mittelfeldspieler Huddleston und Kranjcar, während Innenverteidiger King und Mittelfeldspieler Parker und Lennon nicht genügend erholt sind, sodass die Aufstellung einigen Veränderungen unterworfen sein wird. Das Gute ist, dass die offensiven van der Vaart, Adebayor und Defoe wieder dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Friedel – Walker, Gallas, Kaboul, Rose – Sandro, Modrić, Bale – van der Vaart – Defoe, Adebayor

Wenn man berücksichtigt, dass beide Vereine Punkte brauchen, dann ist sehr wahrscheinlich, dass wir ein offen geführtes Spiel erleben, in dem die Tore keine Mangelware werden sollten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei 12bet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010