Tipp Premier League: Chelsea FC – Fulham FC

chelseaEin weiteres der vielen Londoner Derbys, allerdings gehört dieses nicht in die Kategorie der größten Derbys. Ein solches Derby hat Chelsea am Donnerstag gegen Tottenham gespielt, während Fulham ein sehr schwieriges Spiel gegen ManU absolviert hat und weder Chelsea noch Fulham haben gesiegt. In den direkten Duellen dieser beiden Vereine war Chelsea FC viel erfolgreicher. In den letzten zehn Jahren hat Fulham keinen Sieg an der Stamford Bridge gefeiert. Den letzten Sieg feierte Fulham ansonsten im Jahr 2006. Letztes Jahr gab es ein Remis und einen minimalen Sieg von Chelsea, wobei Fulham kein einziges Tor erzielt hat. Beginn: 26.12.2011 – 14:00

Chelsea FC spielt etwas besser in letzter Zeit, obwohl es bei weitem noch nicht gut genug ist. Meistertitel ist immer weiter entfernt, trotz einer Serie von fünf Spielen ohne Niederlage. In der Zwischenzeit haben sie einen sehr wichtigen Sieg in der Champions League gefeiert und platzierten sich ins Achtelfinale. Das Problem ist, dass sie in den letzten zwei Spielen nur Remis gespielt haben. Ein mildernder Umstand ist das fremde Stadion in beiden Fällen, aber in Wigan haben sie einfach siegen müssen. Sie waren nämlich in Führung und nur wenige Minuten vor dem Schlusspfiff kassierten sie ein Gegentor. Das Spiel an der White Hart Lane, das am Donnerstag gespielt wurde, ist etwas ganz anderes. Tottenham ist ein sehr unangenehmer Gegner und daher ist 1:1 gar nicht so schlechtes Ergebnis. Außerdem ging der Gegner sehr früh in Führung, was die ganze Situation zusätzlich erschwert hat. Jedoch erwies sich Sturridge als Retter und mit seinem neunten Treffer in dieser Saison brachte er seiner Mannschaft einen Punkt. Dieser Spieler hat auch gegen Wigan getroffen und es ist klar, dass er derzeit der beste Spieler der Blues ist. Vor dieser Begegnung müssen sie mit gewissen Problemen kämpfen, weil Ivanovic am letzten Spieltag nach einer halben Stunde ausgewechselt wurde und für dieses Spiel ist er fraglich. Oriol Romeu wurde in der ersten Halbzeit ebenfalls ausgewechselt und diese Wechsel könnten nun zu den gewissen Änderungen in der Aufstellung führen. Bereits am Donnerstag wurde David Luis in der Startelf erwartet, aber er war nicht dabei. In dieser Begegnung sollte er schon spielen und zwar anstelle von Ivanovic. Romeu sollte durch Mikel ersetzt werden. Der Rest der Mannschaft soll unverändert bleiben.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: P.Cech – Bosingwa, Luiz, Tery, A.Cole – Ramires, Mikel, Raul Meireles – Sturridge, Drogba, Mata. Werbung2012

Fulham FC spielt in dieser Saison wechselhalf und befindet sich irgendwo in der Tabellenmitte. Derzeit sind sie noch tiefer gerutscht und zwar wegen der katastrophalen 5:0-Heimniederlage gegen ManU am letzten Spieltag. Von den Gästen aus Manchester wurden sie regelrecht auseinandergenommen und bereits in der Halbzeit lautete das Ergebnis 3:0 zugunsten der Gäste. Ob Fulham immer noch wegen des Ausscheidens aus der Europaliga erschüttert ist, ist es schwer zu sagen, zumal sie unmittelbar danach einen Heimsieg gegen Bolton gefeiert haben. Wie dem auch sein mag, ist diese schwere Niederlage vor einem sehr wichtigen Spiel gar nicht gut vor allem weil es auswärts stattfinden wird, wo Fulham sehr schlecht spielt. In der Ferne haben sie nämlich bisher nur einen Sieg verbucht und von allen Mannschaften haben sie am wenigsten Tore erzielt. Die Frage ist, ob Trainer Jol nach dem Debakel in der Aufstellung irgendetwas ändern wird. Zamora und Duff erholen sich langsam und so wurde Zamora am letzten Spieltag im Spielfinish eingewechselt, während Duff die ganze Zeit auf der Bak blieb. Diesmal wird Zamora wahrscheinlich von der ersten Minute an auflaufen. Vielleicht wäre es nicht schlecht, Duff spielen zu lassen, weil er einen Teil seiner Karriere an der Stamford Bridge verbracht hat. Ausfallen werden der erste Torwart Schwarzer und der rechte Außenspieler Grygera.

Voraussichtliche Aufstellung Fulham: Stockdale – Baird, Senderos, Hangeland, J.Riise – Etuhu, Dan.Murphy, Ruiz, Dembele, Dempsey – Zamora

Chelsea spielt in letzter Zeit etwas besser, aber auf jeden Fall viel besser als Fulham. Darüber hinaus hat Chelsea FC den Heimvorteil und die Tradition auf seiner Seite und deshalb sind die heutigen Gastgeber die klaren Favoriten. Allerdings glauben wir, dass es zu keinem weiteren Debakel von Fulham kommen wird. Wir können ein hartes Spiel mit weniger als drei erzielten Toren erwarten.

Tipp: unter 3 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,68 bei 10bet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010