Tipp Premier League: Chelsea FC – Manchester City

chelseaDie interessanteste Begegnung des 30. Spieltags der englischen Premier League wird am Sonntagabend im Stamford Bridge Stadion in London stattfinden. Hier treffen die beiden direkten Konkurrenten im Kampf um die Champions League, der FC Chelsea und Manchester City aufeinander. Der FC Chelsea befindet sich derzeit auf dem vierten Tabellenplatz und zwar nur einen Platz hinter dem heutigen Gegner aus Manchester. Sie haben zwei Punkte, aber auch ein Spiel weniger auf dem Konto. Beginn: 20.03.2011 – 17:00

Manchester City war in den letzten drei Duellen gegen FC Chelsea erfolgreicher, einschließlich des letztjährigen Duells im Stamford Bridge Stadion, das mit 4:2 endete. Im Hinspiel im Eastlands Stadion hat nur ein einziges Tor den Sieger entschieden.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Diese Sonntagsbegegnung hat eine viel größere Bedeutung als alle drei vorangegangenen, weil sich die Saison dem Ende nähert und jeder Punkt ist sehr wichtig, vor allem für den heutigen Gastgeber, der immer noch um die Verteidigung des Titels kämpft. Mit gewonnenen Punkten aus dieser Begegnung und dem  Nachholspiel gegen Birmingham, das sie zuhause spielen werden, würden sie dem führenden Sturmduo einen großen Stück näher kommen und man sollte nicht vergessen, dass sie bis zum Ende der Saison vielleicht den besten Spielplan im Gegensatz zu allen anderen Mannschaften von der Tabellenspitze vor sich haben. Im Falle der positiven Entwicklung der Situation könnte das direkte Duell gegen Manchester United drei Spieltage vor dem Meisterschaftsende entscheidend sein. Durch die Auslosung wurde entschieden, dass diese beiden Mannschaften im Viertelfinale der CL aufeinandertreffen sollen. Allerdings ist der Trainer Ancelotti jetzt viel mehr am Spiel gegen den Stadtrivalen, der sich in der letzten Zeit als ein unangenehmer Gegner erwiesen hat,  interessiert. Deshalb hat dieser italienische Experte beschlossen, im CL-Spiel gegen Kopenhagen einige seiner Spieler ausruhen zu lassen, weil sie sich einen soliden Vorteil bereits im Hinspiel verschafft hatten. Diese Begegnung endete torlos, aber viel wichtiger ist es, dass es keine Verletzten gab und dass Torres, Malouda und Essien viel Zeit hatten, sich für diese Begegnung vorzubereiten. Ausfallen werden der von früher verletzte offensive Mittelfeldspieler Benayoun und der Verteidiger Alex, der in der letzten Zeit sehr gut vom Neuzugang Luiz ersetzt wird.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Ivanović, Luiz, Terry, Cole – Essien, Lampard, Ramires, Malouda – Anelka, Torres

Im Gegensatz zum FC Chelsea hat Manchester City keine gute Arbeit auf der internationalen Bühne geleistet. Im Achtelfinale der Europaliga wurden sie vom Dynamo Kiew aus dem weiteren Rennen eliminiert. Sie haben jedoch vor drei Tagen im Eastlands Stadion einen minimalen Sieg gefeiert, aber aufgrund der besseren Tordifferenz von Dynamo sind sie ausgeschieden. Obwohl die City-Fans vom Scheitern ihrer Lieblinge sichtlich enttäuscht waren, konnte man sehen, dass der Trainer Mancini nicht unbedingt sauer gewesen ist. Das sagt uns nur, dass sein diesjähriges Hauptziel das Erreichen eines der ersten vier Tabellenplätze, die in die CL führen, sowie dar eventuelle Gewinn des FA Cups ist. Im Halbfinale des Cups werden sie gegen den Stadtrivalen ManU antreten müssen. Wenn wir davon ausgehen, dass dem Trainer Mancini diese Begegnung in der Europaliga nicht sehr wichtig gewesen ist, dann können wir einigermaßen verstehen, warum die Startbesatzung im Duell gegen die Ukrainer nicht allzu offensiv gewesen ist. Sie haben mit nur einer Spitze, Tevez gespielt, obwohl sie einen Zwei-Tor-Rückstand einzuholen hatten. Die Fans und die Journalisten waren sehr überrascht darüber, dass in dieser Begegnung Dzeko nicht gespielt hat, aber es ist offensichtlich, dass der Trainer Manici für die entscheidenden Spiele in der Premier League einen erholten Dzeko haben will. So können wir diesen bosnischen Stürmer bereits im Spiel gegen den FC Chelsea erwarten, und zwar allstelle von Balotelli, der im Spiel gegen Dynamo wegen einer Dummheit die rote Karte bekommen hat und so seine Teamkollegen im Stich gelassen hat. Außer der Rückkehr von Dzeko ins Team sollte Mancini keine anderen Änderungen in der Mannschaft durchführen. Die verantwortungsvolle und harte Abwehr ist ihre Hauptstärke und sie werden sie am Sonntag viel gebrauchen.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Richards, Kompany, Lescott, Kolarov – de Yong, Barry – Silva, Yaya Toure, Tevez – Džeko

In dieser Begegnung erwarten wir auf der Seite von City ein hartes Spiel in der Abwehr und im Mittelfeld, wo ein großer Kampf um jeden Ball geführt wird. Auf der anderen Seite darf der FC Chelsea nicht allzu viel offen spielen, damit die Gäste keine Gegenangriffe starten können. Ein Tipp auf ein torarmes Spiel scheint uns an dieser Stelle realistisch zu sein, genau wie vor ungefähr sechs Monaten, als der Sieger im Eastlands Stadion durch ein einziges Tor entschieden wurde.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei 188bet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010