Tipp Premier League: Everton FC – Chelsea FC

evertonIn diesem Duell der 25. Runde der Premier League treffen zwei Mannschaften aus dem oberen Tabellenteil der Premiership aufeinander und zwar der zehntplatzierte Everton FC und der viertplatzierte Chelsea FC. Beide Mannschaften haben in letzter Zeit viele Remis eingefahren und beide Mannschaften sind in den letzten vier Runden ungeschlagen. Daher ist es klar, dass sie in dieser Begegnung nicht so einfach aufgeben werden, genau wie vor weniger als vier Monaten, als in diesem Stadion erst nach der Verlängerung die Gastmannschaft triumphierte und zwar im Rahmen des Carling Cups. Davor haben die Blues aus London einen 3:1-Meisterschaftssieg gefeiert, während Everton FC in den beiden Saisons zuvor viel erfolgreicher gewesen ist, in dem er zwei Heimsiege und ebenso viele Gastremis eingefahren hat sowie die Platzierung ins Viertelfinale des FA Cups. Beginn: 11.02.2012 – 16:00

Natürlich werden die Gastgeber auch diesmal hochmotiviert sein, zu einem guten Ergebnis gegen die favorisierten Gäste aus London zu kommen und zwar genau wir vor zwei Runden, als sie einen 1:0-Heimsieg gegen den Spitzenreiter Manchester City gefeiert haben. Vor und nach diesem Match haben die Schützlinge des Trainers Moyes gegen die beiden letztplatzierten Mannschaften der Liga, Blackburn und Wigan nur Remis eingefahren, sodass es erneut bestätigt wurde, dass Everton eine der unberechenbarsten Mannschaften der Premiership ist. In den Duellen gegen die besten englischen Mannschaften erweist sich Everton immer als sehr unangenehm, sodass sie am Samstag sicherlich von der ersten Minute an angreifen werden und zwar unabhängig davon, dass sie zahlreiche Probleme mit den Ausfällen haben. Ausfallen werden vier verletzen Stammspieler und zwar die Mittelfeldspieler Coleman, Rodwell und Osman sowie der Verteidiger Jagielka, während der rechte Verteidiger nach dem Duell gegen Wigan über eine Verletzung geklagt hat, sodass er wahrscheinlich vom erfahrenen Neville ersetzt wird. Es wird erwartet, dass der Torschütze des einzigen Treffers am letzten Spieltag, Anichebe, den Vorteil an der Spitze des Angriffs gegenüber Stracqualursi und Jelavic bekommt, genau wie der Rückkehrer Piennar gegenüber Drenthe.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Neville, Heitinga, Distin, Baines – Gibson,  Fellaini – Donovan, Cahill, Pienaar – Anichebe Werbung2012

Obwohl sie in diesem Jahr noch keine Niederlage kassiert haben, hat Chelsea in den letzten drei Runden ebenso viele Remis eingefahren. Auf das führende Duo aus Manchester sind sie jetzt sogar 14 bzw. 12 Punkte im Rückstand. Im Duell gegen den aktuellen Meister ManU haben sie am letzten Spieltag wahrscheinlich ihre letzte Chance verpasst, am Titelkampf teilzunehmen, weil sie eine Drei-Tore-Führung abgegeben haben. Damit ist ihr Selbstvertrauen ernsthaft beeinträchtigt und so ist es sehr zweifelhaft, ob sie in der Lage sind, sich in so kurzer Zeit vor diesem Schock zu erholen. Da ihnen jetzt der Kampf um den dritten Platz, der in die Champions League führt, bevorsteht, glauben wir, dass Trainer Villas-Boas noch genügend Motivation für seine Schützlinge finden wird, um zumindest diese Serie ohne Niederlagen fortzusetzen. Ein Remis wäre vielleicht sogar ein gutes Ergebnis, weil sie sehr viele Probleme mit den Verletzungen ihrer Spieler haben (Mikel, Lampard, Ramires und Terry), während Drogba und Kalou beim Afrika-Cup sind. Nach der abgesessenen Strafe kehrt der linke Verteidiger Ashley Cole ins Team zurück, während Essien endlich alle 90 Minuten gespielt hat, sodass er wieder in der Startformation vorzufinden sein soll.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Ivanović, Cahill, Luiz, Cole – Essien, Meireles – Sturridge, Mata, Malouda – Torres

Wir haben in  unserer Analyse bereits erwähnt, dass Everton ein Rezept gegen die Mannschaften von der Tabellenspitze hat, insbesondere wenn sie ihre Abwehr gut geordnet haben. Wir erwarten in den ersten 45 Minuten ein Spiel, in dem beide Teams ihre Kräfte testen werden, während es in der zweiten Halbzeit ein wenig mehr Aufregung geben soll.

Tipp: erste Halbzeit Unentschieden

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

In der zweiten Halbzeit erwarten wir also ein etwas aggressiveres Spiel, während bis zum Schlusspfiff eine maximale Vorsicht in der Abwehrreihe erwartet wird und zwar um ein naives Gegentor zu vermeiden, weil es in so kurzer Zeit sehr schwer zu kompensieren wäre.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,77 bei 188bet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010