evertonDie siebte Runde der englischen Premier League werden zwei große Stadtrivalen Everton FC und Liverpool FC eröffnen. Sie befinden sich momentan auf dem 11. bzw. 5. Platz. Da der Vorsprung der „Reds“ nur drei Punkte beträgt ist das hier die ideale Gelegenheit für ihre Gegner, sie mit einem Sieg vor eigenen Fans schon am Samstag in der Tabelle aufzuholen. Aber wenn wir die Tradition in Betracht ziehen, erwarten die offiziellen Gäste dieses 216. Merseyside Derby in einer etwas besseren Stimmung, da sie in den letzten fünf Jahren sogar sechs Siege gegen Everton verbucht haben, während neben zwei Remis das Team von Goodison genauso viele Male gefeiert hat. Beginn: 01.09.2011. – 13:45

Einer dieser Siege ist letzte Saison passiert, ebenfalls im diesem Stadion, als die Schützlinge des Trainers Moyes mit 2:0 gefeiert haben. Wir sind uns sicher dass sie nichts dagegen hätten wenn sich das am Samstag wiederholen würde, sogar mit nur einem erzielten Tor. Aber da sie in letzter Zeit große Probleme mit der Realisation haben, ist es wirklich fraglich auf welche Weise sie bis zum gegnerischen Tor kommen wollen. Das hat man am besten letztes Wochenende sehen können, als sie zu Gast bei Manchester City mit 2:0 besiegt worden sind. Davor haben sie doch eine gute Serie von zwei Siegen und einem Remis gehabt, während sie auch im Carling Cup, über West Bromwich in die vierte Runde gelangt sind. So haben sie in diesen Spielen gezeigt dass sie auch weiterhin eine bestimmte Qualität besitzen, aber es fehlt ihnen auf jeden Fall etwas mehr an Entschlossenheit und Aggressivität im Angriff. Gerade deswegen benutzt Trainer Moyes in letzter Zeit den klassischen Mittelfeldspieler Cahil im Vordergrund, während im Mittelfeld immer noch fünf Spieler agieren, die eigentlich auch die größte Kraft von Everton darstellen. Die erholten Neville und Rodwell werden in diesem Samstagsderby von der ersten Minute mit dabei sein, während auch weiterhin nur der verletzte Stürmer Anichebe nicht dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Hibbert, Distin, Jagielka, Baines – Neville, Coleman, Rodwell, Fellaini, Osman – Cahill{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Nach einer großartigen Saisoneröffnung und sieben verbuchten Punkten in den ersten drei Runden der Premiership, sind die Fußballer von Liverpool von zwei Gastspielen bei Stoke und Tottenham mit leeren Händen zurückgekommen. Aber das was schlimmer ist, sie haben in diesen Matches sogar fünf Gegentore kassiert und kein einziges Tor erzielt. Trainer Dalglish hat trotzdem weiterhin an seine Schützlinge geglaubt und hat in der Aufstellung gegen Wolverhampton nichts verändert. Sie haben sie so vor sieben Tagen im eigenen Stadion mit 2:1 besiegt, auch wenn sie keine besonders schöne Partie gezeigt haben. Aber wir glauben dass sie vor diesem Stadtderby besonders motiviert sein werden, genau wie am Saisonanfang, was sicherlich eine der Bedingungen ist für ein gutes Ergebnis auf Goodison. Natürlich wird neben dem Topschützen der Mannschaft Suarez, auch viel von der Laune der Neuzugänge im Mittelfeld, Adam, Henderson und Downing abhängen, während der erholte Gerrard nach langer Zeit wieder auf der Bank sein sollte. Anderseits sollte in der Angriffsspitze anstatt Carroll von der ersten Minute an, der etwas defensivere und kämpferische Kuyt stehen. Abwesend sind auch weiterhin nur die drei verletzten Spieler aus der letzten Reihe und zwar Verteidiger Johnson und Fabio, sowie Innenverteidiger Agger.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Reina – Kelly, Carragher, Škrtel, Jose Enrique – Lucas, Adam, Henderson, Downing – Kuyt, Suarez

Wenn wir alle Parameter, die mit diesem Stadtderby zusammenhängen in Betracht ziehen ist es sehr schwer einer der Mannschaften die Rolle des Favoriten zuzuschreiben. So kommt der Tipp mit wenigen Treffern irgendwie real vor und immerhin ist das bei ihren vorherigen Spielen auch öfters der Fall gewesen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,77 bei 12bet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010