evertonDies ist sicherlich eines der interessantesten Duelle der 23. Runde der englischen Premier League, trotz der Tatsache, dass der Spitzenreiter Manchester City beim 14-platzierten Everton FC zu Gast ist. Everton hat bisher unzählige Male bewiesen, dass er keine Angst vor Mannschaften von der Tabellenspitze hat. Gegen diese Mannschaften spielt Everton FC immer hochmotiviert und so hat er in den letzten beiden Saisons in allen vier Meisterschaftsduellen gegen City triumphiert. Die Mannschaft aus Manchester rächte sich einigermaßen zu Beginn dieser Saison, als sie einen 2:0-Sieg vor eigenen Fans feierte. Beginn: 31.01.2012 – 21:00

Bereits in dieser Begegnung haben sich die Schützlinge des Trainers Moyes von der Macht dieser Mannschaft aus Manchester überzeugen können, sodass sie viele Probleme im eigenen Stadion haben werden, um zumindest zu einem Punkt zu kommen. Umso mehr, weil sie selber in einer heiklen Situation sind, denn seit vier Runden haben sie keinen Sieg gefeiert. So haben sie am letzten Spieltag nur ein Heimremis gegen Blackburn eingefahren. Derzeit befinden sie sich auf dem 14. Tabellenplatz aber es tröstet ein wenig die Tatsache, dass sie acht Punkte im Vorsprung auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone sind.  Deshalb können sie in den nächsten paar Spiele ein wenig entspannter spielen. In der Zwischenzeit wurde ihre Stimmung durch das gute Partie in der vierten Runde des FA Cups, wo sie einen 2:1-Sieg gegen Fulham FC gefeiert haben, ein wenig verbessert. Allerdings sind sie jetzt etwas mehr müde als ihre Rivalen aus Manchester, was ein wichtiger Faktor in diesem Spiel sein könnte. Darüber hinaus werden weiterhin sechs verletzte Spieler ausfallen und zwar die Mittelfeldspieler Coleman, Rodwell und Osman und die Abwehrspieler Hibbert, Jagielka und Distin und deshalb wird der junge Duffy die Chance in der Abwehr bekommen. Dieser Spieler hat in dieser Saison nicht allzu viel gespielt.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Neville, Duffy, Heitinga, Baines – Gibson,  Fellaini – Donovan, Cahill, Drenthe – Saha Werbung2012

Inwieweit den favorisierten Gästen gelingen wird, die Müdigkeit der Gastgeber zu eigenen Gunsten zu nutzen sowie ihre große Probleme mit den Ausfällen, bleibt abzuwarten, aber wir sind ziemlich sicher, dass ihr Trainer Mancini die maximale Anstrengung seiner Jungs fordern wird, genau wie es der Fall in den letzten drei Runden, in denen sie neun Punkten ergattert haben, gewesen ist. Auf diese Weise befindet sich Manchester City wieder im Sieger-Rhythmus, aber am wichtigsten ist es, dass sie immer noch drei Punkte im Vorsprung auf den Stadtrivalen ManU sind. Besonders wichtig war der letzte 3:2-Heimsieg gegen die Tottenham Hotspurs, weil sie die Spurs damit automatisch aus dem Rennen und die Spitze eliminiert haben. Außerdem haben sie sich selber bewiesen, dass sie Charakter besitzen, weil sie in den letzten Minuten ins Spiel zurückgefunden haben. In diesem Duell gegen die Spurs hat City durch den Elfmetertreffer in der Nachspielzeit zum Sieg gekommen. Diesen Treffer erzielte Balotelli, der in 15 Minuten, die er auf dem Platz verbrachte, einen unsportlichen Spielzug machte, wofür er später von der Liga-Führung mit der Suspendierung in den nächsten vier Spielen bestraft wurde. Seine Abwesenheit im Duell gegen Everton wird ein großes  Handicap darstellen, genau wie die Abwesenheit der Brüder Toure, die beim Afrika-Cup sind. Nach der abgesessenen Strafe kommt der Verteidiger Company ins Team zurück, während der offensive Mittelfeldspieler Nasri vollständig erholt ist.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Richards, Kompany, Lescott, Clichy – Barry, Milner – Silva, Aguero, Nasri – Džeko

Nachdem sie aus den beiden englischen Cups eliminiert wurden, hat sich Manchester City vollkommen der Premiership gewidmet. Deshalb erwarten wir dass die Mannschaft aus Manchester auch im Goodison Stadion ihren Marsch in der Richtung des ersten Titels in der jüngeren Geschichte fortsetzt. In ihrem Bemühen zum vierten Sieg in Folge zu kommen sollte ihnen sicherlich die Müdigkeit des Gastgebers, der einen sehr schwierigen Match gegen Fulham FC im Rahmen des FA Cups absolviert hat, behilflich sein.

Tipp: Sieg City 

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei expekt (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Obwohl wir den Sieg der Gäste erwarten, glauben wir nicht, dass dieser Sieg mit einem großen Tor-Unterschied erzielt wird, weil beide Teams traditionell sehr fest spielen. Außerdem wird die Bedeutung des Spiels dazu  beitragen, dass beide Trainer etwas defensiver spielen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,88 bei 12bet (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010