Tipp Premier League: Everton FC – Norwich City

evertonDies ist ein Duell zweier Mannschaften, die nach 15 gespielten Runden in der Tabellenmitte der englischen Premier League verweilen. Der zehntplatzierte Norwich City hat drei Punkte mehr auf dem Konto und somit befindet er sich zwei Tabellenplätze vor dem FC Everton. Allerdings hat das Team aus Liverpool ein Spiel weniger auf dem Konto und mit einem eventuellen Sieg im Samstagsduell würde es den Aufsteiger aus Norwich in der Tabelle überholen. Ansonsten sind diese beiden Mannschaften nur drei Mal in diesem Jahrhundert aufeinandergetroffen, einmal davon im Freundschaftsspiel. In allen drei Begegnungen feierte FC Everton sichere Siege. Beginn: 17.12.2011 – 16:00

Natürlich erwarten die Gastgeber am Samstag die Fortsetzung der Tradition, zumal sie den Sieg dringend nötig haben, um das erschütterte Selbstvertrauen nach zwei Meisterschaftsniederlagen in Folge wiederherzustellen. Die Schützlinge des Trainers Moyes wurden zuerst von Stoke City zuhause mit einem minimalen 1:0-Sieg überrascht und vor sieben Tagen wurden sie im Gastspiel gegen Arsenal mit dem identischen Ergebnis besiegt. In diesem Duell haben sie die meiste Zeit ziemlich gut auf dem Platz ausgesehen, vor allem in der Defensive. Es wurde wieder mal bestätigt, dass sie keine gute Lösung im Angriff haben. Fast während der ganzen Saison spielen sie mit nur einer Spitze. Diesmal spielte der erfahrene Saha auf dieser Position. Derzeit erholt er sich von einer unangenehmen Verletzung und im Duell gegen Norwich soll er in der Startelf vorzufinden sein. Diesmal erwartet man aber, dass er in den offensiven Aufgaben von den sehr beweglichen Flügelspielern Coleman und Bilyaletdinov viel unterstützt wird. Natürlich dürfen wir die ausgezeichneten Mittelfeldspieler Fellaini und Cahill, die sehr oft aus dem Hintergrund agieren, nicht vergessen. Von der Abwehr erwartet man, dass sie auf der Höhe des Geschehens ist und zwar wie es die meiste Zeit in dieser Saison der Fall gewesen ist. Ausfallen werden drei verletzten Spieler und zwar die Mittelfeldspieler Osman und Rodwll sowie der Stürmer Anichebe.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Hibbert, Heitinga, Jagielka, Baines – Neville – Coleman, Fellaini Cahill, Bilyaletdinov – Saha{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Der Aufsteiger aus Norwich hat seine Spielform nach einem etwas schwächeren Saisonauftakt stark verbessert, wodurch er sich den Durchbruch in den oberen Teil der Tabelle gesichert hat. Allerdings müssen wir betonen, dass die Mannschaft aus Norwich die letzten beiden Siege zuhause errungen hat und zwar gegen QPR und Newcastle, während sie in der Ferne viel schlechter spielt und so hat sie in den letzten vier Auswärtsspielen nur einen Punkt ergattert. Diese Angabe spricht natürlich gegen sie vor diesem Duell gegen FC Everton. Darüber hinaus ist die Tradition nicht auf ihrer Seite, sodass sich Trainer Lambert sehr bemühen muss, um eine neue Kombination herauszufinden, wenn er zu einem positiven Ergebnis in der Ferne kommen will. Wenn sie in der Mannschaft eine Vielzahl der gutgelaunten Stürmer zur Verfügung haben und nicht genug von den hochwertigen Spielern in der Defensive,  dann haben sie keine andere Wahl als zu versuchen, mit einem unverkennbaren Spiel objektiv viel stärkeren Gegner zu überraschen. In der Startformation von Norwich City erwarten wir im Vergleich zum Spiel gegen die „Elstern“ vor sieben Tagen keine allzu großen Änderungen, zumal die Angreifer Holt und Morison in sehr guter Form sind. Außerdem liefert der erfahrene Hoolahan in letzter Zeit immer bessere Partien ab und hat den jungen und talentierten Pilkington voll aus der Startaufstellung verdrängt. Ausfallen werden zwei verletzten Abwehrspieler, Ward und Ayala, während der erholte Whitebread von der ersten Minute an starten soll.

Voraussichtliche Aufstellung Norwich: Ruddy – Naughton, Martin, Whitebread, Tierney – Crofts, Fox, Johnson, Hoolahan – Morison, Holt

Wir haben bereits gesagt, dass für FC Everton nach zwei Niederlagen in Folge nur ein Sieg in Frage kommt, sodass die Gastgeber ihr Bestes geben werden, um zu diesem Sieg tatsächlich zu kommen. Die Tatsache, dass ihre heutigen Gegner die Punkte in letzter Zeit nur im eigenen Stadion ergattern, während sie in der Ferne nicht überzeugend sind, spricht auf jeden Fall für Everton.

Tipp: Sieg Everton  

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei hamsterbet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010