evertonIm nächsten Spiel der fünften Runde der englischen Premier League werden zwei Mannschaften aufeinandertreffen, die derzeit in der Tabellenmitte verweilen. Wigan Athletic hat einen Punkt mehr als Everton FC, aber man sollte noch anmerken, dass Everton ein Spiel weniger auf dem Konto hat, weil das erste Duell gegen Tottenham wegen Ausschreitungen in London abgesagt wurde. In der letzten Saison haben sie beide Male in ihren direkten Duellen ein Remis gespielt, während davor Everton viel erfolgreicher war. In acht gespielten Duellen haben sie nämlich sechs Mal gesiegt. Beginn: 17.09.2011 – 16:00

Die Mannschaft des Trainers Moyes startet traditionell schlecht in die Saison und so  war es dieses Mal auch, als sie in der zweiten Runde eine unangenehme Heimniederlage gegen den Aufsteiger QPR kassiert haben.  Danach haben sie aber den Eindruck verbessert und einen minimalen Auswärtssieg gegen den schwachen Blackburn gefeiert. Und als alle erwartet haben, dass sie vor eigenen Fans einen weiteren Triumpf erzielen werden, haben die Spieler von Everton erneut versagt. Aston Villa hat diese Situation ausgenutzt und ergatterte sich einen Punkt im Goodison Stadion. Nun  hat Cahill und seine Teamkollegen eine neue Chance, den schlechten Eindruck zu verbessern, weil sie einen alten Bekannten zu Gast empfangen werden. Um zum ersten Sieg in dieser Saison zu kommen, werden sie ihr Spiel in der Abwehr verbessern müssen. Die hat nämlich am vergangenen Wochenende zwei Mal kapituliert. Obwohl Trainer Moyes auf der anderen Seite den klassischen Mittelfeldspieler Cahill an der Spitze spielen ließ, haben seine Schützlinge ebenso viele Male getroffen und zwar durch Osman und Baines, sodass zu erwarten ist, dass am Samstag keine größere Veränderung in diesem offensiven Bereich geben wird. Moyes ist nämlich dafür bekannt, dass er keine radikale Veränderungen mag, sodass der Neuzugänge Drenthe und Stacqualuresi von der Bank starten werden, genau wie die beiden jungen Stürmer Anichebe und Vellios, während der verletzte Saha weiterhin ausfallen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Neville, Jagielka, Distin, Baines – Rodwell, Fellaini – Coleman, Osman, Bilyaletdinov – Cahill{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Gäste aus Wigan gehen in dieses Duell nach einer hohen und wahrscheinlich erwarteten Niederlage gegen den favorisierten Gastgeber Manchester City, aber trotz drei kassierten Gegentreffer können wir behaupten, dass sich die Schützlinge des Trainers Martinez sehr mutig im Eastlands Stadion angestellt haben. Sie haben sogar einige sehr gute Torchancen gehabt. Vor allem hat ihr Trainer im ersten Teil des Spiels seinen Kollegen auf der anderen Seite überrascht und zwar mit einer sehr offensiven Aufstellung mit sogar drei Stürmern. Allerdings haben Roddalega und Moses mehr seitlich agiert, während der junge Argentinier Di Santo die Rolle des klassischen Angreifers hatte. Im Laufe des Spiels fand Manchester City einige Schwachstellen in ihrem Mittelfeld und der Abwehr. Am Ende kassierten die mutigen und kämpferischen Gäste, unserer Meinung nach, eine zu hohe Niederlage. Die Schützlinge des Trainers Martinez hatten wahrscheinlich die leichtesten Duelle in den ersten drei Runden, weil alle Gegner Aufsteiger waren und das haben sie sehr gut ausgenutzt und fünf Punkte ergattert. Im Moment befinden sie sich auf dem sehr guten neunten Platz. Um diese Platzierung zu erhalten, müssen sie ihr Spiel in der Abwehr verbessern, sodass wir bereits im Duell gegen Everton die Rückkehr von Alcaraz und Stam in der Abwehr erwarten können, während in der Offensive keine größeren Veränderungen geben soll.

Voraussichtliche Aufstellung Wigan: Al Habsi – Stam, Caldwell, Alcaraz, Figueroa – Watson, Diame, Mc Arthur – Moses, Di Santo, Rodallega

Obwohl sie gegen City mit der gleichen taktischen Aufstellung in den ersten 45 Minuten sehr gut spielten, glauben wir dass die Gäste wieder eine sehr schwierige Aufgabe haben werden, um sich den Angriffen der heimischen Stürmer zu widersetzen. Auf der anderen Seite dürfen sich die Gastgeber kein zweites Mal in Folge ein Remis erlauben, wenn sie in dieser Saison um die internationalen Tabellenplätze kämpfen wollen.

Tipp: Sieg Everton

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei hamsterbet (alles bis 1,53 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010