Dies ist ein Duell zweier Vereine, die seit vier Ligarunden keinen Sieg geholt haben, aber dieser Umstand trifft Everton viel härter als die Gäste, weil Everton vor der Saison als eines der Hauptkandidaten für die internationalen Tabellenplätze galt. Das Team des Trainers Moyes ist nicht mal annähernd auf dem gewünschten Spielniveau und derzeit besetzen sie den 15. Platz. Dies ist ein wenig besser als der Platz von Wigan, weil die Gäste zwei Punkte weniger auf dem Konto haben und dementsprechend tiefer stehen. Beginn: 11.12.2010 – 16:00

In den direkten Duellen der beiden Vereine spielen die historischen Ergebnisse nicht in die Hände der Gäste, weil sie zuletzt drei Niederlagen in Folge im Goodison Park in London kassiert haben. Im eigenen Stadion schaffte Wigan in den letzten fünf Jahren jedoch einen Sieg gegen die Londoner.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a href=“http://10bet.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Everton spielt in dieser Saison sehr unbeständig und nach der Serie von guten Ergebnissen, die mit dem Sieg gegen Liverpool anfing, haben die meisten Experten erwartet, dass das Team den Anschluss an die Spitze schaffen kann. Aber dann folgte noch eine schlechte Serie, wie am Saisonanfang, und nach sechs sieglosen Spielen fiel das Team in den unteren Teil der Tabelle. Die letzten zwei Heimniederlagen gegen Arsenal und West Bromwich ließen die Alarmglocken bei Trainer Moyes angehen und er hielt eine Ansprache an, die anscheinend die ersten Früchte trägt. Der letzte Ligaauftritt gegen Chelsea zeigte uns, dass das Team aus dem Tiefschlaf erwacht ist. Sie holten gegen den großen Chelsea ein Remis und dieser Punkt ist rein rechnerisch nicht wichtig, aber er ist unheimlich wichtig für das erschütterte Selbstbewusstsein. Man muss aber auch sagen, dass sie bei diesem Remis Pienaar und Saha verloren haben, die sich zum suspendierten Arteta gesellen. Es ist aber sehr wichtig, dass die anderen Angreifer vollkommen genesen sind, sodass Yakubu von der ersten Minute an dabei sein sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Neville, Jagielka, Distin, Baines – Coleman, Fellaini – Rodwell, Cahill, Bilyaletdinov – Yakubu

Nach drei Auswärtsniederlagen in Folge wollte Wigan unbedingt einen Dreier gegen Stoke City holen, aber bei diesem Ligaspiel sah man, dass sie ohne den Angreifer Rodallega nicht genügend Kraft dazu haben, somit nur ein Remis geholt wurde. Die Abwehr wird vom Spiel zum Spiel schlechter und es ist kein Wunder, dass sie sich in der Abstiegszone befinden. Der junge Trainer Martinez hat im Moment keine Gegenmaßnahmen, die bei seinem Team eine Wende zum Positiven herbeiführen könnten. Sicherlich ist es gut für sein Team, dass der Angreifer Rodallega wieder dabei ist, aber sein Sturmpartner Di Santo ist verletzt und der dritte Stürmer Boselli ist vollkommen außer einer hinnehmbaren Spielform. Aus diesem Grund wird er das Mittelfeld wieder verstärken und mit nur einer echten Spitze spielen lassen. Auf der rechten Seite wird noch statt des verletzten McCarthy der erfahrene Gohouri spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Wigan: Al Habsi – Gohouri, Caldwell, Alcaraz, Figueroa – Diame, Watson, Thomas, N’Zogbia, Cleverley – Rodallega

Auf den Flügeln des fantastischen Spiels gegen Chelsea ist Everton fest dazu entschlossen heute einen Dreier zu holen. Dem Team bleibt auch nichts anderes übrig als einen hohen und überzeugenden Sieg zu holen, weil der Gegner ganz schön angeknockt ist und gegen solche Vereine muss man sichere Punkte holen.

Tipp: Asian Handicap -1 Everton

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei 12bet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!