fulhamDies ist ein Duell der beiden Mannschaften, die nur ein paar Plätze oberhalb der Gefahrenzone verweilen und zwar mit einem sehr kleinen Punktevorsprung auf die Mannschaften aus der Abstiegszone. Deshalb dürfen sie sich keine weiteren Patzer mehr erlauben, wenn sie weiterhin in der stärksten englischen Liga spielen wollen. Das gilt insbesondere für den FC Fulham, der eine sehr gute Mannschaft zur Verfügung hat, während die Blackpooler bisher viel mehr erreicht haben, als man von ihnen zu Beginn der Saison erwartet hat. Beginn: 03.04.2011 – 14:30 

Das Hinspiel in Blackpool endete ohne einen Sieger, aber die Zuschauer haben ein attraktives Spiel, in dem vier Treffer gefallen sind, zu sehen bekommen. Daher ist ein ähnliches Spiel im Londoner Craven Cottage Stadion am Sonntag zu erwarten.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}  

Sicherlich erwarten die heimischen Fans einen sicheren und effizienten Sieg ihrer Lieblinge im Duell gegen eine objektiv viel schwächere Mannschaft aus Blackpool, vor allem wenn man weiß, dass sie die Torumsetzung in den letzten drei Runden deutlich verbessert haben. Sie haben nämlich sechs Tore in den letzten drei Runden erzielt. Das war jedoch nur für ein Auswärtsremis gegen Manchester City und einen Heimsieg über Blackburn ausreichend, während sie am letzten Spieltag vom FC Everton mit 2:1 bezwungen wurden. Wieder mal war der Mittelfeldspieler Dempsey der einzige Torschütze für Fulham. Er ist mit zehn erzielten Treffer der beste Torschütze in der Mannschaft in dieser Saison, aber der Trainer Hughes freut sich sicherlich, dass die wiedergenesenen Dembele und Zamora langsam in die alte Form zurückfinden. Diese beiden Spieler sollen nach langer Zeit wieder den Angriff der Londoner anführen. Das bedeutet, dass wir einen noch aggressiveren und gefährlicheren FC Fulham, der hungrig nach Toreschießen ist, sehen werden. Dieser Gastauftritt bei der Mannschaft mit der schlechtesten Abwehr der Liga ist die ideale Gelegenheit für die Londoner, ihre Tordifferenz zu verbessern. Deshalb können wir auch im Mittelfeld zwei sehr offensive Spieler, Duff und Dempsey erwarten, während das Mittelfeld die erfahrenen Murphy und Davies anführen werden. In der Abwehr ist die Situation viel günstiger, weil der linke Verteidiger Salcido wiedergenesen ist, während Senderos mit der Training langsam angefangen hat und wir könnten ihn bereits in dieser Begegnung auf der Bank erwarten, und zwar zusammen mit noch einem Rückkehrer, Etuhu.

Voraussichtliche Aufstellung Fulham: Schwarzer – Baird, Hughes, Hangeland, Salcido – Murphy, Davies, Dempsey, Duff – Dembele, Zamora

Der Mannschaft aus Blackpool ist diese zweiwöchige Pause sehr gut getan, wenn man bedenkt, dass sie viele verletzte Spieler hatten, woraus nur ein gewonnener Punkt in den letzten drei Runden resultierte und zwar im Auswärtsspiel gegen Blackburn, während sie gegen Wolverhampton und FC Chalsea hohe Niederlagen kassiert haben. In diesen Begegnungen kam ein nicht so breiter Spielerkader in der Abwehr von Blackpool zur Vorschein, weil der Trainer Holloway die Ausfälle der Abwehrspieler Evatt und Cathcart irgendwie nicht kompensieren konnte, während der Verteidiger Crainey ein Spiel ebenfalls verpasst hat. So haben sie in drei Duellen sogar neun Gegentore kassiert und erst im Spiel gegen Blackburn haben sie eine bessere Partie im Angriff gezeigt. In der Zwischenzeit haben sich mehrere Spieler erholt, vor allem im Angriff, und so können wir wieder mal eine 4-3-3 Spielformation der Gäste in London erwarten. Gerade mit dieser Formation haben sie sich in der Hinrunde die Platzierung im oberen Teil der Tabelle gesichert. Derzeit befinden sie sich auf dem 15. Tabellenplatz und zwar mit einem Punkte im Vorsprung auf die Mannschaften von der Gefahrenzone. In den verbleibenden acht Runden werden sie offenbar eine sehr schwierige Aufgabe haben, um nicht abzusteigen. Ausfallen werden der verletzte Torhüter Gilkis und der Stürmer Kornilenko, während Campbell und Ormerod für diese Begegnung gesperrt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Blackpool: Kingson – Crainey, Evatt, Cathcart, Baptiste – Reid, Adam, Vaughan – Grandin, Taylor-Fletcher, Varney

Obwohl diese beiden Teams nur zwei Punkte voneinander entfernt sind, glauben wir, dass der FC Fulham auf jeden Fall eine viel hochwertigere Mannschaft als der Aufsteiger aus Blackpool ist, besonders nachdem ihre besten Stürmer ins Team zurückgekehrt sind, die neben der schlechtesten Abwehr der Liga sicherlich zur Geltung kommen werden.

Tipp: Sieg Fulham

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei sportbet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Obwohl sie in den letzten drei Duellen sogar sechs Mal getroffen haben, besteht die Möglichkeit, dass wir am Sonntag einen noch gefährlicheren Gastgeber erleben werden, während die traditionell offensiven Gäste ebenfalls nicht leer ausgehen sollten. Auf der anderen Seite hat die Mannschaft aus Blackpool in den letzten 14 Begegnungen jedes Mal mindestens ein Gegentor kassiert und deshalb ist dieser Tipp auf mehrere Tore mehr als verlockend.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei interwetten (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010