Tipp Premier League: Fulham FC – Tottenham Hotspurs

fulhamDie zweite Sonntagsbegegnung der 11. Runde der englischen Premiership das wir analysieren werden, ist gleichzeitig das Derby dieser zwei Londoner Mannschaften, Fulham und Tottenham. Interessant ist dass beide Mannschaften im Laufe der letzten Woche in der Europaliga aufgetreten sind, aber mit unterschiedlichem Erfolg. Fulham hat zu Hause gegen Wisla mit 4:1 gefeiert, während die Hotspurs zu Gast bei Rubin mit 1:0 besiegt worden sind. Aber man muss erwähnen dass sich beide Mannschaften immer noch im Spiel um die Platzierung in die nächste Runde befinden. Was ihre bisherige Leistung in der Premier League betrifft, sind die Hotspurs viel erfolgreicher und befinden sich momentan auf dem fünften Platz mit 19 Punkten. Beginn: 06.11.2011. – 17:00

Fulham hat 10 Punkte weniger und befindet sich auf dem 15. Platz. Letztes Jahr hat Tottenham beide Male seinen Stadtrivalen besiegt, während sich diese mit einem Sieg von sogar 4:0 im Achtelfinale des FA Cups revanchiert haben.

Nachdem sie in den ersten neun Runden nur einen Sieg verbucht haben, sowie jeweils vier Remis und genauso viele Niederlagen, haben die Fußballer von Fulham in der letzten Runde erst das zweite Mal ihre Fans erfreut und zwar mit dem Sieg von 2:0 zu Gast bei Wigan. In dieser Begegnung haben die Tore der Flügelspieler Dempsey und Dembele verbucht, während die Stürmer Johnson und Zamora ihre Munition für die Begegnungen der Europaliga gegen Wisla aufbewahrt haben. Die Schützlinge des Trainers Jol haben nämlich in diesem Duell mit 4:1 gefeiert und der erfahrene Johnson hat sogar zweimal getroffen, während Zamora und Mittelfeldspieler Sidwell jeweils noch einen Treffer dazugegeben haben. Nach diesem Sieg haben die englischen Vertreter die Platzierung in die nächste Runde fast gesichert und können sich jetzt ganz der Nationalmeisterschaft widmen, wo sie sich auf dem 15. Platz befinden. Aber diese zwei letzten Partien geben ihnen sicherlich großes Selbstvertrauen, kurz vor diesem Duell mit dem Stadtrivalen, die sich in toller Form befinden. Die Fußballer von Fulham werden alles geben müssen, wenn sie wenigstens unbesiegt bleiben möchten. Sie hoffen dass sie durch die immer besseren Spiele sogar die ganzen Punkte mitnehmen könnten. Für sie spricht auch die viel bessere Situation in der Offensive, da nach einer kurzen Pause der tolle Dembele zurückkommt, während nur der Portugiese Orlando Sa nicht dabei ist. Wegen einer Verletzung ist auch der Mittelfeldspieler Davies nicht da, während auch Innenverteidiger Senderos und Hughes immer noch nicht für die ganzen 90 Minuten fit sind.

Voraussichtliche Aufstellung Fulham: Schwarzer – Grygera, Hangeland, Baird, Riise – Murphy, Sidwell, Dempsey, Dembele – Johnson, Zamora{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source} 

Wie wir schon erwähnt haben, befinden sich die populären Hotspurs neben dem führenden Manchester City wahrscheinlich in bester Form von allen Erstligisten. Sie haben sogar sechs Siege und ein Remis verbucht, was sie auch auf den tollen fünften Platz gebracht hat und zwar mit einer Begegnung weniger im Gegensatz zu den übrigen Mannhaften. Auch in der Europa League haben sie neben der Niederlage gegen Rubin reale Chancen für die Platzierung in die nächste Runde, also können wir ruhig sagen dass der alte Fuchs Redknapp endlich die gewinnbringende Kombination in seiner Mannschaft gefunden hat. Aber das ist einigermaßen auch durch die vielen Verletzungen bedingt. So sind vor dem Duell gegen Fulham die Defensivspieler Dawson und Rose, sowie Mittelfeldspieler Kranjcar und Huddlestone nicht dabei, während sie nur im Angriff keine Probleme haben. Diese entscheidenden Spieler haben eine zuzügliche Ausruhezeit bekommen, da sie auch nicht in den russischen Kazan gereist sind. Deswegen spielen sie auch ziemlich offensiv, mit vielen erzielten aber auch kassierten Treffern. Somit sollten wird auch am Sonntag im Craven Cottage Stadion ein verspieltes und offensivorientiertes Tottenham sehen, den wieder der tolle Niederländer van der Vaart und der Waliser Bale anführen werden. Die sind übrigens die einzigen schützen der Spurs in den letzten zwei Siegen gegen Blackburn und QPR gewesen.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Friedel – Walker, King, Kaboul, Assou-Ekotto –Parker, Modrić – Lennon, van der Vaart, Bale – Adebayor

Nach der Begegnung mit QPR ist das hier für die Hotspurs das zweite Stadtderby hintereinander, aber dieses Mal werden sie eine etwas schwierigere Aufgabe haben. Erstens da im Craven Cottage Stadion gespielt wird und dann auch noch wegen der Tatsache, dass auch Fulham die Form langsam verbessert. Also erwarten wir dass die Gastgeber in diesem Duell wenigstens einen Punkt erreichen können.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Fulham

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,68 bei 188bet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Wenn wir daran denken, dass sich die Stürmer bieder Teams in einer tollen Form befinden und dass die Hotspurs, auch bei den vielen tollen Ergebnissen regelmäßig Gegentreffer kassieren, dann ist sicherlich zu erwarten dass auch in diesem Londoner Derby mehrmals getroffen wird.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,94 bei canbet (alles bis 1,84 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010