Tipp Premier League: Liverpool FC – Manchester United

liverpoolDie achte Runde der Premiership werden im Anfield Road Stadion zwei Mannschaften eröffnen, die in England die meiste Trophäe gewonnen haben und zwar Liverpool und Manchester United. Die Gäste befinden sich momentan auf der führenden Tabellenposition und zwar mit der gleichen Punktezahl wie ihre Stadtrivalen City, während die „Reds“ mit fünf Punkten weniger auf dem fünften Platz sind. Sie befinden sich aber in einem Formanstieg, da sie in den letzten zwei Runden gefeiert haben. Was ihre direkten Duelle betrifft ist interessant, dass in den letzten fünf Duellen regelmäßig die jeweiligen Gastgeber gewonnen haben, während das letzte Remis bei diesem großen Derby das letzte Mal im Jahr 2005 passiert ist. Beginn: 15.10.2011. – 13:45 

Durch diese Tradition, aber auch durch die immer bessere Form motiviert, haben die Gastgeber angekündigt dass sie auch dieses Mal versuchen werden ihre Fans zu erfreuen. Auf diese Weise würden sie auch gleichzeitig den Anschluss hinter dem führenden Zweier aus Manchester behalten. Im Gegensatz würden sie wahrscheinlich die Vorhersagen vieler Experten bestätigen, die behaupten dass diese Generation von Liverpool noch mindestens eine Saison zum Aufwärmen braucht. Im besten Fall würden sie am Ende der Meisterschaft eine der Positionen die die Teilnahme in der Champions League garantieren erreichen. Trainer Dalglish hat aber gemeint, dass er an seine Schützlingen glaubt und wenn sie auf dem Niveau der letzten Spiele sein sollten, wird das Ergebnis auf keinen Fall ausbleiben und zwar vor allem da sie zu Hause spielen, wo sie bei solchen großen Spielen selten versagen. Aber das ist die erste Begegnung diese Art in dieser Saison, denn im Anfield Road Stadion haben sie hauptsächlich mit den Mannschaften aus dem unteren Tabellenteil gespielt, während sie auswärts einen viel schwierigeren Spielplan hatten. Gegen Arsenal und Everton haben sie es aber doch geschafft zu feiern, während sie die einzigen zwei Niederlagen in der Saison gegen Stoke und Tottenham kassiert haben. Genau bei dieser Begegnung mit dem Stadtrivalen Everton haben sie Reife und Geduld gezeigt, die sie sicherlich auch im Duell gegen United brauchen werden. Wichtig für sie ist auch die angekündigte Rückkehr des erholten Kapitän Gerrard. Er sollte im Mittelfeld den jungen Henderson ersetzen, während auch an der Angriffsspitze anstatt Carroll der etwas defensivere und kämpferische Kuyt die Gelegenheit von der ersten Minute an bekommen sollte. Wegen Verletzungen sind nur Verteidiger Johnson und Fabio Aurelio, sowie Innenverteidiger Agger nicht in der Konkurrenz.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Reina – Kelly, Carragher, Škrtel, Jose Enrique – Lucas, Adam, Gerrard, Downing – Kuyt, Suarez{source}

<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Nach zwei Remis hintereinander, auswärts in der Meisterschaft bei Stoke und in der Champions League, als sie zu Hause gegen den Schweizer FC Basel den Vorsprung von 3:1 überraschend versaut haben, ist der aktuelle englische Meister in der letzten Runde der Premiership wieder zu einem Sieg gekommen und zwar zu Hause gegen den Aufsteiger Norwich. Aber dem erfahrenen Trainer Ferguson bereitet die Tatsache Sorge, dass seine Schützlinge auch in diesem Match keine besonders gute Partie gezeigt haben und zwar vor allem in den ersten 45 Minuten, in denen die Gäste mit einer festen Abwehr das Anfangsergebnis von 0:0 bewahren konnten. Aber im Finish haben die „Red Devils“ durch Anderson und den jungen Welbeck das gegnerische Netz getroffen. Somit haben sie kurz vor den zwei großen Derbys mit Liverpool und Manchester City doch die führende Position auf der Tabelle behalten. In den ersten sieben Runden haben sie nämlich genau wie ihre Stadtrivalen fast die perfekte Leistung von sogar sechs Siegen und nur einem Remis erzielt. Aber so wie die Saison abrückt, lassen sie im Spiel nach, besonders im Angriffsteil. Das ist natürlich ein wenig auch die Folge dessen dass ein paar Stammspieler verletzt sind, während auch der Topschütze der Premiership Rooney, nachdem er sich von einer ungangenehmen Verletzung erholt hat, jetzt durch bestimmte private Probleme belastet ist und sich nicht ganz auf das Spiel fokussieren kann. Genau deswegen kann es passieren dass anstatt ihm die erholten Welbeck und Chicharito den Angriff im Anfield Stadion anführen. Auch Vidic und Rafael sollten nach langer Zeit ihren Platz in der letzten Reihe einnehmen. Auch weiterhin sind die Mittelfeldspieler Cleverley und Fletcher nicht dabei, während auch der schwache Ferdinand fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Rafael, Jones, Vidić, Evra – Nani, Carrick, Anderson, Young – Rooney (Welbeck), Chicharito

Nicht nur wegen der Tradition, die für die Engländer übrigens „heilig“ ist, sondern auch wegen der immer besseren Form der Fußballer von Liverpool sind wir der Meinung dass der Gastgeber in diesem Derby wenigstens unbesiegt bleiben wird, während sie mit Hilfe ihrer Fans und ein wenig Glück auch zu ihrem vierten Sieg gegen Manchester United im Anfield Road kommen könnten.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Liverpool

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei 10bet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010