liverpoolDen vorletzten 19. Spieltag der Hinrunde in der englischen Premier League werden am Freitag an der Anfield Road  zwei Mannschaften, die derzeit auf den benachbarten Positionen verweilen, eröffnen. Die sechstplatzierten Reds haben einen Punkt mehr auf dem Konto und aufgrund des Heimvorteils gelten sie als leichter Favorit in dieser Begegnung, denn in den letzten sechs direkten Duellen gegen Newcastle in diesem Stadion haben sie triumphiert und was sehr interessant ist, ohne ein kassiertes Gegentor. Beginn: 30.12.2011 – 20:45

Allerdings haben die Liverpooler in dieser Saison riesige Probleme mit der Torumsetzung im eigenen Stadion. Vor vier Tagen haben sie nur ein 1:1-Heimremis gegen den letztplatzierten Blackburn eingefahren. Dies war bereits das sechste Heimremis für die Reds in dieser Saison und das ist definitiv zu viel für eine Mannschaft, die um eines der internationalen Tabellenplätze kämpfen will. Im Moment liegen sie nur drei Punkte im Rückstand auf die Positionen die in die Champions League führen. Die Reds liefern in der Ferne viel bessere Partien ab und so haben sie auswärts bisher sogar 16 Punkte ergattert. Trainer Dalglish ist mit dem Spiel seiner Abwehrreihe sehr zufrieden. Mit 14 kassierten Gegentreffern ist sie mit Abstand die beste in der Premier League, während Suarez im Angriff sehr wenig Unterstützung bekommt, vor allem vom jungen Carroll. Deshalb könnte Liverpool FC im Spiel gegen Newcastle wieder in der Formation 4-2-3-1 spielen und das bedeutet, dass sie ihre Chance über die schnellen Flügelspieler suchen werden oder eventuell über den wiedergenesenen Kapitän Gerrard, der bereits am letzten Spieltag eine beneidenswerte Einsatzzeit bekommen hat. In diesem Spiel konnte man sehen, dass er langsam in die alte Form zurückfindet. Ausfallen werden der verletzte Mittelfeldspieler Lucas und der Verteidiger Fabio Aurelio, während Spearing für dieses Spiel gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Reina – Johnson, Skrtel, Agger, Jose Enrique – Adam, Henderson – Bellamy, Gerrard, Downing – Suarez Werbung2012 

Im Gegensatz zum Liverpool erwarten die Spieler aus Newcastle dieses Duell in einer viel besseren Stimmung, weil sie mit dem Auswärtssieg gegen die vorletzten Bolton Wanderers am letzten Spieltag negative Serie von vier Niederlagen und zwei Remis endlich beendet haben. Wegen dieser negativen Serie fielen sie auf den siebten Tabellenplatz. Die Schützlinge des Trainers Pardew starteten nämlich sehr gut in die Saison und bis zur 12. Runde waren sie zusammen mit Manchester City die einzige ungeschlagene  Mannschaft in der Liga. Die Abwehrreihe, die eigentlich ihr Markenzeichen gewesen ist, spielte großartig. Aber dann wurden einige Schlüsselspieler verletzt und das machte sich an ihrem Spiel in der Abwehr und im Mittelfeld gleich bemerkbar. Außerdem ließ der erste Torschütze der Mannschaft Demba Ba nach und daher wundert es nicht, dass sie sogar sechs sieglose Spiele in Folge abgeliefert haben. Im Spiel gegen Bolton kamen der Verteidiger Taylor und der Mittelfeldspieler Cabaye ins Team zurück und so sah gleich alles viel besser auf dem Platz aus. Dem senegalischen Stürmer, der seinen 14. Meisterschaftstreffer schoss, hat sich in der Offensive immer besserer Ben Arfa angeschlossen und so kamen sie in diesem Duell zum sehr wichtigen 2:0-Sieg. Gerade Ben Arfa soll am Freitag in der Startformation den schwachen Best ersetzen, während der Rest der Mannschaft wie in Spiel gegen Bolton bleiben soll, weil die verletzten Mittelfeldspieler Gosling und Guthrie sowie der Verteidiger Steven Taylor immer noch ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Simpson, Williamson, Coloccini, R. Taylor – Gutierrez, Cabaye, Tiote, Obertan – Ben Arfa – Demba Ba

Obwohl wir in der Einleitung gesagt haben, dass sich die Liverpooler in einer Serie von sechs Heimsiegen in Folge gegen Newcastle befinden, waren ihre letzten Partien nicht überzeugend und so stellt man die Frage, ob sie diese positive Heimserie gegen Newcastle am Freitagabend fortsetzen können, zumal beide Mannschaften in dieser Saison sehr fest in der Abwehr spielen. Deshalb kommt uns irgendwie ein torarmes Spiel sehr real vor.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei 188bet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010