Tipp Premier League: Manchester City – Aston Villa

cityDas ist ein Duell zweier Teams die zusammen mit Manchester United und Newcastle die einzigen sind die in den ersten sieben Runden der Premiership unbesiegt sind. Aber die Mannschaft von Manchester City befindet sich mit vier Punkten mehr auf dem ersten Platz, während Aston Villa nur Tabellensiebter ist und zwar mit acht Punkten weniger als der führende Zweier aus Manchester. Die Gäste aus Birmingham haben in den letzten fünf Begegnungen im Eastland Stadion genauso viele Niederlagen erlitten, während sie auf eigenem Terrain viel überzeugender gewesen sind und gegen die „Citizens“ einen Schnitt von zwei Siegen und zwei Remis haben. Beginn: 15.10.2011. – 16:00

Von dieser großartigen Serie der Heimauftritte gegen Aston Villa abgesehen, spielen die Fußballer von Manchester City diese Saison einfach in allen Spielen auf Sieg. Das bedeutet dass sie immer ein Tor mehr möchten, was auch die Angabe bestätigt dass sie in den letzen sieben Matches sogar 23 Mal das gegnerische Netz getroffen haben. Deswegen können wir auch am Samstag eine ähnliche Herangehensweise der Schützlinge des Trainers Mancini erwarten, besonders weil die meisten in toller Form sind und gleichzeitig auch die Gelegenheit haben das erste Mal in dieser Saison auf die führende Position zu gelangen, denn ihr Stadtrivale United hat einen schweren Gastauftritt bei Liverpool. Aber die Gastgeber müssen in diesem Duell gegen die sehr unangenehme Mannschaft aus Birmingham geleichzeitig auch ziemlich vorsichtig sein. Wenn die Abwehr von City vielleicht nicht auf größtem Niveau ist, könnte es zu bestimmten Problemen kommen. Ihre letzten Partien, in denen sie zuhause Everton mit 2:0 und Blackburn zu Gast mit 4:0 besiegt haben, haben sicherlich einen positiven Einfluss auf die Atmosphäre in der Mannschaft. Auch wenn sie in der Champions League gleich am Start sehr schlecht gespielt haben (eine Niederlage und Remis). Sie werden auch gegen Villa maximal fokussiert bleiben, um auch weiter Punkte zu sammeln. Was die Ausfälle betrifft sind neben dem suspendierten Tevez wahrscheinlich auch Mittelfeldspieler Barry und Johnson nicht im ersten Team sein, sowie Verteidiger Richards, während die erholten Jong und Nasri zurückkommen.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Zabaleta, Kompany, Lescott, Kolarov – de Jong, Yaya Toure – Aguero, Nasri, Silva – Džeko{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Wir haben schon in der Einleitung gesagt dass Aston Villa eine von vier Mannschaften ist, die im bisherigen Teil der Premiership noch nicht besiegt worden ist. Aber in diesem Zeitraum haben sie sogar fünf Remis erzielt, was sie sicherlich einer viel besseren Platzierung auf der Tabelle gekostet hat. Das ist natürlich die Folge der Taktik des Trainers McLeish. Er ist auch in den früheren Saisons mit der Mannschaft von Birmingham ein richtiger Experte für Remis gewesen. Aber die Fans von Villa sind mit diesem Spielstil nicht so sehr zufrieden und verlangen ein etwas offensiveres und effektiveres Spiel. So hat Villa in der letzten Runde endlich etwas engagierter gespielt und ist im Duell gegen Wigan, mit den Treffern von Agbonlahor und Bent zu ihrem erst zweiten Sieg in dieser Saison gekommen und zwar wieder zu Hause. Das Team von Aston Villa spielt nämlich auch diese Saison viel besser vor den eigenen Fans und das ist ihr größtes Problem kurz vor diesem Gastspiel bei City. Dazu hat sich auch noch Heskey noch nicht genug erholt und das macht ihnen auch noch Probleme. Anstatt ihm wird dann der immer bessere Bannan die Gelegenheit bekommen. Auch der Neuzugang Jenas hat die Wettbewerbsform noch nicht erreicht und somit sollte auch dieses Mal der junge Albright den Vortritt im Mittelfeld bekommen. Die schwachen Ireland und Delph könnten auf der Bank bleiben.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa: Given – Hutton, Dunne, Collins, Warnock – Albrighton, Petrov, Bannan, N’Zogbia – Bent, Agbonlahor

Obwohl die Gastgeber die absoluten Favoriten in diesem Match sind, müssen wir bedenken dass auch die Gäste aus Birmingham, unter der Führung von Trainer McLeish noch keine Niederlage kassiert haben und sicher alles geben werden um auch im Eastland Stadion diese Siegesserie fortzusetzen. Aber damit sie das erreichen müssen sie viel offensiver spielen als bei den vorherigen Gastspielen, da es zu erwarten ist, dass die tollen Stürmer der Gastgeber auch dieses Mal auf ihrem Schnitt von 2-3 Toren pro Spiel sein werden. Deswegen haben wir uns auch für diesen verlockenden Tipp mit vielen Treffern entschieden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010