Tipp Premier League: Manchester City – Chelsea FC

cityVon den vier übriggebliebenen Spielen der 29. Runde der englischen Liga, die am Mittwochabend auf dem Programm stehen, haben wir für unsere Analyse die zwei interessantesten Spiele ausgesucht. Das erste von den zwei Spielen wird auf dem Etihad Stadium in Manchester gespielt, wo die zweitplatzierten „Citizens“ das momentan fünftplatzierte Chelsea aus London empfangen. Das Hinspiel endete übrigens mit dem Heimsieg der „Blues“, genau wie das der Fall in der letzten Saison gewesen ist, aber genauso haben auch die „Citizens“ zwei Heimsiege in Folge vorzuweisen. Beginn: 21.03.2012. – 20:45

Dieses große Derby erwarten die Schützlinge von Trainer Mancini aber in keiner guten Atmosphäre, auch wenn sie vor sechs Tagen einen 3:2-Heimsieg geholt haben und zwar im Rückspiel des Achtelfinales der Europaliga gegen den portugiesischen Sporting. Im Hinspiel in Lissabon ist es nämlich 1:0 für den Gastgeber gewesen und wegen der Auswärtstorregelung gingen die Portugiesen ins Viertelfinale. In der Zwischenzeit hat City auch eine unangenehme Meisterschaftsniederlage bei Swansea kassiert, nachdem sie sie dann die führende Position dem Stadtrivalen United wieder überlassen haben. Aber wenn man in Betracht zieht, dass sie in diesem Spiel gegen Sporting den Rückstand von 2:0 wieder aufgeholt haben und dass dann in der Schlussphase nur ein wenig gefehlt hat um einen Vorsprung zu holen, dann könnte man in diesem Spiel gegen Chelsea ein viel besseres Spiel der „Citizens“ erwarten, vor allem das sie in dieser Saison zuhause die volle Leistung in 14 gespielten Spielen haben. Dazu kommen auch der erholte Innenverteidiger Lescott und Defensivmittelfeldspieler Barry ins Team zurück, während der Angriff von City sowieso noch nie fraglich gewesen ist, da ein paart hervorragende Stürmer zur Verfügung stehen. Unter ihnen wird dieses Mal wahrscheinlich auch der Rückkehrer Tevez sein, aber erstmal doch auf der Bank. Anderseits sind auch weiterhin die verletzten Defensivspieler Zabaleta und Kompany nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Richards, Kolo Toure, Lescott, Clichy – Barry, Yaya Toure – Silva, Aguero, Nasri – Balotelli Werbung2012 

Was die momentane Lage bei Chelsea angeht, ist es natürlich viel besser als bei City, da sie sogar vier Siege in Folge verzeichnet haben, von denen sicherlich Sieg vor sieben Tagen im Achtelfinale der Champions League gegen Neapel der wichtigste gewesen ist. Die „Blues“ haben nämlich erst im regulären Spielteil einen 3:1-Sieg geholt, was das identische Ergebnis mit dem in Neapel war, dann mussten sie die Verlängerungen spielen, wo sie dann doch viel konzentrierter waren und dann am Ende durch den Treffer des Verteidigers Ivanovic auch ins Viertelfinale gekommen sind. Davor haben sie auch in der Meisterschaft zuhause die unangenehme Mannschaft von Stoke bezwungen, während sie auch im FA Cup, nach Birmingham, vor drei Tagen gegen den Zweitligisten Leicester gefeiert haben und somit sind sie auch zum Halbfinale dieses Wettbewerbs gekommen. Natürlich ist für diese vier Siege in Folge auch der neue Trainer Di Matte verantwortlich, der kurz vor diesem Duell seinen ehemaligen Boss Villas-Boas auf der Bank von Chelsea ersetzt und mit einer etwas anderen Herangehensweise auch die Spieler auf dem Feld motiviert hat. Somit ist auch der vergessene Torres im Duell mit Leicester der zweifache Torschütze gewesen, aber er sollte trotzdem auf der Bank bleiben, da Drogba immer noch die erste Auswahl in der Angriffsspitze ist, während auch der Rest der Mannschaft der gleiche wie im Duell gegen Neapel bleiben sollte. Nicht dabei sät nur der von früher verletzte Verteidiger Bosingwa.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Ivanović, Luiz, Terry, Cole – Essien, Lampard, Ramires – Sturridge, Drogba, Mata

Obwohl sich die Gäste aus London momentan in einer etwas besseren Spielform befinden, ist dieses Spiel für die „Citizens“ im Kampf um den Titel vielleicht auch entscheidend, also erwarten wir, dass sie mit der großen Unterstützung ihrer Fans alles geben und am Ende dann die drei wichtigen Punkte auch holen werden.

Tipp: Sieg City

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei Ladbrokes (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Natürlich werden auch die Gäste nicht aufgeben, besonders da sie viel entspannter spielen können und somit können wir auch ein interessantes und offensives Spiel erwarten, in dem es auch viel Tore auf beiden Seiten geben sollte.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei Unibet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010