manuDas erste von zwei Derbys der 13. Runde der englischen Premiership wird im Old Trafford Stadion stattfinden, wo der zweitplatziere Manchester United und der viertplatzierte Newcastle ihre Kräfte messen werden. Newcastle United ist sonst die angenehmste Überraschung in dieser Saison. Interessant ist die Tatsache, dass diese beiden Teams in dieser Saison nur jeweils eine Niederlage kassiert haben, und zwar beide gegen den aktuellen Tabellenführer Manchester City. Die Mannschaft aus Manchester hat allerdings zwei Siege mehr auf dem Konto und dementsprechend hat sie vier Punkte mehr als die populären Elstern. In den letzten zehn direkten Duellen haben die Red Devils sogar sieben Siege verbucht, während Newcastle nur drei Mal zum Remis gekommen ist. Beginn: 26.11.201 – 16:00

Eines der Remis wurde letztes Jahr gespielt und zwar im St. James Park. Es gab keine Tore in dieser Begegnung, während das Duell im Old Trafford Stadion der aktuelle Meister ManU zu seinen Gunsten entschieden hat (3:0). Im Lager von ManU hofft man auf Wiederholung dieses Duells aus dem letzten Jahr, zumal sie die Punkte dringend nötig haben, um den Anschluss zum Tabellenführer Manchester City, der fünf Punkte im Vorsprung ist,  zu halten. Die Schützlinge des Trainers Ferguson sind optimistisch, weil sie in der Premiership drei Siege in Folge verbucht haben. Allerdings waren all diese Siege minimal, aber es ist wichtig, dass sie nach dem Debakel gegen City wieder in die Siegerstimmung zurückgefunden haben. Den letzten Sieg verzeichneten sie vor sieben Tagen auswärts gegen den Aufsteiger aus Swansea, aber drei Punkte aus dieser Begegnung sind sie teuer zu stehen gekommen, weil sich der Mittelfeldspieler Anderson und der erste Torschütze Ronney dabei verletzt haben. Deshalb haben diese beiden Spieler sowie der von früher verletzte Cleverley und der gesperrte Vidic die neulich stattgefundene Begegnung gegen Benfica im Rahmen der Champions League verpassen müssen. Jetzt befinden sie sich in einer solchen Situation, dass sie in der letzten Runde beim Gastspiel gegen Basel nicht verlieren dürfen, wenn sie in die nächste Runde der CL einziehen wollen. In der Zwischenzeit hat sich Rooney erholt, sodass er am Samstag in der Startelf sein wird und der junge Chicharito soll ihm an der Spitze des Angriffs Gesellschaft leisten.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Jones, Ferdinand, Vidić, Evra – Fletcher, Carrick, Park, Nani – Rooney, Chicharito{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Wir haben bereits in der Einleitung erwähnt, dass die heutige Gastmannschaft nur eine Niederlage in dieser Saison verbucht hat und zwar am vergangenen Wochenende in Manchester, als sie vom Tabellenführer bezwungen wurden. In dieser Begegnung gingen die Gastgeber locker in 3:0-Führung und das war ziemlich überraschend, wenn man weiß, dass die Abwehrreihe von Newcastle sehr gute Partien in dieser Saison geleistet hat. Vor dieser Begegnung im Eastlands Stadion haben sie nur acht Gegentore kassiert und in diesem Segment waren sie mit Abstand die beste Mannschaft in der Liga. Diese sehr gute Leistung haben sie jetzt einigermaßen verpfuscht und deshalb wird die Abwehr angeführt von Coloccini viel engagierter am Samstag spielen müssen, während man vom Torwart Krul erwartet, dass er bei den Unterbrechungen besser reagiert. Sicherlich sollten wir noch erwähnen, dass die populären Elstern trotz der hohen Führung nicht aufgegeben haben und so kamen sie im Spielfinish zum Tor und zwar durch den Ersatzspieler Gosling. In dieser Saison haben sie insgesamt 18 Tore erzielt, davon hat acht Tore hervorragender senegalischer Stürmer Dembu Ba verzeichnet. In der letzten Zeit spielt Best und die Brüder Ameobi abwechselnd. So wird diesmal der junge Sammy Ameobi die Chance bekommen, während  sein Bruder Shola sowie der Ire Best und die Mittelfeldspieler Marveaux und Tiote diese Begegnung im Old Trafford Stadion aufgrund Verletzungen verpassen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Simpson, S. Taylor, Coloccini, R. Taylor – Gutiérrez, Guthrie, Cabaye, Obertan – Demba Ba, Sammy Ameobi

Unter Berücksichtigung der aktuellen Form werden die Gastgeber, trotz des qualitativ besseren Spielerkaders, schwer zum Sieg kommen und deshalb haben wir uns für diesen Tipp, in dem die Gäste aus Newcastle einigermaßen Favoriten sind, entschieden. Auch im Falle einer minimalen Niederlage der Gastmannschaft haben wir uns abgesichert.

Tipp: Asian Handicap +1,5 Newcastle

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei188bet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010