Tipp Premier League: Newcastle United – Bolton Wanderers

newcastleAngesichts des beschleunigten Spielplans werden diese beiden Mannschaften ihr direktes Duell der 33. Runde der englischen Premier League nur nach zwei bzw. drei Tagen Pause spielen und dies ist ein sehr wichtiger Faktor für den Endausgang dieses Spiels. Newcastle United kam am Freitag zum vieren Sieg in Folge, wodurch seine Chance auf die Platzierung in die Europaliga zusätzlich gestiegen ist, während Bolton einen Tag später eine Niederlage kassierte und zwar nach der Serie von drei Siegen in Folge. Trotz dieser Niederlage sind die Wanderers einen Punkt im Vorsprung auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone. Die aktuelle Tabellensituation zeigt uns sehr gut, wer der Favorit in diesem Duell ist. Im Hinspiel im Reebok Stadion haben die Elstern triumphiert. Beginn: 09.04.2012 – 16:00

Natürlich wären sie überglücklich, wenn sich dieses Szenario im eigenen Stadion wiederholen würde, was durchaus realistisch ist, wenn man ihre sehr gute Form berücksichtigt. Die Schützlinge des Trainers Pardew haben nach sehr langer Zeit geschafft, vier Siege in Folge zu erzielen. Derzeit befinden sie sich auf dem sechsten Tabellenplatz. Mit drei weiteren Mannschaften sind sie jetzt im Rennen um die Europaliga-Platzierung. Nach dem jüngsten Triumph im Gastspiel gegen Swansea City sind sie immer noch punktegleich mit dem fünftplatzierten Chelsea FC, während zwei Londoner Mannschaften, Arsenal und Tottenham nur noch wenige Punkte im Vorsprung sind. Mit ein wenig Glück ist dieser Rückstand in den letzten acht Runden auf jeden Fall einholbar. Vor allem ist das möglich, wenn sie dieses Siegestempo fortsetzen. Dafür ist der senegalesische Stürmer Papis Cisse, der sogar sieben Treffer in den letzten vier Duellen verbucht hat, am meisten zuständig. Nach nur acht Auftritten ist er der zweitbeste Torschütze der Mannschaft geworden. Natürlich sollen wir großartige Partien seines Landsmann Demba Ba, der keine Treffer erzielt aber sehr gute Torvorlagen macht, ebenfalls erwähnen, während sich Ben Arfa in der Rolle des Spielmachers sehr gut zurechtfindet. Im Rest der Mannschaft nimmt Trainer Pardew keine allzu großen Änderungen vor, weil er mit den Ergebnissen zufrieden ist. Im Duell gegen Bolton können wir die gleiche Startelf wie gegen Swansea City erwarten. Ausfallen werden die verletzten Spieler Coloccini, Taylor, Marveaux und Best.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Simpson, Williamson, Perch, Santon – Cabaye, Tiote Gutierrez – Ben Arfa – Demba Ba, Papis Cisse Werbung2012

Wir haben bereits gesagt, dass die Bolton Wanderers am Samstag ihre Serie von drei Siegen in Folge beendeten und zwar zuhause als sie eine 3:0-Niederlage gegen Fulham FC kassierten. In diesem Duell spielten die Schützlinge des Trainers Coyle sehr schlecht, sodass auch die vorgenommenen Wechsel in der zweiten Halbzeit nicht viel geholfen haben, weil sie weiterhin völlig harmlos geblieben sind. Natürlich wundert solches Spiel von Bolton, wenn man weiß, dass sie immer noch einen erbitterten Kampf ums Überleben führen. Jetzt gehen sie zu einer sehr aufgeheizten Mannschaft zu Gast, die um die internationalen Tabellenplätze kämpft.  Allerdings werden die Gäste in diesem Duell auf jeden Fall versuchen, in ihre gute Form zurückzufinden. Trainer Coyle hat einige symbolische Änderungen angekündigt, um die Mannschaft ein wenig wachzurütteln. Der wiedergenesene Verteidiger Steinsson und der Mittelfeldspieler Eagles sowie der Stürmer Klasnic sollen dabei sein und das bedeutet, dass sie wieder in ihrer Standardformation 4-4-2 spielen werden. Ausfallen werden die Defensivspieler Gardner und Mears, die Mittelfeldspieler Holden, Lee und Muamba sowie der Stürmer Tuncay.

Voraussichtliche Aufstellung Bolton: Bogdan – Steinsson, Wheater, Ream, Alonso –Eagles, M. Davies, Reo-Cocker, Petrov – N’Gog, Klasnic

Da Bolton Wanderers am letzten Spieltag im eigenen Stadion gegen Fulham FC, der einen sicheren Platz in der Tabellenmitte hat, nicht geschafft haben, zu den Punkten zu kommen, sind wir der Meinung, dass es ihnen gegen eine hochmotivierte Mannschaft aus Newcastle, die auch noch den Heimvorteil hat, auch nicht gelingen wird, zu den Punkten zu kommen.

Tipp: Sieg Newcastle 

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei ladbrokes (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010