newcastleIn der ersten Begegnung der 11. Runde der englischen Premiership, die am Samstag etwas früher gespielt wird, werden zwei Mannschaften, die sich in ganz unterschiedlicher Form befinden, ihre Kräfte messen. Newcastle, der zusammen mit dem führenden Manchester City momentan die einzige unbesiegte Mannschaft ist, befindet sich auf dem tollen dritten Platz, während sich die Mannschaft von Everton auf dem enttäuschenden 16. Platz befindet und zwar nur durch vier Punkte von der Abstiegszone entfernt. Interessant ist auch dass beide letztjährigen Duelle dieser Teams mit einem Sieg der jeweiligen Gäste geendet haben, während sie ein Jahr zuvor beide Male unentschieden gespielt haben. Beginn: 05.11.2011. – 13:45

Wir haben schon in der Einleitung gesagt dass die Mannschaft von Newcastle in dieser Saison noch keine Niederlage kassiert hat und dass sie sehr gut spielen. Somit wundert auch nicht dass sich nach zehn Spielen vor ihnen auf der Tabelle nur der zweier aus Manchester befindet. Während sie hinter dem führenden Manchester City mit sechs Punkten hinten liegen, beträgt der Vorsprung von United gerademal einen Punkt. Also kann es passieren dass sie schon nach dieser Runde eine Treppe höher kommen. Ihr Optimismus beruht natürlich auf der großartigen Serie von sogar vier Siegen und nur einem Remis und die Kraft des Teams von Trainer Pardew hat als letzte die Mannschaft von Stoke gefühlt. Sie haben sie nämlich am Montag zu Gast mit 3:1 besiegt und zwar nach dem Hattrick des Stürmers Demba Ba aus Senegal. Auf diese Weise haben die Fußballer von Newcastle sehr schnell vergessen, dass sie Blackburn aus dem Carling Cup rausgeworfen hat, haben aber auch mit den fantastischen Spielen in der Premiership weitergemacht, wo auch die größten Optimisten nicht erwartet haben, dass ihre Lieblinge nach 10 gespielten Runden so hoch platziert sein werden. Das Geheimnis ihres Erfolges liegt sicherlich in der großen Kampflust und dem Einsatz aller 11 Spieler. So hat auch Trainer Pardew gesagt dass er am Samstag mit der Startelf nicht zu viel experimentieren wird, sondern wird nur zwei gezwungene Veränderungen vornehmen. Im Mittelfeld wird er nämlich wegen Verletzungen nicht mit den Stammspielern Tiote und Obertan rechnen können und ihre Plätze werden der junge Guthrie und Ben Arfa einnehmen, während auch Stürmer Ameobi und Verteidiger Williamson nicht  dabei sein werden.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Simpson, S. Taylor, Coloccini, R. Taylor – Gutiérrez, Guthrie, Cabaye, Ben Arfa – Best, Demba Ba{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

In was für einer Form sich die „Elster“ aus Newcastle auch befinden, ihre Rivalen aus Liverpool spielen ganz anders. Sie haben in den letzten fünf Spielen sogar vier Niederlagen erlebt, während sie nur vor zwei Runden zu Gast bei Fulham die ganzen drei Punkte erreichen konnten. Aber diese positive Atmosphäre haben sie letztes Wochenende nicht ausnutzen können, als sie auf eigenem Terrain Manchester United empfangen haben. Die Gäste sind in einem etwas harten und nicht sehr schönen Spiel doch erfolgreicher gewesen, indem sie am Ende mit den minimalen 1:0 gefeiert haben. Auf Trainer Moyes wartet somit jetzt eine ziemlich schwere Aufgabe, um in kürzester Zeit bei seinen Schützlingen genug Motivation für noch ein gutes Ergebnis zu finden. In diesem Moment wäre das sicherlich auch ein Remis gegen die noch unbesiegten „Elster“. Um das auch zu schaffen, glauben wir dass sie auch dieses Mal mit einem verstärkten Mittelfeld auftreten werden, wo auch der erholte Cahill zurückkehrt, während der Rest des Teams keine größeren Veränderungen spüren sollte. Das bedeutet dass in der letzten Reihe anstatt des schwachen Distin die Gelegenheit Heitinga bekommen wird, während den Angriff von Everton auch am Samstag der erfahrenen Saha anführen wird, da Anichebe verletzt und der Grieche Vellios ein einer schlechten Form ist.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Hibbert, Heitinga, Jagielka, Baines – Coleman, Rodwell, Fellaini, Osman, Cahill – Saha

Da in den letzten vier Duellen dieser zwei Teams kein einziges Mal die Gastgeber gefeiert haben, glauben wir dass es auch dieses Mal den „Elstern“ aus Newcastle schwer gelingen wird, die feste Abwehr der traditionell  defensiv orientierten Fußballer von Everton zu durchbrechen. Deswegen haben wir uns für noch einen ziemlich realen Tipp entschieden und das ist eine kleine Anzahl von Treffern.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei gamebookers (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010