newcastleIn diesem zweiten Sonntagsduell der 29. Runde der englischen Premier League treffen zwei Mannschaften aufeinander, die in den letzten drei Runden jeweils einen Punkt ergattert haben, aber dank der guten Ergebnisse zu Beginn des Jahres befinden sie sich immer noch auf den sehr guten Tabellenpositionen. Die Gastgeber aus Newcastle belegen derzeit einen hohen sechsten Tabellenplatz, während ihre Gegner aus Norwich mit acht Punkten weniger auf dem Konto sechs Plätze schlechter platziert sind. In den letzten drei Aufeinandertreffen triumphierte Norwich, das diesjährige Hinspiel im eigenen Stadion mitgerechnet (4:2). In den früheren Jahren war Newcastle United etwas erfolgreicher. Beginn: 18.03.2012 – 17:00

Allerdings ist das alles schon lange her, weil dies für die Gäste dieser Begegnung erst die zweite Saison in der Premier League in diesem Jahrhundert ist. Die populären Elstern werden daher versuchen, ihnen die erste Niederlage in dieser neuen Ära zuzufügen. Natürlich ist die Tatsache, dass sie seit vier Runden nicht gesiegt haben, ein zusätzliches Motiv für diese Mannschaft. Auf den fünftplatzierten Chelsea FC liegen sie fünf Punkte im Rückstand und daher brauchen sie dringend ein gutes Ergebnis, wenn sie im Rennen um die internationale Tabellenplätze bleiben wollen. Vor allem  müssen sie anfangen, zuhause besser zu spielen, wo sie fast zwei Drittel ihrer Punkte gewonnen haben. Allerdings haben die den Ruf des unangenehmen Gastgebers in den letzten zwei Duellen, in denen  sie gegen die Wolves und Sunderland nur Remis einfuhren, nicht gerechtfertigt. Nach diesen Duellen kassierten sie Auswärtsniederlagen gegen Tottenham und Arsenal. Doch im Gegensatz zum Debakel gegen die Spurs, als sie eine 5:0-Niederlage kassierten, haben sie im Emirats Stadion bis zur Nachspielzeit einen Punkt sicher gehabt, aber ein Moment der Unaufmerksamkeit in ihrer Abwehr nutzte Vermaelen aus und brachte seiner Mannschaft alle drei Punkte. Auf der anderen Seite waren die Spieler aus Newcastle mit dieser Situationsentwicklung frustriert, aber trotzdem können sie auf das Erreichte gegen Arsenal stolz sein und so werden sie in dieses Duell gegen Norwich City noch selbstbewusster gehen. In der Aufstellung sollte es keine Änderungen im Vergleich zum Spiel in London geben. Ausfallen werden die Defensivspieler Steven und Ryan Taylor, der Mittelfeldspieler Marveaux und der Stürmer Best.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Simpson, Coloccini, Williamson, Santon – Obertan, Cabaye, Tiote, Gutierrez – Demba Ba, Ben Arfa Werbung2012

Wie wir bereits in unserer letztwöchigen Analyse angenommen haben, hatten die Spieler aus Norwich sehr viele Probleme im Duell gegen den letztplatzierten Wigan und so haben sie im eigenen Stadion nur einen Punkt ergattert. Das ist aber nicht sehr schlecht, wenn man bedenkt, dass sie in den letzten drei Begegnungen ebenso viele Niederlagen kassierten. Nach den Misserfolgen gegen ManU und Stoke City in der Meisterschaft, wurden die Schützlinge des Trainers Lambert im Achtelfinale des FA Cups bezwungen und zwar zuhause vom Zweitligisten Leicester. All dies hat sich natürlich negativ auf die Mannschaft ausgewirkt. Zum Glück haben sie etwas früher einige sehr gute Ergebnisse verbucht, sodass sie immer noch einen großen Vorsprung auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone haben. Daher können sie den Rest der Saison ruhig angehen. Das bedeutet nicht, dass sie im Duell gegen Newcastle im Voraus aufgeben sollen, aber um ein gutes Ergebnis zu erzielen, müssen sie vor allem ihr Spiel im Angriff verbessern. Deshalb hat Trainer Lambert angekündigt, dass er mit drei Offensivspieler starten wird. Der erfahrene Hoolahan soll aber viel mehr als Spielmacher agieren, während neben Holt auch der wiedergenesene Morison Tore schießen soll. Ausfallen werden die verletzten Abwehrspieler Ayal und Tierney. Aus dem gleichen Grund wird auch der junge Stürmer Vaughan fehlen.  

Voraussichtliche Aufstellung Norwich: Ruddy – Naughton, Ward, Whitbread, Drury – Bennett, Fox, Pilkington – Hoolahan – Holt, Morison

Da beide Teams in einer Ergebniskrise stecken, werden wir diesmal bei den beiden Mannschaften eine große Siegeswille sehen, weil sie sicherlich versuchen werden, sich bei den eigenen Fans für schlechte Spiele freizukaufen. Allerdings sind wir der Meinung, dass die qualitativ bessere Mannschaft aus Newcastle zum Sieg kommen wird, vor allem weil sie zuhause spielt.

Tipp: Sieg Newcastle

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei WilliamHill (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010