newcastleIn der nächsten Begegnung der 35. Runde der englischen Premier League werden zwei Mannschaften, die am vergangenen Wochenende Pause wegen Verpflichtungen ihrer Gegner im FA Cup hatten, aufeinandertreffen. Diese Pause kam zum richtigen Zeitpunkt, um sich noch besser in diesem Saisonfinish vorzubereiten. In erster Linie denken wir da an die Spieler aus Newcastle, die immer noch einen erbitterten Kampf um den CL-Tabellenplatz führen, während ihre Gegner aus Stoke auf sicherem 14. Tabellenplatz verweilen. Im Hinspiel feierte Newcastle einen Auswärtssieg gegen Stoke City und rächte sich somit auf die beste Art und Weise für die beiden letztjährigen Meisterschaftsniederlagen. Beginn: 21.04.2012 – 16:00

Jetzt aber haben sie die Punkte dringend nötig, weil sie sich im Kampf um den vierten Tabellenplatz befinden. Derzeit belegt Tottenham den vierten Tabellenplatz und ist punktegleich mit Newcastle. Hinter ihnen ist Chelsea FC mit zwei Punkten weniger auf dem Konto, sodass diese drei Mannschaften bis zum Ende der Saison einen harten Kampf um den letzen Champions League Tabellenplatz führen werden. Wenn wir uns die letzten fünf Runden anschauen, befinden sich die Schützlinge des Trainers Pardew sicherlich in bester Form, weil sie in diesem Zeitraum maximale Leistung vollbracht haben. Es ist vor allem beeindruckend, dass sie in diesen fünf Spielen nur ein Gegentor kassiert haben. Auf der anderen Seite haben sie im Durchschnitt jeweils zwei Tore erzielt. Papis Cisse erzielte sogar acht Tore. Wir sollten noch Demba Ba erwähnen, der sehr gute Torvorlagen macht, während Ben Arfa in der Rolle des Spielmachers sehr gut zurecht kommt. Es ist logisch, dass Trainer Pardew keine größeren Änderungen in der Startaufstellung vornimmt, weil sie gute Ergebnisse erzielt. Im Duell gegen Stoke können wir erwarten, dass der wiedergenesene Tiote im Mittelfeld spielt und zwar anstelle von Perch. Ausfallen werden Taylor, Marveaux, Best und Lovenkrands.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Simpson, Williamson, Collocini, Santon – Tiote, Cabaye, Gutierrez – Ben Arfa – Demba Ba, Papis Cisse Werbung2012

Nach der Serie sehr schweren Spielen gegen die Mannschaften von der Tabellenspitze, haben die Spieler aus Stoke in den letzten zwei Duellen eine etwas leichtere Aufgabe gehabt. Gegen die bereits abgeschriebenen Wolwes haben sie zuhause triumphiert, während sie gegen den Tabellennachbar Aston Villa einen sehr wichtigen Punkt ergattert haben. Das bedeutet, dass die Schützlinge des Trainers Pulis den Klassenerhalt bereits jetzt sicher haben und das ist das Wichtigste für sie, sodass sie in den letzten fünf Runden viel gelassener und ohne Druck spielen können. Diese Mannschaft ist für ihr festes und diszipliniertes Spiel bekannt und wir bezweifeln, dass sie die Spielweise ändern werden. Im Duell gegen Newcastle sollen wir daher einen starken Widerstand von Stoke City erwarten, vor allem in der Abwehr, während sie im Angriff durch Gegenangriffe und Unterbrechengen auf ihre Chance warten werden, zumal Crouch diesmal dabei sein wird. Nach einer leichteren Verletzung kehrt er ins Team zurück, sodass Jones auf der Bank bleiben wird, während der Rest der Mannschaft der gleiche wie im Duell gegen Aston Villa sein soll. Ausfallen werden Collins, Whelan und Sidibe.  

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Begović – Shotton, Shawcross, Huth, Wilson – Delap, Palacios, Whitehead, Etherington – Walters – Crouch

Die Mannschaft aus Newcastle hat einen qualitativ besseren Spielerkader zur Verfügung sowie den Heimvorteil auf ihrer Seite. Darüber hinaus gehen sie in dieses Duell hochmotiviert, weil sie um den CL-Tabellenplatz kämpfen, während auf der anderen Seite die Mannschaft aus Stoke den Klassenerhalt sicher hat und alles was sie noch will, ist ein ruhiges Saisonende.

Tipp: Sieg Newcastle

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei canbet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Allerdings müssen wir bedenken, dass die Gäste aus Stoke eine der defensivsten Mannschaften der Liga sind, sodass sie das Hauptziel haben werden, das eigene Tor sauber zu halten, während die Gastgeber auch mit einem minimalen Sieg zufrieden wären.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei gamebookers (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010