Tipp Premier League: Newcastle United – Tottenham Hotspurs

newcastleIn dieser Begegnung treffen zwei Mannschaften aus dem oberen Teil der Premier League. Diese beiden Teams haben ganz unterschiedliche Ambitionen in dieser Meisterschaft. So hofft der fünftplatzierte Tottenham Hotspurs  auf den vierten Tabellenplatz, der in die CL führt, während das Hauptziel von Newcastle United ist, frühzeitig das Überleben in der Eliteklasse zu sichern. Die berühmten Elstern sind eindeutig auf dem richtigen Weg, dies zu erreichen, weil sie nach 23 gespielten Runden einen hohen neunten Tabellenplatz eingenommen haben. Beginn: 22.01.2011 – 16:00

Wenn man aber bedenkt, dass sie im ersten gegenseitigen Duell gegen die Hotspurs eine 2:0-Niederlage kassiert haben, können sie kaum ein positives Ergebnis im Duell am Samstag erwarten.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a rel=”nofollow” href=”http://10bet.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Das ausgezeichnete Spiel der Schützlinge des Trainers Pardew am letzten Spieltag, als sie sehr nah am Sieg in Sunderlang gewesen sind, gibt ihnen zu Recht, dass sie im Spiel gegen die Hotspurs ein gutes Ergebnis erwarten. Mit einem Remis wären sie auch zufrieden. Das Spiel in Sunderland kam für die Spieler von  Newcastle zum richtigen Zeitpunkt, um das erschütterte Selbstvertrauen zurückzugewinnen, denn zuvor haben sie eine richtige Blamage im FA Cup erlebt, als sie vom Niedrigligisten Stevenage aus dem weiteren Rennen eliminiert wurden. All diese Spielveränderungen sind eine Folge der ständigen Umstellung des Trainers Pardew, der wegen der Verletzung von mehreren Schlüsselspielern gezwungen war, zu kombinieren, und das hat sicherlich einen großen Einfluss auf das Spiel seiner Schützlinge hinterlassen. Weiterhin werden zwei ihrer besten Spieler, Ben Arfa und der dritte Torschütze der Liga, der junge Carroll ausfallen. Campbel, Gosling, Taylor und Smith werden ebenfalls nicht dabei sein. Tiote kommt nach der Sperrung wieder ins Team zurück, während der Kapitän Nolan in einer ausgezeichneten Form ist. Er erledigt eine großartige Arbeit im Mittelfeld und noch dazu gelingt es ihm, die Tore zu schießen.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Harper – Simpson, Coloccini, Williamson, Enrique – Gutiérrez, Barton, Nolan, Tiote – Best, Ameobi

Genau wie ihr Gegner, haben die Hotspurs am letzten Spieltag nur einen Punkt geholt, aber er ist viel wertvoller, da er im Duell gegen den Tabellenanführer der Premiership, Manchester United ergattert wurde. Diese Begegnung, die im London stattgefunden hat, ist erstaunlich friedlich und ohne allzu viele Chancen verlaufen. Die defensiven Gäste haben das Spiel bestimmt, während die heimische Spieler ziemlich verlegen auf dem Platz gewesen sind und irgendwie nicht geschafft haben, ihre unverwechselbare offensive Spielweise aufzuzwingen. Daher hofft der Trainer Redknapp, dass die Begegnung mit der Mannschaft aus Newcastle, die gerne ihren Gegner überspielen, die ideale Gelegenheit für seine hervorragenden Stürmer ist, um zur Geltung zu kommen. Man sollte noch erwähnen, dass der südafrikanische Nationalspieler Steven Pienaar in der letzten Woche als Verstärkung ins Team geholt wurde. Vor ihm wurde sein Landsmann Khumalo, der in der Abwehr spielt, ins Team geholt, während von den wichtigeren Spielern nur der Mittelfeldspieler Bentley, der zu Birmingham wechselte, das Team verlassen hat. Obwohl gemunkelt wurde, dass David Beckham angeblich ins Team kommt, wird das anscheinend nicht passieren, weil sein Heimatverein aus den Vereinigten Statten eine zu große Versicherung für drei Monate Spielens erfordert und das ist für die Hotspurs im Moment nicht hinnehmbar. Allerdings stellt man die Frage, ob der Trainer Redknapp eine zusätzliche Verstärkung noch braucht, denn er verfügt bereits über sehr viele hochwertige Spieler, von denen einige bis zum Ende des Monats das Team wahrscheinlich verlassen werden. In erster Linie denken wir da an Kranjcar und Pavlyuchenko. Ansonsten werden in diese Begegnung nur die verletzten Huddlestone, King und Woodgate ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Gomes – Hutton, Dawson, Gallas, Assou-Ekotto –Lennon, Modrić, van der Vaart, Bale – Defoe, Crouch

Unabhängig davon, dass Newcastle gute Partien in den letzten Runden abgeliefert hat, sind die Gäste aus London hochmotivierter, weil sie immer noch um die Spitze der Premiership kämpfen, während sich ihre Gegner in der Tabellenmitte gefestigt haben. Noch dazu verfügen sie über keinen so hochwertigen Spielerkader wie die Hotspurs, wobei sie durch die Abwesenheit von Ben Arfa und Carroll zusätzlich geschwächt sind.

Tipp: Sieg Tottenham

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,30 bei expekt (alles bis 2,15 kann problemlos gespielt werden)

Unser zweiter Tipp basiert auf einer sehr offensiven Spielweise der beiden Mannschaften im bisherigen Verlauf der Saison, und die angekündigten Aufstellungen suggerieren uns ein Spiel mit einer Menge schönen Spielzügen, so dass wir ein torreiches Spiel im St. James` Park in Newcastle erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei 10bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010