norwichIn der ersten Begegnung der 34. Runde der englischen Liga treffen zwei unterschiedlich starke Gegner aufeinander. Der zweitplatzierte Manchester City reist nämlich zur Mannschaft von Norwich, die sich momentan auf dem 10. Tabellenplatz befindet. Aber das ist eine sehr gute Tabellenplatzierung für einen Aufsteiger, der dazu noch einen der kleinsten Budgets der Liga hat. Wie unangenehm Norwich ist, hat er in der letzten Runde bestätigt und zwar als ein sensationeller Auswärtssieg bei den Spurs geholt wurde. Anderseits haben die Citizens ebenfalls drei Punkte geholt und zwar nach dem klaren 4:0-Heimsieg gegen WBA. Mit dem gleichen Torvorsprung hat das Team aus Manchester in der Hinrunde Norwich bezwungen. Beginn: 14.04.2012 – 13:45

Im Hinspiel hat aber Norwich einen Treffer auf dem Etihad Stadion erzielen können und natürlich hoffen die Liganeulinge, dass sie dieses Mal vor den eigenen Fans noch mehr gegen den Meisteranwärter City zustande bringen können. Nach dem Triumph auf dem White Hart Lane Stadion haben sie den Klassenerhalt praktisch gesichert und können jetzt ganz entspannt spielen und es ist ja bekannt, dass sie in so einer Verfassug am gefährlichsten sind. Die Schützlinge von Trainer Lambert haben nämlich gerade im erwähnten Spiel gegen die Spurs gezeigt, was passieren kann, wenn man sie unterschätzt. Sie haben zwei Tore erzielt, während ihr Torwart Ruddy nur einmal bezwungen wurde. Dieser Sieg ist noch wertvoller, wenn man in Betracht zieht, dass Lambert durch die Abwesenheit von einigen Spielern zu bestimmten Veränderungen im Team gezwungen gewesen ist. Somit haben Verteidiger Martin, Innenverteidiger Ryan Bennett und Mittelfeldspieler Howson nach langer Zeit zwei Spiele in Folge in der Startelf angefangen. Obwohl vor diesem Duell gegen City ein paar der Spieler zurückkommen, glauben wir, dass dieses Trio wieder spielen wird, genau wie die erfahrenen Stürmer Holt und Morison, die auch für die toreffizienten Partien von Norwich am verantwortlichsten sind. Nicht dabei sind übrigens die Defensivspieler Ayala, Tierney und Whitbread, Mittelfeldspieler Fox und Stürmer Wilbraham.

Voraussichtliche Aufstellung Norwich: Ruddy – Martin, R. Bennett, Ward, Drury – Pilkington, Johnson, Howson, Bennett – Holt, Morison Werbung2012

Wir haben schon gesagt, dass die Citizens in der letzten Runde zuhause gegen WBA die Arbeit routinemäßig gemeistert haben, aber was noch viel wichtiger ist, zur gleichen Zeit hat ihr Stadtrivale United im Duell gegen Wigan eine Niederlage kassiert. Somit ist der Punkteunterschied zwischen diesen zwei Teams wieder bei fünf Punkten und zwar zugunsten der Red Devils. Die erfahrene Mannschaft von Trainer Ferguson ist somit weiterhin in einer viel besseren Position, was den Titel angeht, obwohl in drei Runden ein schweres Auswärtsspiel im Etihad Stadion auf sie wartet. Anderseits muss die Mannschaft von Trainer Mancini neben dem heutigen Sieg auf einen Fehler von United warten, während sie gleichzeitig keine Punkte mehr verlieren darf. Deswegen werden wir im Spiel gegen Norwich eine viel entschlossenere und offensivere Mannschaft von City sehen. Das bedeutet eigentlich, dass am Samstag fast die gleiche Mannschaft, die gegen WBA erfolgreich gewesen ist, auf den Platz gehen sollte und zwar mit einer möglichen Veränderung links außen, wo anstatt Clichy der etwas offensivere Kolarov die Gelegenheit bekommen sollte. Mancini hat nach der letzten tollen Partie seiner Schützlinge keinen besonderen Grund etwas zu verändern, besonders in der Angriffsspitze, wo der Mittelstürmer Tevez gespielt hat, während hinter ihm das Trio Silva-Aguero-Nasri gewirkt hat. Gerade dieses offensive Quartett hat die vier Tore gegen West Bromwich erzielt und Dzeko wird wiedermal seine Chance von der Ersatzbank bekommen, während Balotteli suspendiert ist und das Spiel verpassen wird, genau wie der verletzte Mittelfeldspieler Yaja Toure.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Richards, Kompany, Lescott, Kolarov – de Yong, Barry – Silva, Aguero, Nasri – Tevez

Trotz des großen Auswärtssieges gegen die Spurs, sollten die Fußballer von Norwich dieses Mal gegen die motivierten Citizens eine doch viel schwierigere Aufgabe haben. Die Citizens müssen gewinnen, wenn sie den Titel holen möchten und wir sind der Meinung, dass sie es mit einer engagierten Herangehensweise auch schaffen werden.

Tipp: Sieg Man. City

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,61 bei betsson (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Neben dem Sieg der Gastmannschaft, könnten auch die Gastgeber mit einer entspannten Herangehensweise in diesem Spiel vieles zustande bringen und das bringt uns natürlich auf den Gedanken, dass uns höchstwahrscheinlich ein offensives und torreiches Spiel bevorsteht.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,71 bei betcris (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010