Tipp Premier League: Norwich City – Manchester United

norwichNeben dem großen Finale des Carling Cups sind am Sonntag in England noch drei Begegnungen der 26. Runde der Premiership auf dem Programm. Wir haben uns entschieden, die beiden Duelle, die um 14.30h stattfinden werden, zu analysieren. In erster Begegnung empfängt der Aufsteiger Norwich City den zweitplatzierten ManU. Norwich City leistet in letzter Zeit wirklich sehr gute Partien ab und befindet sich auf dem achten Tabellenplatz. Im Hinspiel feierte Manchester United einen 2:0-Heimsieg. In den beiden direkten Duellen der Premiership vor sieben Jahren feierte beide Male die Heimmannschaft. Beginn: 26.02.2012 – 14:30

Natürlich hat die Mannschaft aus Norwich gegen Fortsetzung der Tradition nichts dagegen, aber ihr ist es klar, dass die Gäste in diesem Moment ein viel größeres Motiv als sie haben, weil sie jeden Punkt im Titelkampf dringend brauchen. Allerdings interessiert das die Gastgeber nicht sehr viel, sodass Trainer Lambert gemeint hat, wie seine Jungs keinen Respekt vor dem aktuellen Meister zeigen werden. Zusätzlich sind sie durch zwei Siege in Folge, die zu dieser hoher Tabellenplatzierung geführt haben, ermutigt. Die Siegesstimmung wurde am vergangenen Wochenende jedoch ein wenig gedämpft, als sie im Achtelfinale des FA Cups eine 2:1-Niederlage gegen den Zweitligisten Leicester kassierten, aber wir  glauben, dass sie damals ein wenig müde gewesen sind, weil sie davor in den Duellen gegen Bolton und Swansea City ihr Maximum gegeben haben. Vor diesem Duell gegen United ist die Tatsache, dass sie gerade gegen die Mannschaften von der Tabellenspitze sehr schlecht spielen, wahrscheinlich wegen zu viel Respekt gegenüber diesen Mannschaften, besorgniserregend. Deshalb muss Trainer Lambert sehr viel auf der psychologischen Ebene seiner Jungs arbeiten. Ausfälle bereiten ihnen am meisten Probleme in der Abwehr, weil Ayal, Whitebread und Tierney verletzt sind, während die Situation im Mittelfeld und im Angriff viel besser geworden ist, nach dem Vaughan und Morison wiedergenesen sind, obwohl sie zunächst von der Bank aus starten werden.

Voraussichtliche Aufstellung Norwich: Ruddy – Martin, Ward, Barnett, Naughton – Bennett, Fox, Surman, Pilkington – Jackson, Holt Werbung2012

Obwohl sie am  letzten Spieltag einen sehr wichtigen Heimsieg über Liverpool gefeiert haben und auf diese Weise den Rückstand von zwei Punkten auf den Tabellenführer City hielten, hatten die Spieler von ManU in den letzten zehn Tagen Verpflichtungen in der Europaliga, wo sie sich über den niederländischen Ajax Amsterdam das Weiterkommen ins Achtelfinale gesichert haben. Allerdings erst mit viel Mühe, weil sie den 2:0-Vorsprung, den sie sich im Hinspiel in Amsterdam gesichert haben, am Donnerstagabend im Old Trafford Stadion fast abgegeben haben. Die Gastgeber gingen in dieser Begegnung nämlich sehr früh in Führung (Hernandez), aber dann entspannten sie und die hartnäckigen Gäste nutzten diese Situation aus und kamen durch zwei Treffer sogar zum Sieg, aber zu einer richtigen Sensation fehlte noch ein Treffer. Nach diesem Spiel war Trainer Ferguson sichtlich verärgert, sodass wir gegen Norwich City eine viel mehr engagierte Mannschaft aus Manchester erwarten können, vor allem in der Abwehr, während der Angriff nach der Rückkehr von Rooney, der das Duell gegen Ajax wegen einer Verletzung verpasst hat, ebenfalls effizienter sein sollte. Im Mittelfeld kommen die erfahrenen Scholes und Giggs zurück, während Fletcher und Anderson sowie der Torwart Lindegaard, der Verteidiger Vidic und der Stürmer Owen ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Uniteda: de Gea – Rafael, Ferdinand, Evans, Evra – Carrick, Young, Scholes, Giggs – Rooney, Hernandez

Obwohl beide Teams in letzter Zeit sehr gut in der Premier League spielen, haben diesmal qualitativ viel bessere Gäste ein viel größeres Motiv, das für das Endergebnis entscheidend sein sollte. Daher sind wir der Meinung, dass United zu einem sehr wichtigen Sieg im Titelkampf kommen wird.

Tipp: Sieg United

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei sportbet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Allerdings sollten wir sehr gute Auftritte von Norwich respektieren, vor allem zuhause, sodass die Schützlinge des Trainers Ferguson keine leichte Aufgabe haben werden, insbesondere im Angriff nicht, weil die Gastgeber sicherlich sehr stark verteidigen werden, um zumindest zu einem Punkt gegen den favorisierten Gegner zu kommen.

Tipp: unter 3 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,81 bei 12bet (alles bis 1,71 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010