norwichNach dem sie am letzten Spieltag zu ihren ersten Triumphen in dieser Saison gekommen sind, werden die Mannschaften von Norwich City und Sunderland AFC in ihrem gegenseitigen Duell die sechste Runde der englischen Premier League schließen. Sicherlich ist ihr Selbstvertrauen durch diese Siege gestiegen und so haben beide Mannschaften hohe Erwartungen von dieser Begegnung. Wenn man die Tradition berücksichtigt, dann ist Sunderland in einem leichten Vorteil, weil sie in letzten sechs gegenseitigen Duellen vier Mal triumphiert haben, während Norwich nur zwei Mal siegte. Beginn: 26.09.2011 – 21:00

Der Aufsteiger aus Norwich hat nach zwei Remis zu Beginn der Meisterschaft, gegen Wigan auswärts und gegen Stoke zuhause, ein wenig nachgelassen und daraus resultierten gleich zwei Niederlagen in Folge. Zuerst haben sie auswärts gegen den favorisierten FC Chelsea mit einem mutigen Spiel eine lange Zeit „Null“ gehalten, aber im Finish des Spiels kassierten sie zwei Gegentreffer. Danach spürten sie im eigenen Stadion die Bitterkeit der Niederlage und zwar im Duell gegen WBA. Allerdings war Trainer Lambert mit dem Engagement seiner Schützlinge sehr zufrieden, aber die Torumsetzung bleib aus, während ihre Gegner ihre einzige Chance realisiert haben und an drei sehr wichtige Punkte gekommen sind. Das mutige und engagierte Spiel von Norwich musste sich irgendwo auszahlen und das passierte gerade vor sieben Tagen als sie in der Ferne gegen Bolton einen 2:1-Sieg feierten und zwar durch die Treffer der Mittelfeldspielers Pilkington und Johnson, während ihre Angreifer wieder mal gescheitert sind. Deshalb hat Trainer Lambert angekündigt, dass er im Duell gegen Sunderland mit seinem stärksten Sturmduo Holt-Vaughan gleich von der ersten Minute an anfangen wird, während der Rest der Mannschaft wahrscheinlich der gleiche wie gegen Bolton sein wird. Wir sollten noch erwähnen, dass die verletzten Defensivspieler Ward, Ayala und Whitebread immer noch fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Norwich: Ruddy – Martin, Barnett, Tierney, Naughton –Johnson, Fox, Bennet, Pilkington – Holt, Vaughan{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Spieler von Sunderland haben in den ersten zwei Runden zwei Remis und ebenso viele Niederlagen verzeichnet, sodass viele skeptisch über ihre Leistung in der fünften Runde gegen den bis dahin unbesiegten Stoke City waren. Die Gastgeber waren jedoch sehr konzentriert in diesem Match und mit einem engagierten und mutigen Spiel haben sie einen hohen 4:0-Sieg gefeiert. Es wurde nur noch einmal bestätigt, dass diese Mannschaft Qualität besitzt, aber es dauerte einige Runden, bis sie sich eingespielt und integriert haben. In der Tat hat kein Team in der Premier League so viele Veränderungen in der Erstbesatzung erlitten wie Sunderland. Am Ende der Transferzeit haben sie ohne den Verteidiger Ferdinand und den Stürmer Gyan geblieben. Stattdessen haben sie den jungen Dänen Bendtner auf Leihbasis von Arsenal geholt. Allerdings traf er im Duell gegen Stoke nicht, aber er machte zwei Torvorlagen. Außerdem war er der „Hauptschuldige“ für das Eigentor des gegnerischen Verteidigers Woodgate. Wir müssen noch immer bessere Partien des offensiven Mittelfeldspielers Sessegnon erwähnen, während man die Rückkehr des wiedergenesenen O`Shea in der Abwehr sehr wohl spüren konnte. All dies sagt uns, dass Trainer Bruce keinen Grund hat, irgendetwas zu ändern. Ausfallen werden weiterhin der verletzte Torwart Gordon, der Mittelfeldspieler Meyler und der Stürmer Campbell, sowie der suspendierte Verteidiger Bardsley.

Voraussichtliche Aufstellung Sunderland: Mignolet – O’Shea, Bramble, Brown, Richardson –Elmohamady, Cattermole, Gardner, Larsson – Sessegnon – Bendtner

Anbetracht dessen, dass beide Teams nach den Triumphen in der letzten Runde sehr selbstbewusst sind, könnte und dieses Match einen großen Kampf mit viel Ungewissheit bieten, aber wir glauben trotzdem, dass die Gäste aus Sunderland in diesem Moment etwas hochwertiger sind und dass sie zumindest ungeschlagen bleiben werden, während sie mit ein wenig Glück im Angriff zu den neuen drei Punkten kommen könnten.

Tipp: Asian Handicap 0 Sunderland

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,15 bei bet365 (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

Da wir ein ungewisses und hartes Match erwarten, ist es ganz logisch, dass es kein torreiches Spiel geben wird. Das garantiert uns in gewissem Maße sehr gutes Spiel der Abwehrspieler der beiden Mannschaften in den letzten zwei Ligaspielen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei 10bet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010