queens_parkDies ist das erste der beiden Londoner Derbys im Rahmen der 26. Runde der englischen Premier League. Es treffen nämlich zwei Mannschaften aus dem unteren Tabellenteil aufeinander und zwar die 16-paltzierten QPR und vier Plätze besser platzierter Fulham FC, der außerdem neun Punkte mehr auf dem Konto hat. Im Hinspiel im Craven Cottage Stadion feierte die Heimmannschaft einen hohen 6:0-Sieg, was für die heutigen Gastgeber sicherlich ein zusätzliches Motiv zur Rache darstellen wird, sodass wir ein äußerst interessantes Spiel erwarten können. Beginn: 25.02.2012 – 16:00

Natürlich wird ein großes Engagement der Heimmannschaft erwartet, weil sie nach zwei Niederlagen in Folge in einer sehr schwierigen Situation stecken was den Klassenerhalt angeht. Die Schützlinge des Trainers Hughes haben nach dem Auswärtsremis gegen Aston Villa zwei Niederlagen in Folge kassiert und zwar gegen die direkten Rivalen im Kampf ums Überleben, Wolverhampton und Blackburn. Mit 21 Punkten sind sie punktegleich mit diesen beiden Mannschaften, während vor ihnen Bolton und Wigan mit einem bzw. zwei Punkten im Vorsprung verweilen. Wir müssen aber darauf hinweisen, dass sie in den letzten zwei Duellen kein Glück hatten, vor allem im Heimduell gegen die Wolves, weil nach ihrer 1:0-Führung auf eine diskutable Art und Weise  ihr Neuzugang Cisse vom Platz verwiesen wurde, woraus zwei Gegentreffer resultierten, während sie im Duell gegen Blackburn aufgrund der Verletzungen auf den Verteidiger Young und den Mittelfeldspieler Diakite verzichten mussten. Alle diese drei Spieler kehren ins Team zurück und daher erwarten wie ein offensives und attraktives Spiel des Gastgebers, genau wie zum Beginn des Spiels gegen die Wolves, wo bis zu jedem schicksalhaften  Ausschuss alles perfekt ausgesehen hat. Trainer Hughes wird wahrscheinlich mit der gleichen Besatzung wie im erwähnten Spiel auflaufen, während der Mittelfeldspieler Faurlin und der Stürmer Campbell schon länger nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung QPR: Kenny – Young, Onuoha, Ferdinand, Taiwo – Diakite, Barton, Wright-Phillips, Taarabt – Cisse, Zamora Werbung2012

Im Gegensatz zu ihren Stadtrivalen ist Fulham FC zu einem sehr wichtigen Heimsieg gegen Stoke City gekommen. Mit drei gewonnenen Punkten aus diesem Duell haben sie ihre Position in der Tabellenmitte zusätzlich gefestigt, sodass sie das Ende der Meisterschaft ruhig angehen können. Die Serie von zwei Niederlagen und einem Remis haben sie beendet und gleichzeitig bewiesen, dass sie immer noch nicht verlernt haben, Tore zu schießen. Das erwartet man selbstverständig von ihnen, wenn man bedenkt, was für gute Spieler sie an der Spitze des Angriffs haben. Während der Wintertransferzeit haben sie jedoch ihren besten Spieler Zamora verkauft und zwar gerade an den Stadtrivalen QPR. Deshalb wird es interessant zu beobachten, wie er sich gegen seinen ehemaligen Verein zurechtfinden wird. In der Abwehr wird diesmal der verletzte Senderos fehlen, sodass er von Hughes vertreten wird, während aus dem gleichen Grund der Verteidiger Gryger, der Mittelfeldspieler Sidwell und der Neuzugang im Angriff, Pogrebnyak fehlen werden. Andererseits kann Trainer Jol mit den wiedergenesenen Davies und Dembele sowie dem Stürmer Johnson, mit dem er vor kurzem eine verbale Auseinandersetzung hatte, wieder rechnen, obwohl Johnson wahrscheinlich von der Bank aus starten wird, da Ruiz in einer sehr guten Form ist.

Voraussichtliche Aufstellung Fulham: Schwarzer – Kelly, Hughes, Hangeland, Riise – Murphy, Davies, Dempsey, Duff – Ruiz, Dembele

Obwohl in der Wintertransferzeit einige sehr gute Spieler verpflichtet wurden, haben sich diese offensichtlich noch nicht eingespielt, sodass QPR einige negativen Ergebnisse verbucht hat. Jetzt haben sie die Punkte dringend nötig, um von der Abstiegszone wegzukommen, während Fulham FC keine solche Probleme hat und dementsprechend gelassen spielen wird. Fulham FC wäre daher auch mit einem Remis an der Loftus Road Stadion vollkommen zufrieden.

Tipp: Asian Handicap 0 QPR

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Wir müssen auch bedenken, dass beide Mannschaften in letzter Zeit äußerst effizient sind, sodass wir auch diesmal ein torreiches Spiel erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei paddypower (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010