Tipp Premier League: Queens Park Rangers – Stoke City

queens_parkHier haben wir ein weiteres Duell, in dem der Gastgeber Punkte braucht, da QPR knapp über der Gefahrenzone ist und zwar mit der gleichen Punkteanzahl wie der 18-platzierte Bolton, während der Gast aus Stoke ruhig und gelassen spielen kann, da er sich in der Tabellenmitte befindet. Ansonsten hat der Aufsteiger aus London in der Hinrunde überraschenderweise einen Auswärtssieg bei Stoke gefeiert. Vor vier Jahren als beide Vereine niederklassiger gespielt haben, haben beide Teams jeweils einen Heimsieg geholt. Beginn: 16.05.2012 – 15:00

Die Historie, die eigentlich für QPR spricht, ist eines der weiteren Gründe, wegen dem die Gäste aus Stoke viele Probleme beim QPR haben werden. Die heutigen Gastgeber sollten heute unbedingt Punkte anpeilen, da sie am letzten Spieltag zu Man. City müssen und City wird wahrscheinlich den Titel am letzten Spieltag bestätigen müssen. Die Gefahr kommt von Bolton, weil Bolton mit vier Punkten aus den letzten zwei Runden vor QPR wäre und dieses Szenario ist nicht unrealistisch, wenn man berücksichtigt, dass Bolton zwei Spiele gegen zwei Vereine vor sich hat, die festbetoniert in der Tabellenmitte sind. All dies sagt uns, dass die Rangers unbedingt einen Heimsieg gegen den heutigen Gast aus Stoke brauchen. Die Meisten aus dem näheren Umfeld der Rangers wollen diesen Sieg, der auch sehr realistisch ist, da die Rangers vier der letzten vier Heimsiege gewonnen haben. Gleichzeitig haben die Rangers fünf der letzten fünf Auswärtsspiele verloren. Unter den Niederlagen war sicherlich die schwerwiegendste Pleite, die ihnen bei Chelsea unterlaufen ist, da ein 1:6 als ein wahres Debakel bezeichnet werden kann. Jetzt haben sie aber keine Zeit über die große Pleite bei Chelsea nachzudenken, da sie ihre Kräfte und Gedanken auf dieses Spiel fokussieren müssen. Trainer Hughes hat angekündigt, dass er seine stärkste Elf auf den Platz schicken wird. Nur die von früher verletzten Mittelfeldspieler Faurlin und Dyer sind nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung QPR: Kenny – Onuoha, Ferdinand, Hill, Taiwo – Mackie, Derry, Barton, Taarabt – Cisse, Zamora Werbung2012

Obwohl Stoke die Hinrunde in der oberen Tabellenhälfte zu Ende gebracht hat, scheint es so, als ob Stoke sehr rasch an Kraft verloren hat. Das Ergebnis ist der Fall auf den 13. Tabellenplatz. Das Wichtigste war jedoch zu keinem Saisonzeitpunkt mit dem harten Abstiegskampf was zu tun zu haben. Jetzt kann Stoke die letzten zwei Ligarunden ganz locker angehen, da nichts mehr anbrennen kann. Aber wenn man Stoke kennt und weiß wie diszipliniert diese Mannschaft spielt, dann weiß man, dass sie keinesfalls ohne jegliche Gegenwehr die beiden Spiele abgeben wird. Genauso war es der Fall in den letzten beiden Runden, als Stoke jeweils Remis gegen Arsenal und Everton geholt hat. Aus genau diesem Grund erwarten wir viel Gegenwehr gegen den hochmotivierten Gastgeber aus London, vor allem in der Abwehr. Stoke wird seine Chancen aus den Kontern und aus den Standards suchen. Vor allem wenn man bedenkt, dass Stoke den hochgewachsenen Crouch in seinen Reihen hat, der für seine Kopfbälle bekannt ist. Trainer Pulis hat angekündigt, dass er fast die gleiche Aufstellung auf den Platz schicken wird, wie in den letzten zwei Runden. Nur der erholte Innenverteidiger Upson sollte den Vorzug vor dem jungen Shotton erhalten. Was die Ausfälle angeht, sollte man erwähnen, dass weiterhin Innenverteidiger Collins, Mittelfeldspieler Pennant und Angreifer Sidibe nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Sorensen – Huth, Shawcross, Upson, Wilson – Delap, Whelan, Whitehead, Etherington – Walters – Crouch

Hier haben wir das klassische Spiel, in dem der Gastgeber unbedingt siegen muss, während sich die Gäste ganz gelassen in der Tabellenmitte befinden. Wir sehen die Gastgeber aus London im klaren Vorteil, weil sie einerseits viel motivierter sind und andererseits sind sie zuhause viel besser als in fremden Stadien.

Tipp: Sieg QPR

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei sportingbet (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010