stokeIn den beiden Sonntagduellen des ersten Spieltags der englischen Premier League werden die beiden größten Titel-Favoriten von den Mannschaften, die die letzte Saison im unteren Teil der Tabelle beendeten, zu Gast empfangen. Im ersten Duell treffen Stoke City und Chelsea FC aufeinander. Obwohl die Mannschaft von Stoke City seit dem Aufstieg in die Premier League sogar sechs schweren Niederlagen gegen die Londoner kassierte, hat sie am Ende der letzten Saison das erste Remis ergattert und zwar vor eigenen Fans, sodass sie jetzt hoffen, dass sie mit einer ähnlichen Taktik im Duell gegen den favorisierten Gegner wieder ungeschlagen bleiben könnten. Beginn: 14.08.2011 – 14:30

Diese defensive Spieltaktik ist zum Synonym für das Spiel von Stoke City im letzten Jahr geworden, vor allem gegen die stärksten Teams. In den Begegnungen mit etwas schwächeren Mannschaften haben sie etwas offensiver agiert und das resultierte mit den zahlreichen Heimsiegen. Dank dieser Punkte im eigenen Stadion haben die Schützlinge des Trainers Pulis die Saison auf dem soliden 13. Tabellenplatz beendet. Sie schafften sogar, ins Finale des FA-Cups einzuziehen, wodurch sie sich die Teilnahme an der Europaliga gesichert haben. In die Europaliga starteten sie bereits vor ungefähr 20 Tagen und zwar in der dritten Vorrunde, wo sie nach zwei minimalen Siegen den kroatischen Hajduk eliminiert haben. In der nächsten Woche wartet auf sie das letzte Hindernis vor der Platzierung in die Gruppenphase. Sie werden gegen den Schweizer Thun antreten müssen. Diese Begegnung, die ihnen bevorsteht, könnte einer der Gründe sein, warum sie gegen Chelsea vielleicht nicht maximal konzentriert sein werden. Wenn man aber die Spielweise des Trainers Pulis kennt, können wir im Brittania Stadion äußerst offensive Heimspieler erwarten. Vor dem Saisonbeginn gab es nicht so viele Veränderungen im Team. Nur vier erfahrene Spieler haben die Mannschaft verlassen und zwar die Verteidiger Faye und Sonko sowie die Stürmer Gudjohnsen und Carew. Verpflichtet wurden zwei erfahrene Abwehrspieler, Woodgate (tottenham) und Upson (West Ham). Am Sonntag werden sie wahrscheinlich auf der Bank bleiben, weil Trainer Pulis eine bereits eingespielte Truppe aus der letzten Saison zur Verfügung hat. Nur der verletzte Verteidiger Higginbotham wird ausfallen, aber er wird durch den jungen Wilson sehr gut ersetzt.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Begović – Wilkinson, Shawcross, Huth, Wilson – Whelan, Delap, Pennant, Etherington, Walters – Jones{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Blauen aus London sind eine weitere Mannschaft von der Spitze des englischen Fußballs, die in dieser Saison vom neuen Trainer geleitet wird und zwar vom 33-jährigen Portugiesen Andre Villas-Boas, der im letzten Jahr mit Porto FC sowohl der Europameister als auch der Meister in der heimischen Liga geworden ist. Vom neuen Mourinho, wie er genannt wird, erwartet man in Chelsea sehr viel. Er meinte aber, dass er für gute Ergebnisse eine gewisse Zeit brachen wird, um sich anzupassen und einige hochwertige Spieler ins Team zu holen. Bisher wurden nur zwei Spieler verpflichtet, der 18-jährige Stürmer Lukaku von Anderlecht und ein Jahr älterer Mittelfeldspieler Romeu aus Barcelona. Wir sollen erwähnen, dass einige ausgeliehene Spieler ins Team zurückgekehrt sind. Von ihnen werden wahrscheinlich nur der Stürmer Sturridge und der Mittelfeldspieler Kakuta in der Startaufstellung auflaufen. Währenddessen wurde nur ein Spieler abgegeben, der Mittelfeldspieler Zhirkov. Es ist jedoch davon auszugehen, dass der reiche Clubbesitzer Abramovich bis zum Ende der Übergangszeit mehrere hochwertige Spieler verpflichten wird, vor allem im Mittelfeld, weil der Trainer Villas-Boas ein sehr aggressives Spiel mit viel Rennen forciert.  Ausfallen werden der verletzte Verteidiger Luiz und der Mittelfeldspieler Essien, während der schwache Torres auf der Bank bleiben soll.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Ivanović, Alex, Terry, Cole – Mikel, Ramires, Lampard – Malouda, Drogba, Sturridge

Obwohl Stoke selten zuhause verliert, denken wir, dass sie zu Beginn dieser Saison den Angriffen der ehrgeizigen Londoner keinen guten Widerstand leisten werden, weil ihre Gedanken  zum Teil auf die bevorstehende Begegnung in der Europaliga gerichtet sein werden, während die Londoner sicherlich versuchen werden, sich vor dem neuen Trainer im besten Licht zu präsentieren.

Tipp: Sieg Chelsea

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei youwin (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Unabhängig davon, dass wir einen Sieg der Gastmannschaft erwarten, denken wir, dass dieser Sieg auf keinen Fall überzeugend sein wird, zudem ist es möglich, dass nur ein Tor den Sieger entscheidet. Es ist bekannt, dass die Gastgeber als eine der härtesten Mannschaften in der Premier League gelten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,84 bei 10bet (alles bis 1,74 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010