stokeIn der letzten Runde der 10. Runde der englischen Premier League werden zwei Mannschaften, die in dieser Saison sehr gut spielen, ihre Kräfte messen. Beide Mannschaften befinden sich im oberen Teil der Tabelle. Newcastle United ist etwas besser platziert und neben dem führenden Manchester City ist die einzige Mannschaft, die in neun gespielten Runden keine Niederlage kassiert hat. Derzeit befinden sie sich mit 19 ergatterten Punkten auf dem hohen vierten Tabellenplatz. Sie sind sogar sieben Punkte im Vorsprung auf den neuntplatzierten Stoke City. Beginn: 31.10.2011 – 21:00

Auf der anderen Seite hat Newcastle United in den letzten zwei Saisons keinen Sieg in ihren direkten Duellen verbucht. Im letzten Jahr siegte Stoke City beide Male. 

Die Mannschaft von Stoke City spielt in dieser Saison wechselhaft. In vier Heimduellen haben sie zwei Siege und ebenso viele Niederlagen eingefahren, während sie auswärts in allen drei Begegnungen bezwungen wurden. Die letzte Niederlage kassierten sie am vergangenen Wochenende im Emirates Stadion, als Arsenal einen 3:1-Sieg feierte. Die letzten zwei Gegentore haben sie in den letzten Minuten des Spiels kassiert. In der letzten Woche wurden sie im Achtelfinale des Carling Cups bezwungen und zwar nach dem sie zuhause von Liverpool mit 2:1 besiegt wurden. Auch in diesem Duell haben sie beide Gegentore in den letzten 10 Minuten des Spiels kassiert und das heißt dass die Konzentration der Abwehrreihe im Laufe des Spiels langsam nachlässt. Deshalb hat Trainer Pulis angekündigt, dass er diesmal den wiedergenesenen Verteidiger Woodgate von der ersten Minute an spielen lassen wird. Nach sehr langer Zeit sollte auch der ein wenig in Vergessenheit geratene Abwehrspieler Higginbotham die Chance bekommen. Dieser Spieler hat noch Mitte der letzten Saison eine schwere Verletzung erlitten. Davor war er unersetzbar auf seiner Position und da er jetzt wieder fit ist, wird er seiner Mannschaft viel helfen können. Nach der Sperrung kommt Mittelfeldspieler Pennant ins Team zurück. Ausfallen werden von früher verletzten Stürmern Fuller und Sidibe.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Begović – Huth, Shawcross, Woodgate, Higginbotham – Whelan, Delap, Pennant, Etherington – Walters, Crouch{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Wir haben bereits gesagt, dass die Mannschaft von Newcastle United in dieser Saison keine Niederlage kassiert hat. Sie spielen sehr gut und nach neun gespielten Runden befinden sie sich an der Spitze der Tabelle und zwar auf dem vierten Platz. Allerdings muss man bedenken, dass sie von Spiel zu Spiel zunehmend müder werden und so sind sie am vergangenen Wochenende nur mit viel Mühe zum Sieg über sehr schwache Mannschaft aus Wigan gekommen und zwar nachdem der Mittelfeldspieler Cabaye in der 82. Minute zum Sieg geschossen hat. Im Achtelfinale des Carling Cups wurden sie von Blackburn eliminiert und zwar mit 4:3. Allerdings geschah das in der Verlängerung, weil im regulären Teil des Spiels beide Teams jeweils zwei Tore erzielt haben. Nach vier kassierten Gegentreffern ist Trainer Pardew ernsthaft besorgt über die Situation in seiner Abwehrreihe. Er kündigte an, dass er im Duell gegen Stoke nicht allzu viel experimentieren wird und dass er seine besten Abwehrspieler spielen lassen wird, darunter soll auch der angeschlagene Steven Taylor vorzufinden sein.Pardew wird wahrscheinlich mit Tiote nicht rechnen können, weil er sich  im Duell gegen Wigan eine unangenehme Verletzung zugezogen hat. Seinen Platz soll der wiedergenesene Ben Arfa einnehmen, während im Angriff nur der verletzte Ameobi ausfallen soll.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Simpson, S. Taylor, Coloccini, R. Taylor – Gutiérrez, Cabaye, Ben Arfa, Obertan – Best, Demba Ba

Obwohl sie im Carling Cup sogar vier Gegentore kassiert haben, glauben wir, dass die feste Abwehrreihe von Newcastle, die mit den besten Spielern besetzt sein soll, ein viel sichereres Spiel, mit dem sie in vergangenen neun Runden ungeschlagen geblieben sind, zeigen wird. Die Gastgeber sind bekannt dafür, dass sie torarme Spiele abliefern und so ist es unwahrscheinlich, dass sich am Montagabend etwas drastisch ändern wird.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,68 bei expekt (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010