Tipp Premier League: Sunderland AFC – Liverpool FC

sunderlandHier haben wir ein Duell zweier Mannschaften, die in der Tabellenmitte der englischen Premier League verweilen, aber wir müssen bedenken, dass Sunderland AFC und Liverpool FC in letzter Zeit in einer kleinen Ergebniskrise stecken und dass sie in den letzten drei Runden jeweils einen Punkt ergattert haben. Diese schlechten Ergebnisse haben sich auf ihre Tabellenplatzierung ausgewirkt, sodass die Black Cats erst den 12. Tabellenplatz belegen, während die Reds mit fünf Punkten mehr auf dem Konto den siebten Platz eingenommen haben. Auf den viertplatzierten Arsenal sind sie zehn Punkte im Rückstand, sodass sie auch in dieser Saison ohne Platzierung in die Champions League bleiben werden. Beginn: 10.03.2012 – 16:00

Im Hinspiel dieser beiden Mannschaften an der Anfield Road wurde ein Remis gespielt, während die Reds in den vergangenen Jahren viel erfolgreicher in den gegenseitigen Duellen der beiden Mannschaften gewesen sind.

Wir haben bereits gesagt, dass die Mannschaft aus Sunderland nach dem sehr guten Start in die Rückrunde etwas schlechter spielt, aber in der Zwischenzeit haben sie geschafft, sich ins Viertelfinale des FA Cups zu qualifizieren, sodass Trainer O`Neill nicht allzu unzufrieden sein kann. Zwei Niederlagen in Folge gegen Arsenal und WBA waren offenbar die Folge der Doppelbelastung, sodass sie am vergangenen Wochenende im Gastspiel gegen Newcastle wieder eine gute Partie abgeliefert haben und zu einem Punkt gekommen. Sie hatten eine große Chance, zum Dreier zu kommen, aber zwei Rote Karten (Cattermole und Sessegnon) haben sie sehr viel gekostet, weil der erfahrene Ameobi in der letzten Minute zum Ausgleich geschossen hat (1:1). Gegen die Reds muss Trainer O`Naill zwei neue Spieler einsetzen und das werden wahrscheinlich der junge Mittelfeldspieler Colback und der Stürmer Campbell sein, während die Abwehrreihe unverändert bleiben wird, da sie ihren Job gegen Newcastle sehr gut erledigt hat. Ausfallen werden weiterhin drei verletzte Defensivspieler und zwar Brown, Bramble und Angeleri.

Voraussichtliche Aufstellung Sunderlanda: Mignolet – Bardsley, O’Shea, Turner, Richardson – Larsson, Gardner, Colback, McClean – Campbell, Bendtner Werbung2012

Nur ein gewonnener Punkt in den letzten drei Derbys bedeutet das Ende der Hoffnung der Mannschaft aus Liverpool auf eines der Champions League Tabellenplätze. Die populären Reds haben sich offensichtlich auf die nationalen Cups zu sehr konzentriert, sodass sie in der Premier League zuerst ein Heimremis gegen die Spurs eingefahren haben und danach kassierten sie eine Auswärtsniederlage gegen ManU sowie gegen Arsenal FC an der Anfield Road.  Die letzte Niederlage war besonders schmerzhaft, weil sie ein Gegentor in der letzten Minute kassiert haben und das beweist nur, dass die Schützlinge des Trainers Dalglish einfach nicht wissen, offensiv zu spielen, weil ihnen in solchen Situationen die Konzentration in der Abwehr nachlässt. Gerade ein solcher Fall passierte ihnen gegen Arsenal, aber man muss bedenken, dass ihnen damals die verletzten Johnson und Agger in der Abwehr gefehlt haben. Diese beiden Spieler haben zusammen mit Skrtel und Jose Enrique eine Zeitlang die größte Abwehrbarriere in der Premiership dargestellt. Bis vor kurzem waren sie die Mannschaft mit den wenigsten kassierten Gegentoren in der Liga. Im Duell gegen Sunderland, in dem die verletzten Mittelfeldspieler Lucas und Gerrard ausfallen werden, erwarten wir, dass sie viel mehr Aufmerksamkeit der Abwehr schenken, während im Angriff sehr viel von der Stimmung des brillanten Uruguayer Suarez abhängen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Reina – Kelly, Carragher, Skrtel, Jose Enrique – Adam, Spearing – Kuyt, Henderson, Downing – Suarez

Unter normalen Umständen wären die Reds große Favoriten, aber nachdem sie in den letzten zwei Runden Niederlagen gegen Erzrivalen kassiert haben, glauben wir, dass ihr Selbstvertrauen ziemlich erschüttert ist, sodass sie gegen Sunderland wahrscheinlich mit ihrer Lieblingstaktik spielen werden und zwar werden sie versuchen, das Spiel zu verlangsamen. Mit einer vorsichtigen Spielweise der Gastgeber, die von ihnen erwartet wird, können wir mit einem torarmen Spiel rechnen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010