sunderlandGenau wie am Tag zuvor bei Swansea, werden auch in diesem Samstagsspiel der 32. Runde der englischen Liga, zwei Mannschaften aufeinandertreffen, die sich im oberen Tabellenteil befinden, aber ganz unterschiedliche Ambitionen haben. Der neunplatzierte Sunderland wird nämlich, egal wie sich die Situation in den nächsten sieben Runden entwickelt, am Ende wahrscheinlich irgendwo in der Tabellenmitte landen, während der vierte Tottenham nur ein Ziel hat und zwar einen der zwei übrigen CL-Plätze zu holen. Von den letzten fünf Duellen dieser zwei Teams haben die Spurs sogar drei für sich entschieden, während einmal Sunderland gewonnen hat und einmal endete es unentschieden. Beginn: 07.04.2012 – 13:45

Im letzten Jahr sind aber die Spurs in beiden Spielen besser als die Black Cats gewesen und haben sie sogar auswärts bezwungen, was für die Schützlinge von Trainer O´Neill in diesem Samstagsspiel nur ein zusätzliches Motiv darstellen sollte. Es kommt hinzu, dass Sunderland am letzten Wochenende einen Auswärtspunkt bei Manchester City geholt hat, was nur noch einmal bestätig hat, wie unangenehm die schwarzen Kater  als Gegner sind und zwar hauptsächlich weil sie jedes Spiel ohne jeglichen Respekt antreten. So sind sie auch auf dem Etihad Stadion gegen eine Mannschaft, die in dieser Saison zuhause noch keinen Punkt verloren hat, sogar zweimal in Führung gegangen, aber in den letzten fünf Minuten haben sie dann doch zwei Gegentore kassiert. Aber auch diese Leistung ist für Sunderland ein großer Erfolg und somit werden sie im Duell gegen die Spurs noch motivierter sein, vor allem weil sie auch die Unterstützung ihrer Fans haben werden. Diese Unterstützung werden sie auch brauchen, weil sie große Probleme in der Abwehr haben, wo sogar fünf Spieler verletzt sind und zwar Brown, O´Shea, Bramble, Bridge, Angeleri und Kilgallon. Somit wird gezwungenermaßen auf der Position des Innenverteidigers der ein wenig unsichere Kyrgiakos spielen, während die linke Seite der junge Mittelfeldspieler Colback decken wird, genau wie im Spiel gegen City. Von Colback wird erwartet, dass er mit seiner Schnelligkeit und Durchdringlichkeit auf die richtige Art und Weise die gefährlichen Angriffe der gegnerischen Flügelspieler stoppt.

Voraussichtliche Aufstellung Sunderland: Mignolet – Bardsley, Turner, Kyrgiakos, Colback – Larsson, Cattermole, Gardner, McClean – Sessegnon – Bendtner Werbung2012

Im Gegensatz zu Sunderland, haben die Spurs am letzten Wochenende einen sehr wichtigen Heimsieg gegen das unangenehme Swansea geholt, womit sie endlich die schlechte Serie von zwei Niederlagen und zwei Remis in der Premiership beendet haben. Vor diesem Spiel haben sie dazu noch zuhause im Viertelfinale des FA Cups gegen Bolton einen Sieg geholt. Somit reisen sie ziemlich gutgelaunt zu den Black Cats, gegen die sie sicherlich auf einen Sieg spielen werden. Die Auswärtsniederlage von Arsenal bei QPR kommt ihnen nämlich auch gut, somit sind die Schützlinge von Trainer Redknapp mit den drittplatzierten Gunners gleichgezogen, während sie gleichzeitig auf den fünften Chelsea und sechsten Newcastle fünf Punkte Vorsprung haben. Ihr Auswärtsremis vor kurzem beim Stadtrivalen Chelsea wird wahrscheinlich im Kampf um die CL-Tabellenplatzierung am Ende auch entscheidend werden und deswegen erwarten wir, dass sie auch gegen Sunderland auf eine ähnliche Art und Weise spielen, um zumindest unbesiegt zu bleiben. Da der erholte Lennon wieder im Team ist und die Gastgeber große Probleme mit den Ausfällen von Abwehrspielern haben, würde uns ein offensivgeführtes Spiel der Spurs auch nicht überraschen. Nicht dabei sind weiterhin die verletzten Innenverteidiger King und Dawson, Mittelfeldspieler Huddlestone, Jenas und Bentley, sowie der Ersatztorwart Gomes.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Friedel – Walker, Gallas, Kaboul, Assou-Ekotto – Parker, Modrić – Lennon, van der Vaart, Bale – Adebayor

Wenn bis zum Spielbeginn keiner von den verletzten Abwehrspielern von Sunderland erholt ist, werden die Gastgeber wirklich große Probleme in dieser Begegnung haben. Deswegen denken wir, dass die motivierten Gäste am Ende die wichtigen Punkte für die CL-Tabellenplatzierungen holen werden. Aber wir haben uns für jeden Fall auch für den Fall eines Remis abgesichert, denn bei Sunderland weiß man nie, was zu erwarten ist.

Tipp: Asian Handicap 0 Tottenham

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei hamsterbet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010