swanseaDies ist kein Derby aber dieses Duell könnte sehr interessant werden, wenn man die wechselhafte Spielform des Favoriten in diesem Duell Chelsea FC und sehr gute Heimauftritte von Swansea berücksichtigt. Die Gäste sind derzeit in einer etwas besseren Form und befinden sich in einer Serie von fünf Spielen ohne Niederlage, während Swansea zwei Niederlagen in Folge kassiert hat. In der Premier League haben sie bisher nur ein direktes Duell gespielt und zwar zu Beginn der Saison an der Stamford Bridge, als Torres sehr früh vom Platz verwiesen wurde und Chelsea FC einen überzeugenden 4:1-Sieg feierte. Beginn: 31.01.2012 – 20:45

Swansea City kann mit dem bisherigen Verlauf der Saison zufrieden sein. Sie befinden sich auf dem 13. Tabellenplatz und sind acht Punkte im Vorsprung auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone. Klassenerhalt war das einzige Ziel vor dem Beginn der Saison, aber wie die Saison fortschreitet, zieht Swansea City zunehmend Aufmerksamkeit auf sich. Vor allem spielen sie zuhause sehr gut und wurden bisher nur von ManU bezwungen, während sie zum Beispiel Arsenal besiegt haben. Neben Manchester City haben sie am wenigsten Gegentore zuhause kassiert, nur sechs in 11 Spielen. Die Gastspiele sind viel schlechter, obwohl sie Aston Villa überrascht haben und der Sieg aus dieser Begegnung ist der einzige Auswärtstriumph, wobei sie gegen Liverpool einen Punkt ergattert haben. Sie hatten eine Serie von fünf Spielen ohne Niederlage, aber in den letzten zwei Begegnungen wurden sie besiegt und zwar beide Male in der Ferne, davon einmal im FA Cup, aus dem sie am Samstag eliminiert wurden, nach dem sie eine 2:1-Niederlage gegen Bolton kassiert haben. In diesem Match hat Trainer Rodgers mit einer kombinierten Besatzung gespielt, aber dennoch gelang ihnen, in Führung zu gehen. Nachdem die Gastgeber die Wende schafften, hat Rodgers einige Stammspieler eingewechselt, aber das half ihnen nicht mehr. Da er in den vergangenen zwei Meisterschaftsduellen mit der fast gleichen Besatzung spielte und zwar mit nur einer Änderung, weil der neuste Verstärkung Sigurdsson aus Hoffenheim dabei war, wobei einige der besten Torschützen wie Graham oder Sinclair ausgeruht haben, wird wahrscheinlich die gleiche Startelf gegen Sunderland auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea: Vorm – Rangel, Williams, Caulker, Taylor – Allen, Britton – Dyer, Sigurdsson, Sinclair – Graham Werbung2012

Chelsea FC befindet sich in einer Serie von fünf Spielen ohne Niederlage, aber dennoch kann man nicht sagen, dass diese Mannschaft im Einklang mit den Erwartungen spielt oder im Einklang mit der Qualität der Einzelspieler, die das Trikot dieser Mannschaft tragen. In dieser erwähnten Serie haben sie zwei Runden des FA Cups erfolgreich absolviert, während sie in der Meisterschaft sieben Punkte ergattert haben, aber erst mit viel Mühe. Nur Portsmouth haben sie überspielt und regelecht auseinandergenommen (4:0), während alle anderen Ergebnisse minimal gewesen sind. Gegen Norwich haben sie wieder ein unerwartetes Remis gespielt, obwohl diese Mannschaft im oberen Tabellenteil verweilt. Die letzten zwei Siegen, der Meisterschaftssieg gegen Sunderland und der Auswärtssieg im FA Cup gegen QPR waren minimal (jeweils 1:0). Das Remis gegen Norwich war torlos und so ist es klar, warum sie in einer Krise der Ineffizienz stecken. Die Tatsache, dass Drogba beim Afrika-Cup ist, genau wie Kalou ist keine Entschuldigung, weil Torres und Sturridge dabei sind, aber Sturridge steckt offenbar auch in einer kleinen Krise. In letzter Zeit erzielt hauptsächlich Lampard Tore und momentan ist er der beste Torschütze der Mannschaft. Gegen QPR hat Mata aus dem Elfmeter getroffen und der Trainer Villas-Boas hat in dieser Begegnung mit einer sehr starken Besatzung gespielt, also hat er nicht taktiert. Nur Malouda in der Startelf hat ein wenig überrascht und zwar wegen einer leichten Verletzung von Lampard. Ivanovic spielte auf der rechten Außenseite, obwohl Bosingwa in letzter Zeit öfters auf dieser Position spielt. In dieser Begegnung wird er wahrscheinlich auf dieser Position wieder spielen, aber die Frage ist, ob Lampard überhaupt spielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Bosingwa, David Luiz, Terry, A.Cole – Raul Meireles, Ramires Lampard(Malouda) – Mata, Torres, Sturridge

Obwohl Chelsea kein großes Vertrauen schenkt, sind wir trotzdem der Meinung, dass sie näher am Sieg sind. Wahrscheinlich werden sie es nicht einfach gegen hartnäckige Mannschaft aus Swansea haben, aber für einen minimalen Sieg sollte es jedoch reichen. Swansea weist eine leichte abfallende Formkurve auf.

Tipp: Sieg Chelsea

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei sportbet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Es ist schwer diesem zweiten Tipp auf ein torarmes Spiel zu widerstehen. Swansea City kassiert kaum Gegentore zuhause, während Chelsea FC in letzter Zeit kaum trifft. Dieser Tipp ist wirklich einen Versuch wert.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,86 bei 12bet (alles bis 1,76 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010