Tipp Premier League: Tottenham Hotspurs – Manchester United

tottenhamZum Abschluss der 27. Runde der englischen Premiership werden wir das zweite große Derby analysieren. Es treffen nämlich die drittplatzierten Tottenham Hotspurs und der zweitplatzierte ManU, der acht Punkte mehr auf dem Konto hat und daher viel entspannter in dieses Duell geht, aufeinander. Die Rivalität zwischen diesen beiden Teams ist wirklich sehr groß, sodass wir einen harten Kampf um jeden Ball erwarten können, genau wie in den letzten Saisons, in denen Manchester viel erfolgreicher gewesen ist. Beginn: 04.03.2012 – 17:10

In der Tat klingt es unglaublich die Tatsache, dass die Spurs das letzte Mal gegen die Red Devils im Jahr 2001 gefeiert haben. Danach folgte eine Serie von sogar 20 ManU-Siegen und nur fünf Remis. Zwei von diesen fünf Remis wurden in den letzten drei Jahren im Londoner White Hart Lane Stadion erzielt, sodass die Gastgeber auch diesmal auf Unterstützung der eigenen Fans hoffen.  Nach den brillanten Partien im Großteil der Saison haben die Schützlinge des Trainers Redknapp Recht auf Optimismus, aber durch Auswärtsniederlagen gegen den Tabellenführer Manchester City und gegen den Stadtrivalen Arsenal FC vor sieben Tagen haben sie einen schweren Rückschlag erlitten, sodass sie nun hinter dem Spitzenreiter 10 Punkte im Rückstand sind, wobei ihr Selbstvertrauen nach dem 5:2-Debakel im Emirates Stadion ziemlich erschüttert ist. Um die Sache noch schlimmer zu machen, hatten sie in diesem Match nach 35 Minuten eine 2:0-Führung, aber später ließen sie stark nach und diese Situation haben die hartnäckige Gäste auf die beste Art und Weise ausgenutzt und zum großen Triumph gekommen. Im Finish des Spiels haben sie noch ohne den Mittelfeldspieler Parker geblieben (zweite Gelbe Karte), sodass er für dieses Derby gegen United gesperrt ist. Ausfallen werden noch der verletzte Mittelfeldspieler Huddlestone und der Verteidiger Gallas, während die angeschlagenen Bale und van der Vaart fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Friedel – Walker, King, Kaboul, Assou-Ekotto –Lennon, Sandro, Modrić, Bale (Kranjčar) – van der Vaart (Saha), Adebayor Werbung2012

Im Gegensatz zu den Spurs haben die Spieler aus Manchester am letzten Spieltag die Serie der sehr guten Ergebnisse fortgesetzt, in dem sie einen sehr wichtigen 2:1-Gastsieg gegen den Aufsteiger aus Norwich verbucht haben. Zum x-ten Mal haben die Red Devils ihre Hartnäckigkeit bewiesen, weil sie zum Dreier buchstäblich in den letzten Minuten des Spiels gekommen sind und zwar über den erfahrenen Giggs, während das erste United-Tor ebenfalls ein Veteran erzielt hat und zwar Scholes. So erwies sich noch einmal als sehr sinnvoll der Spielzug des alten Fuchses Ferguson, als er diese beiden Spieler in die Startelf zurückbrachte. Dieser Sieg bedeutete ihnen sehr viel für die Wiederherstellung des Selbstvertrauens nach der enttäuschenden Niederlage gegen Ajax in der Europaliga. Diese Niederlage kostete sie fast der Platzierung ins Achtelfinale und zwar vor allem wegen der Fehler in der eigenen Abwehrreihe. Im Spiel gegen Norwich City sah alles viel besser und sicherer aus, sodass wir am Sontag erwarten können, dass die Abwehr wieder mit den gleichen vier Spielern besetzt wird. Nach der Rückkehr des wiedergenesenen Rooney soll auch der Angriff effizienter werden. Im Mittelfeld wird sehr viel vom erfahrenen Duo Scholes-Giggs abhängen. Ausfallen werden Fletcher, Anderson, Cleverey, Valencia, Vidic und Smalling sowie Lindegaard und Owen.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Jones, Ferdinand, Evans, Evra – Carrick, Scholes, Giggs, Nani – Rooney, Welbeck

Obwohl Tottenham in dieser Saison mehrmals gezeigt hat, dass er hinter dem Duo aus Manchester nicht zu sehr zurückbleibt, bezweifeln wir diesmal, dass sie zum Sieg gegen den aktuellen englischen Meister kommen werden. ManU hat in letzter Zeit in die richtige Form gefunden, sodass wir uns nicht überraschen sollen, wenn die Gäste zur vollen Ausbeute in London kommen.

Tipp: Asian Handicap 0 United

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,82 bei ladbrokes (alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010