tottenhamAm Sonntag wird nur ein Spiel der 10.Runde der englischen Premier League gespielt und zwar in London, wo die Stadtrivalen Tottenham Hotspurs und Queens Park Rangers aufeinandertreffen werden. Dies ist ihr erstes Aufeinandertreffen nach 16 Jahren, weil die Rangers länger in der niedrigeren Liga gespielt haben. Rivalität hat sich aber fortgesetzt und so werden die Gäste sicher nicht so schnell aufgeben obwohl sie einen viel bescheideneren Spielerkader als die Hotspurs zur Verfügung haben. In der Tabelle ist QPR fünf Plätze hinter dem heutigen Gastgeber. Beginn: 30.10.2011 – 17:00

Die Hotspurs können neben Manchester City wahrscheinlich die beste Form in der Premier League aufweisen. Sie haben fünf Siege und nur ein Remis in Folge verbucht und derzeit befinden sie sich auf dem sehr guten fünften Tabellenplatz. Man sollte bedenken, dass sie ein Spiel weniger als andere Mannschaften auf dem Konto haben. Darüber hinaus belegen sie den ersten Platz in ihrer Gruppe der Europaliga. In drei Begegnungen haben sie sieben Punkte ergattert. Man kann zu Recht behaupten, dass der alte Fuchs Redknapp die gewinnbringende Kombination gefunden hat und zwar trotz der häufigen Rotation der Startelf. Allerdings waren diese Rotation meistens durch die zahlreiche Verletzungen bedingt und so werden in dieser Begegnung die Defensivspieler Dawson, King, Corluka und Gallas sowie die Mittelfeldspieler Pienaar, Kranjcar und Huddlestone fehlen. Nur im Angriff haben sie keinerlei Probleme. Deshalb spielen sie ziemlich offensiv und zwar mit viel erzielten aber auch kassierten Toren. So werden wir am Sonntag ein sehr verspieltes und offensiv orientiertes Team von Tottenham zu sehen bekommen. Angeführt werden sie vom großartigen Niederländer van der Vaart, dem zweifachen Torschützen im letzten Duell gegen Blackburn, als sie einen 2:1-Auswärtssieg gefeiert haben.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Friedel – Walker, Kaboul, Bassong, Assou-Ekotto –Parker, Modrić – Lennon, van der Vaart, Bale – Adebayor{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

In dieses Stadtderby gehen die Gäste nach dem Duell gegen noch eine Londoner Mannschaft, Chelsea FC, die sie mit viel Glück im eigenen Stadion bezwungen haben. Den einzigen Treffer in dieser Begegnung erzielte der erfahrene isländische Stürmer Helguson in der 10. Minute des Spiels und zwar von der Elfmeterlinie. Die Arbeit wurde ihnen erleichtert nachdem am Ende der ersten Halbzeit Bosingwa und Drogba die rote Karten kassiert haben. Trotz dem hat sich der erfahrene Trainer Warnock für die totale Offensive nicht entschieden. Er versuchte mit einem klugen Spiel den minimalen Vorteil zu halten, um zu drei sehr wertvollen Punkten gegen den favorisierten Gegner zu kommen. Diese Taktik zahlte sich aus und jetzt gehen sie mit großem Selbstvertrauen in dieses Duell gegen einen weiteren Stadtrivalen. Sie können gelassen sein, weil sie auf den 10.Tabellenplatz in der Tabelle hochgeklettert sind. Trainer Warnock kann mit vier verletzten Spielern nicht rechnen und zwar mit dem Verteidiger Gabbidon, dem Mittelfeldspieler Dyer und den Stürmern Hulsej und Campbel, aber alle Spieler, die im großen Triumph über Chelsea dabei waren, sind fit und am Sonntag werden sie eine weitere Chance zum Beweisen bekommen.

Voraussichtliche Aufstellung QPR: Kenny – Young, Hall, Ferdinand, Hill – Derry, Faurlin – Wright-Phillips, Barton, Taarabt – Helguson

Immer wenn ein Derby gespielt wird, bestehen gewisse Spannungen zwischen den Mannschaften und so müssen wir auch diesmal die Tatsache, dass die Hotspurs in einer viel besseren Form als QPR sind mit Vorsicht genießen. Deshalb haben wir nicht auf Sieg der Hotspurs mit zwei Toren Unterschied getippt. Wir sind der Meinung, dass die gelassenen Gäste neben einer dezimierten Verteidigung der Gastgeber auch zum Tor kommen könnten. Die Zuschauer werden wahrscheinlich ein sehr effizientes Spiel im White Hart Line Stadion zu sehen bekommen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei hamsterbet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010