Tipp Premier League: West Bromwich Albion – Manchester United

westbromwichDas zweite Sonntagsduell der englischen Premier League können wir als einen Kampf zwischen David und Goliath bezeichnen, weil der aktuelle Meister Manchester United bei einem der Hauptkandidaten für den Abstieg zu Gast ist, und zwar bei West Bromwich Albion. Die Red Devils haben in den gegenseitigen Duellen dominiert. In den letzten sieben Jahren hat die erfolgreichste englische Mannschaft acht Siege verzeichnet, während ihre Gegner in dieser Zeit nur zweimal geschafft haben, ein Remis zu erzielen. Beginn: 14.08.2011 – 17:00

Eines dieser Remis erzielten sie in der letzten Saison  und zwar im Old Trafford Stadion, als die Spieler von West Bromwich mit einem kämpferischen und tapferen Spiel alle überrascht und mit zwei erzielten Treffer sich einen großen Punkt erkämpft haben. Drei Monate später feierte aber Manchester United einen überzeugenden Auswärtssieg gegen WBA und bewies damit, dass er im ersten Duell nur einen schlechten Tag gehabt hat. Allerdings ist dieser Triumph für die Schützlinge des Trainers Hodgson mehr als genug und so werden sie in dieser Saison wieder versuchen, ihren favorisierten Gegner zu überraschen, zumal sie keine größeren Probleme mit den Verletzungen haben. So wird nur der verletzte Mittelfeldspieler Scharner fehlen. Er wird wahrscheinlich vom wiedergenesenen Tchoi vertreten. Zwei Neuzugänge, der Torwart Foster (Birmingham) und der Stürmer Long (Reading) sollten ihren Platz in der Startbesatzung finden. Während des Sommers wurden noch die Mittelfeldspieler Jones und Gera, der Verteidiger McAuley und noch ein weiterer Torwart Fulop ist Team geholt. Das Team haben die Abwehrspieler Meite und Zuiverloon sowie die beiden Torhüter Carson und Myhill verlassen. Diese Einkäufe sind auf jeden Fall nicht besonders vielversprechend, sodass sie angekündigt haben, zwei weitere Spieler in der Abwehr und im Mittelfeld bald zu engagieren. Das sollte dann ausreichen, um mindestens die letzte Saison, die sie auf dem 11. Platz beendet haben, zu wiederholen.

Voraussichtliche Aufstellung WBA: Foster – Jara, Tamas, Olsson, Shorey  – Mulumbu, Tchoi, Morrison, Brunt – Odemwingie, Long{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Der aktuelle Meister geht in dieses Duell in einer sehr guten Stimmung. Vor sieben Tagen haben sie im englischen Supercup (Community Shield) den Titel gewonnen, nach dem sie den Stadtrivalen City 3:2 bezwungen haben. Dieser Seig ist noch süßer, wenn man weiß, dass sie in der Halbzeit mit zwei Toren im Rückstand lagen. Zuerst erzielte der Verteidiger Smalling einen Treffer aus Unterbrechung und im Spielfinish erzielte der fantastische Nani weitere zwei Tore. Wenn man hinzufügt, dass ManU in allen fünf Testspielen triumphiert hat, darunter ein Sieg über Barcelona, dann ist es klar, dass sie in dieser Saison die größten Favoriten um den Titel sind. Dadurch würden sie definitiv die erfolgreichste englische Mannschaft aller Zeiten werden. Natürlich gehört das größte Verdinest dem großartigen Trainer Ferguson, der immer in der Lage ist, das Maximum aus seiner Jungs rauszuholen und wenn er keine Probleme mit den Verletzungen hat, dann muss er mit den süßen Qualen kämpfen, welchen Spieler er auf das Spielplatz schicken soll. United hat eine großartige Arbeit in diesem Teil der Transferzeit gemacht. Das Team haben die älteren Spieler wie Scholes, Hargreaves, Brown, O`Shea und van der Sar verlassen, währenddessen wurde der perspektive Torwart de Gea (Atletico Madrid), der Verteidiger Jones (Blackburn) und der Mittelfeldspieler Young (Aston Villa) verpflichtet. Die ausgeliehene Spieler, die Stürmer Welbeck, Diouf und Macheda sowie der Mittelfeldspieler Cleverley sind ins Team zurückkehrt, sodass Ferguson eine große Auswahl an hochwertigen Spielern hat und das ist sehr wichtig, wenn man den strapaziösen Kampf an mehreren Fronten ertragen will. In Duell gegen WBA werden nur der verletzte Stürmer Chicharito und der Abwehrspieler Evra ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Smalling, Ferdinand, Vidić, Jones – Carrick, Anderson, Valencia – A. Young, Rooney, Nani

WBA wird versuchen, ungeschlagen zu bleiben, aber wir glauben nicht, dass es ihnen gelingen wird, weil die Schützlinge des Trainers Ferguson so mächtig auf dem Spielplatz aussehen. Alles andere als Sieg von ManU würde eine große Überraschung darstellen. Sollten sie das Spiel aus der zweiten Halbzeit gegen City wiederholen, dann können die Gastgeber nichts Gutes bei der Saisoneröffnung erwarten.

Tipp: Asian Handicap -1 United

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010