Tipp Premier League: Wigan Athletic – Aston Villa

wiganIn einem weiteren Nachholspiel der englischen Premier League und zwar vom 18. Spieltag spielen am Dienstagabend zwei Teams gegeneinander, die sich im unteren Teil der Tabelle befinden. Die Gastgeber aus Wigan sind auf dem 18. Platz und die Gäste aus Birmingham haben drei Punkte mehr auf dem Konto und befinden sich zwei Plätze über Wigan. Es ist interessant zu wissen, dass keines der letzten acht direkten Duelle mit einem Heimsieg geendet hat. Beginn: 25.01.2011 – 20:45

Ansonsten haben die Gastgeber aus Wigan in dieser Saison vier Siege geholt, von denen zwei Siege zuhause geholt wurden, sodass kein Wunder ist, dass sie auf einem der Abstiegsplätze sind. Sie haben zwar 10 Remis, die sie auch relativ oben halten. Wenn aber nicht schleunigst was geändert wird, dann könnten wir demnächst Wigan sogar ganz unten in der Tabelle vorfinden. Am letzten Spieltag wurde eine deutliche Niederlage bei Arsenal kassiert und außer der Niederlage passierte eine zweite negative Sache und zwar der sehr wichtige Verteidiger Gary Caldwell hat eine rote Karte kassiert, sodass er heute nicht dabei sein darf. Er wird von seinem älteren Bruder Stephen vertreten. Auch diesmal wird der Trainer Martinez eine Startformation auflaufen lassen, in der es fünf Verteidiger geben wird, weil ihm sicherlich bewusst ist, wie gut die Angreifer von Villa sind. Die einzige echte Spitze wird der Stürmer Rodallega, der sich jedoch nur in einer halbwegs guten Spielform befindet und nicht mal annähernd so gut drauf ist, wie im letzten Jahr. Gerade die Ineffizienz vor dem gegnerischen Tor ist der Hauptgrund für den freien Fall von Wigan. Mit so einem Spielsystem ist jedoch schwer zu erwarten, dass eine großartige Veränderung eintreten kann. Sie erwecken im Moment den Eindruck, dass ihnen eine friedliche Punkteteilung gegen Villa reichen würde. Außer des suspendierten Caldwell fehlen noch die verletzten Cleverley und Moses, aber dafür kehrt der wiedergenesene McCarthy ins Team zurück.

Voraussichtliche Aufstellung Wigan: Al Habsi – Gohouri, Caldwell, Boyce, Figueroa, Stam – Diame, McCarthy, N’Zogbia, Watson – Rodallega{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a rel=”nofollow” href=”http://10bet.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Bei Villa ist es offensichtlich, dass der Neuzugang des Stürmers Darren Bent ihren Angriff wiederbelebt hat. Am letzten Spieltag wurde sogar der drittplatzierte Man. City geschlagen, aber man muss auch sagen, dass Villa viel Glück dabei hatte. Gerade Bent erzielte den Treffer in der 18. Minute, nachdem sich Villa auf das pure Verteidigen konzentriert hatte. Die Taktik brachte den Schützlingen des Trainers Houllier den gewünschten Erfolg. Mit diesem Erfolg über City wurde die schlechte Serie von drei Niederlagen und zwei Remis beendet, sodass sie jetzt ein wenig Abstand zur Abstiegszone gewonnen haben. Aber wenn die Saison ruhiger verlaufen soll, dann müssen auch ein paar Auswärtssiege geholt werden. Gerade der Gastauftritt gegen den schwachen Wigan ist eine sehr gute Gelegenheit dafür. Dazu noch spielt heute zum ersten Mal der Neuzugang von Lyon Makoun, der das Mittelfeld beleben sollte. Außerdem kehrt höchstwahrscheinlich ins Team der wiedergenesene linke Verteidiger Warnock zurück. In der Zwischenzeit wurden Sidwell und Carew verkauft, sodass man sagen kann, dass Villa ein gutes Geschäft in der Wintertransferperiode gemacht hat. Der Trainer Houllier hat noch mal erwähnt, dass er einen weiteren Angreifer braucht um mit den Vereinen aus dem oberen Tabellenteil mitzuhalten. Die oberen Tabellenplätze sind aber gar nicht mal so weit entfernt, wenn man bedenkt, dass der siebtplatzierte Blackburn gerade mal sechs Punkte mehr auf dem Konto hat. Heute sind nicht dabei: die vorher verletzten Luke Young und Delph und Heskey steht unter einem Fragezeichen bezüglich seines Einsatzes, weil er leichter angeschlagen ist.

Voraussichtliche Aufstellung Villa: Friedel – Cuellar, Collins, Dunne, Warnock – Makoun, A. Young, Petrov, Downing – Agbonlahor, Bent

Nach dem enorm wichtigen Dreier gegen Man. City dürfte das Selbstvertrauen der Villa-Spieler angewachsen sein. Heute kann dies in einen weiteren Dreier umgewandelt werden. Sie fangen endlich mal an wie ein richtiges Team zu agieren und der heutige Gegner ist davon weitentfernt. Es ist schwer vorstellbar, dass der schlechtspielende Wigan die gutaufgelegte Villa bezwingen kann.

Tipp: Asian Handicap 0 Aston Villa

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,72 bei unibet (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Wenn man bedenkt, dass hier zwei Teams aufeinandertreffen, die bitter nötig Punkte haben, sollte man kein spektakuläres Spiel erwarten. Vor allem die Gastgeber werden versuchen das Spiel in die Mitte zu verlagern. Bei solchen Voraussetzungen entscheiden ein, zwei Fehler über den Sieger der Partie und die richtig gut ausgespielten Aktionen werden eher Mangelware, sodass nichts dem Tipp auf ein torarmes Spiel im Wege steht.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei 12bet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010