wiganDies ist ein weiteres Duell zweier Mannschaften mit den unterschiedlichen Ambitionen, weil die Gäste aus Liverpool nach dem großen Triumph über den Spitzenreiter Manchester City nun sehr optimistisch den Kampf um den fünften Tabellenplatz, der in die Europaliga führt, angekündigt haben. Währenddessen befindet sich der heimische Wigan Athletic nach einer Serie von vier Niederlagen in Folge auf dem letzten Tabellenplatz und es ist offensichtlich, dass diese Mannschaft im Laufe der Saison ein erbitterter Kampf ums Überleben erwartet. Das Hinspiel, das im Goodison Stadion gespielt wurde, endete mit dem 3:1-Sieg des Gastgebers, während die beiden letztjährigen Meisterschaftsduellen mit einem Remis endeten. Beginn: 04.02.2012 – 16:00

Natürlich wären die Gastgeber auch diesmal mit einem Punkt zufrieden, weil sie auf diese Weise die negative Serie beenden würden, aber da sie fünf Punkte im Rückstand auf die 17-platzierten Bolton Wanderers sind, ist es klar, dass sie in dieser Begegnung auf Sieg spielen müssen. Allerdings sind die Wünsche das eine und die Möglichkeiten etwas ganz anderes, denn die Schützlinge des Trainers Martinez befinden sich in einer sehr schlechten Form und dies gilt insbesondere für die Angreifer, die in 23 gespielten Runden nur 20 Tore erzielt haben, was mit Abstand am wenigsten in der gesamten Premier League ist. Gerade deshalb führt Martinez permanente Rotationen durch und so sitzt schon lange ihr teuerster Spieler Rodallega auf der Bank, aber das Problem ist, dass die Ersatzspieler keine viel besseren Partien abliefern. Wenn man hinzufügt, dass sich in der letzten Begegnung mit den Spurs Di Santo verletzt hat, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass diesmal Moses alleine an der Spitze des Angriffs agieren wird, während hinter ihm drei offensivorientierte Mittelfeldspieler angeführt vom chilenischen Beasejour, der vor kurzem ins Team geholt wurde (Birmingham) wirken sollen. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Thomas und Maloney sowie Diame, der beim Afrika-Cup ist.

Voraussichtliche Aufstellung Wigan: Al Habsi – Stam, Caldwell, Alcaraz, Figueroa – Watson, McCarthy – Beasejour, Gomez, Crusat – Moses Werbung2012

Wir wussten schon immer, dass Everton FC  eine der unberechenbarsten Mannschaften der Premier League ist, aber nach zwei letzten Runden haben wir uns noch einmal davon überzeugen können. Als alle erwartet haben, dass die Schützlinge des Trainers Moyas im Heimspiel gegen Blackburn locker zum Sieg kommen werden, endete dieses Duell ohne Sieger und später im Duell gegen den Tabellenführer aus Manchester  haben sie ihre völlig neue Seite präsentiert, als sie ihre Fans mit drei ergatterten Punkten erfreut haben. Es ist interessant, dass den Siegestreffer der ehemalige ManU-Spieler Gibson erzielte und auf diese Weise hat er seinem ehemaligen Verein im Kampf um den Titel direkt geholfen, während das erschütterte Selbstvertrauen von Everton einigermaßen wiederhergestellt wurde. Allerdings müssen sie sehr vorsichtig sein, weil sie beim letztplatzierten Wigan zu Gast sind. Die Gastgeber haben nämlich nichts zu verlieren und deshalb werden sie von der ersten Minute an angreifen, während Everton immer noch mit den zahlreichen Ausfällen kämpfen muss. Ausfallen werden nämlich fünf verletzte Spieler, die Mittelfeldspieler Coleman, Rodwell und Osman sowie die Abwehrspieler Jagielka und Distin, sodass gezwungenermaßen auf dieser Position zusammen mit Heitinga der erfahrene Neville spielen wird. Wenn man bedenkt, dass er im Spiel gegen Manchester City einen sehr guten Job erledigt hat, sollte Trainer Moyes nichts verändern, genau wie im Rest der Mannschaft, sodass der Neuzugang Jelavic und der Rückkehrer Pienaar zunächst auf der Bank bleiben werden.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Hibbert, Neville, Heitinga, Baines – Gibson,  Fellaini – Donovan, Cahill, Drenthe – Stracqualursi

Nach dem Triumph von Everton über Manchester City ist dies ein ziemlich undankbarer Tipp, aber wenn man bedenkt, dass dies vielleicht die letzte Chance für den letztplatzierten Wigan ist, am Kampf ums Überleben teilzunehmen, dann ist es nicht ausgeschlossen, dass die Gastgeber mit einem kämpferischen und aggressiven Spielstil versuchen werden, eventuell zu einer Überraschung zu kommen.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Wigan

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,77 bei gamebookers (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

Allerdings ist es viel realistischer, ein sehr hartes und bis zum Ende ungewisses Spiel zu erwarten. Beide Mannschaften werden versuchen, dass eigene Tor sauber zu halten, sodass uns der Tipp auf ein torarmes Spiel ziemlich attraktiv erscheint.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,81 bei 188bet (alles bis 1,71 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010