wiganDies ist das klassische Duell der unteren Tabellenhälfte, aber es handelt sich trotzdem um zwei Teams, die völlig eine unterschiedliche Spielform haben. Der Gastgeber befindet sich in einer kleinen Krise und hat relativ lange Zeit keinen Sieg gefeiert. Die Gäste spielen wiederrum immer besser und zwar seit einigen Spieltagen. Bei den direkten Duellen sollte erwähnt werden, dass in dieser Saison Wigan einen Auswärtserfolg bei Sunderland feiern konnte. Beginn: 03.01.2012 – 20:45

Wenn man die letzten vier Runden betrachtet, dann kann man schon sagen, dass Wigan in einer Krise ist, weil seit vier Spielen kein Sieg geholt wurde, obwohl drei Remis und eine Niederlage gar nicht mal schlecht sind. Vor allem wenn man sich die Gegner anschaut. Die einzige Niederlage wurde auf Old Trafford kassiert, aber sie fiel enorm hoch aus und zwar 0:5. Die Heimremis geschahen gegen Chelsea und Liverpool, was an sich auch hinnehmbar ist und zuletzt gab es ein Auswärtsremis bei Stoke. Trainer Martinez hat nach der sehr hohen Niederlage gegen ManU nur eine Änderung vorgenommen und zwar im Angriff, wo Rodallega jetzt spielt. Rodallega bekam die Chance weil Sammon eine Sperre abzusitzen hat. Außerdem wird Kapitän Caldwell nicht spielen können. Er wird in der Innenverteidigung von Gohouri ersetzt.

Voraussichtliche Aufstellung Wigan: Al-Habsi – Stam, Alcaraz, Gohouri, Figueroa – McCarthy, Diame, Jordi Gomez, D.Jones – Moses, Rodallega

Werbung2012

Sunderland spielt in letzter Zeit wie neugeboren und entfernt sich langsam aus der Abstiegszone. Die bessere Spielzeit begann mit dem Trainerwechsel und zwar mit Martin O´Neill, der in kürzester Zeit aus Sunderland ein respektables Team gemacht hat. Der Höhenpunkt kam am letzten Sonntag als der große City bezwungen wurde. Dies war der dritte Sieg seitdem O´Neill auf der Trainerbank sitzt. Mit dem neuen Trainer gab es zwar auch zwei Niederlagen, aber sie fielen sehr knapp aus. Man kann auf jeden Fall sagen, dass das Team voller Selbstvertrauen ist. Was die Situation bei den Verletzten angeht, kann auch positives berichten, weil das Problem der Torhütter langsam schwindet, weil Mingolet spielbereit ist, aber dafür ist Wes Brown nicht dabei. Außerdem erwarten wir, dass Kigallon die Chance in der Startelf bekommt.

Voraussichtliche Aufstellung Sunderland: Mignolet – C.Gardner, O’Shea, Kigallon,  Colback – Larsson, Cattermole, D.Vaughan, McClean – Sessegnon, Bendtner

Wenn man all das Erzählte anschaut, dann kann man sehen, dass wir ein relativ ausgeglichenes Duell haben, wobei wir einen leichten Vorteil den Gästen zusprechen, weil sie sowohl ein besserbesetztes Team haben als auch eine bessere Spielform vorweisen können.

Tipp: Asian Handicap 0 Sunderland

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,08 bei bet365 (alles bis 1,98 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010