wolvesHier haben wir das erste Kellerduell der 31. Runde der englischen Liga, das teilweise die Entscheidung liefern könnte, wer von diesen zwei Teams wirklich in der Lage ist, den Abstiegskampf zu überstehen und welcher der beiden Vereine weiterhin den Abstieg fürchten muss. Wolverhampton ist nämlich nach vier Niederlagen in Folge jetzt einsam am Tabellenende, während die Gäste aus Bolton vier Punkte mehr haben und sich momentan nur einen Platz über der Abstiegszone befinden. Im Hinspiel gab es übrigens im Reebok Stadion in Bolton keinen Gewinner, während Bolton davor eine Serie von sogar drei Siegen in Folge hatte. Beginn: 31.03.2012 – 16:00

Aber nur einen von den Siegen hat Bolton im Molineux Stadion geholt und deswegen hoffen die Gastgeber jetzt, die ganze Punkteausbeute zu holen, vor allem wenn man bedenkt, in  welch schweren Tabellensituation sie sich befinden. Nach einer Serie von fünf Niederlagen in Folge und einem Remis, sind die beliebten Wölfe nämlich ans Tabellenende gefallen, während ihre direkten Konkurrenten im Abstiegskampf eifrig Punkte gesammelt haben und sich jetzt schon auf einer besorgniserregenden Punkteentfernung befinden. Da eines von diesen Teams gerade Bolton ist, ist dieses Spiel sicherlich die ideale Gelegenheit für Wolves wieder in den Abstiegskampf zurückzukommen, während sie andernfalls schon am Sonntag über die Zweitklassigkeit der Championship nachdenken könnten, wo sie übrigens das letzte Mal vor vier Jahren aufgetreten sind. Sicherlich ist für die Fans der Wolves die Partie aus der letzten Runde bei Norwich ein wenig ermutigend, da sie in Führung lagen, später aber zwei Gegentore kassiert haben. Am Ende gingen sie mit leeren Händen nach Hause. Somit hat auch Trainer Connor angekündigt, dass er keine großen Veränderungen in der Startelf vornehmen wird, weil die aktuellen Spieler viel mehr Motivation bewiesen haben als die Aufstellung, die in den vorherigen drei Spielen 0:12 Tordifferenz an den Tag gelegt hat. Also sollte auch dieses Mal der Angriff der Wolves von den erfahrenen Fletcher und Doyle angeführt werden, während weiterhin nur die von früher verletzten Henry und Frimpong nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Wolves: Hennessey – Stearman, Johnson, Bassong, Ward – Kightly, O’Hara, Edwards, Jarvis – Fletcher, Doyle Werbung2012

Genau wie wir angekündigt haben, haben die Wanderers nach QPR am letzten Wochenende noch einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf zuhause bezwungen und zwar Blackburn. Somit sind sie mit sechs erzielten Punkten in den letzten zwei Runden endlich mal aus der Abstiegszone rausgekommen. Aber jetzt steht sicherlich eine größere Herausforderung vor den Schützlingen von Trainer Coyle. Sie sind relativ erschöpft, da sie am Dienstag auswärts bei Tottenham das Viertelfinalspiel des FA Cups gespielt haben, wo sie übrigens eine 1:3-Niederlage kassiert haben. Diese Begegnung wurde übrigens nachgeholt, da vor sieben Tagen kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit Mittelfeldspieler Muamba auf dem White Hart  Lane Stadion ein Herzinfarkt hatte. Muamba ist aber zum Glück später im Krankenhaus wieder zu sich gekommen und befindet sich jetzt in einem viel besseren Zustand. Natürlich ist für Bolton der Wettbewerb in der Premier League viel wichtiger als der FA Cup, wo sie weiterhin um den Klassenerhalt kämpfen müssen. Somit ist es auch von Trainer Coyle logisch gewesen, gegen die Spurs ein paar der Stammspieler ausruhen zu lassen. Jetzt kommen sie aber wieder in die Startelf zurück, also können wir am Samstag die gleichen elf Spieler wie gegen Blackburn erwarten, während die verletzten Defensivspieler Gardner und Mears, sowie Mittelfeldspieler Holden und Lee nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Bolton: Bogdan – Steinsson, Wheater, Ream, Ricketts–Petrov, Reo-Cocker, M. Davies – Pratley, N’Gog, Miyaichi

Nach vier Niederlagen in Folge und einer Position ganz am Tabellenende, erwartet man natürlich von den Wolves, dass sie diese Begegnung von Anfang an ziemlich aggressiv und mit dem klaren Ziel, drei Punkte zu holen, starten. Auf der anderen Seite sind die Gäste in so einer Situation,, bei der sie auch mit einem Punkt zufrieden wären.

Tipp: Asian Handicap 0 Wolves

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,68 bei 12bet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Da vom Gastgeber ein offensives Spiel erwartet wird und die Gäste aus Bolton in letzter Zeit sowieso mit drei Offensivspielern spielen, sollte dieses Duell sehr offensiv geführt werden. Somit glauben wir, dass die Zuschauer im Molineux Stadion ein torreiches Spiel genießen werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei hamsterbet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010