cityHier ist noch ein großes Duell für uns und zwar im Rahmen des englischen Supercups, der den offiziellen Titel FA Community Shield trägt. Am Sonntagnachmittag werden im legendären Wembley Stadion die Stadtrivalen Manchester City und Manchester United ihre Kräfte messen. Sie haben ihr letztes gegenseitiges Duell genau in diesem Stadion gehabt und zwar Mitte April im Halbfinale des FA Cups. Damals sind die „Citizens“ besser gewesen, indem sie in einem harten Spiel den minimalen Sieg von 1:0 gefeiert haben. Aber damals sind die aktuellen englischen Meister durch die anstrengenden Auftritte auf mehreren Fronten ziemlich müde gewesen. Beginn: 07.08.2011 – 15:30

Diesem Mal kommen sie im Wembley Stadion ganz anders gelaunt und kommen mit dem Wunsch den Gewinnerspirit wieder zurückzuerlangen, mit dem sie auch die Serie von drei Siegen und zwei Remis in den vorherigen Matches gegen die Stadtrivalen erzielt haben.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Anderseits werden auch die Schützlinge von Mancini sicher versuchen gleich am Saisonstart eine Trophäe zu ergattern, was für sie in den nächsten Matches sicher eine gute Motivation sein würde. Sie befinden sich übrigens in sehr guter Form, da sie in dem letzten Vorbereitungsspiel Inter aus Milan mit sogar 3:0 besiegt haben. Wir konnten uns in ihre Angriffskraft überzeugen, die noch stärker sein sollte wenn sich der Neuzugang Aguero erst mal einspielt. Außer ihm wird in dieser Saison viel mehr auch von dem Bosnier Dzeko erwartet, während sie mit dem ruhigen Balotelli und Tevez, der den Wunsch geäußert hat Eastland zu verlassen, wahrscheinlich einen der mörderischsten Angriffe in der Premiership haben würden. Was die übrigen Verstärkungen angeht sind zurzeit nur noch zwei Defensivspieler engagiert worden, Clichy aus Arsenal und Savic aus Partizan, während in letzter Zeit auch noch ein eventueller Transfer des Mittelfeldspielers Nasri aus Arsenal erwähnt wird. Natürlich sind auch ein paar Spieler, die verliehen wurden zurückgekehrt, aber sie können schwer einen Platz im ersten Team erkämpfen. Somit ist viel realer zu erwarten dass sie die Umgebung wechseln werden, während das Trikot von City der Verteidiger Boateng, Torwart Given, Stürmer und der erfahrene Mittelfeldspieler Vieira nicht mehr tragen. Alles in allem wenn Mancini eine gute Atmosphäre in der Umkleidekabine schafft, könnte so eine gute Aufstellung in allen Fronten weit kommen und die beste Prüfung ihrer momentanen Kraft ist das Duell gegen den Stadtrivalen, wo sie sich sicher nicht zurückhalten werden, aber genauso sollten sie nicht viel riskieren.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Richards, Kompany, Lescott, Clichy – de Yong, Milner, Yaya Toure, Silva – Balotelli, Džeko

Die „Red Devils“ befinden sich vor diesem Sonntagsduell vielleicht in noch besserer Form als ihre Stadtrivalen, da sie alle vier Vorbereitungsspiele zu eigenen Gunsten entschieden haben. Wichtig ist zu erwähnen dass sie in einer von ihnen auch den aktuellen Meister Barcelona besiegt haben, bei der sie sich so wenigstens halbwegs für die Niederlage aus dem Halbfinale der Champions League letztes Jahr gerächt haben. Aber für sie ist die letzte Saison mehr als erfolgreich gewesen, denn sie haben einen neuen Meistertitel von England gewonnen und das ziemlich überzeugend. Dafür ist am meisten die unüberbrückbare Abwehr verantwortlich gewesen, mit Vidic und Ferdinand an der Spitze. Wenn wir auch noch wissen dass Rooney den größten Teil der Saison verpasst hat, dann bekommt dieses Ergebnis noch mehr an Bedeutung. Denn der alte Fuchs Ferguson hat sehr gut die Lücken in der Mannschaft, die durch die öfteren Verletzungen seiner Schützlinge ausgelöst wurden ausgefüllt. Sie werden so auch diese Saison aus denselben Gründen ohne den Mittelfeldspieler Carrick, den jungen Stürmer Chicharito und Verteidiger Rafeal beginnen, während sich der Torwart van der Sar und Mittelfeldspieler Scholes definitiv vom aktiven Fußball verabschiedet haben. Neue Umgebungen haben auch die erfahrenen Verteidiger Brown und O´Shea, die Mittelfeldspieler Hargreaves, der junge Evans und Bebe aufgesucht. Aber dafür wurden auch drei gute Verstärkungen engagiert und zwar der junge Torwart de Gea aus Madrids Atletico, der schnelle Mittelfeldspieler Young aus Aston Villa und der junge Innenverteidiger Phil Jones aus Blackburn. Natürlich sollte United mit all diesen neuen Kräften in dieser Saison noch stärker sein und wenn bis zum Ende der Wechselperiode auch noch der Transfer des tollen Mittelfeldspielers Sneijder klappt, dann sie sei definitiv große Favoriten für alle möglichen Trophäe.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Fabio, Ferdinand, Vidić, Evra – Fletcher, Anderson, Valencia – A. Young, Rooney, Nani

In United hoffen sie dass diese Trophäenernte genau im Wembley anfangen wird und wenn ihre Granitabwehr wieder ein hohes Niveau behält, zweifeln wir dass sie im regulären Teil besiegt werden, während sei mit gut gelaunten Stürmern dem Sieg etwas näher sein sollten im Gegensatz zu dem immer noch nicht überzeugendem City.

Tipp: Asian Handicap 0 United

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,67 bei 12bet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Der zweite Tipp hängt sich nur an unsere erste Aussage an, denn beide Mannschaften haben tolle Abwehr, aber auch sehr bewegliches Mittelfeld, dessen Rolle bei diesem Duell von großer Bedeutung sein wird. Auf jeden Fall wollen weder Mancini noch Ferguson gleich am Saisonanfang verlieren.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,74 bei betsson (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010