Tottenham – Chelsea 01.01.2015, Premier League

Tottenham – Chelsea / Premier League – Und fürs Ende der 20. Runde der englischen Premier League bleibt uns noch das Stadtderby zwischen zwei Londoner Vereinen und zwar zwischen dem siebten Tottenham und dem führenden Chelsea, der zurzeit 15 Punkte mehr als Tottenham hat. Im Hinspiel dieses Duells gab es einen 3:0-Heimsieg der heutigen Gäste. Beginn: 01.01.2015 – 18:30 MEZ

Tottenham

In der letzten Saison gab es bei diesem Duell ein 1:1-Remis bei Tottenham und genauso ein Ergebnis würde den Hotspurs völlig genügen. Was ihnen viel Mut und Hoffnung verleiht ist die Tatsache, dass sie vor vier Tagen im gleichen Stadion gegen den großen ManU ein torloses Remis erspielt haben. Davor hatten die Schützlinge des Trainers Pochettino drei Ligasiege in Folge und im Ligapokal sind sie auch eine Runde weiter, weil sie Newcastle mit einem klaren 4:0 geschlagen haben. Damit stehen sie jetzt im Halbfinale des Ligapokals.

Das Gute ist, dass der Halbfinalpokalgegner schon bekannt ist und er handelt sich um den Drittligisten Sheffield United, sodass man davon ausgehen kann, dass sie ins Finale des Ligapokals einziehen werden. Dies wäre sehr wichtig, weil die Hotspurs seit etlichen Jahren keinen Titel geholt haben, aber zurzeit denken sie sicherlich nicht über den Ligapokal nach, sondern über die Meisterschaft, wo sie im weiteren Saisonverlauf versuchen werden, auf einen der CL-Plätze hochzuklettern. Damit wollen wir sagen, dass für sie jeder Punkt wichtig ist und dementsprechend werden sie gegen Chelsea auch nicht aufgeben. Für sie spricht auch die Lage an der Front der Verletzten, weil sie nur zwei Ausfälle zu beklagen haben und zwar die Ausfälle des Angreifers Adebayor und Verteidigers Rose.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Chiriches, Fazio, Vertonghen, Davies – Stambouli, Mason – Lamela, Eriksen, Chadli – Kane

Chelsea

Was kann man über einen Verein schreiben, der vom ersten Spieltag an der Spitze steht? Man muss sich die Verfolger ein wenig anschauen und da stellt man plötzlich fest, dass Chelsea gar nicht der unangefochtene Spitzenverein ist, sondern von den Citizens gejagt wird. Der Punktevorsprung ist auch auf drei Punkte geschmolzen, was mit der momentanen Spielweise der Blues zu tun hat, die seit einiger Zeit gar nicht so überzeugend spielen. Das beste Beispiel dafür ist das 1:1-Auswärtsremis bei Southampton. Zu ihrem Glück haben die Citizens auch einen Patzer produziert und deshalb ist der Punktevorsprung nicht weiter geschmolzen.

Ihrem genialen Trainer Mourinho ist sicherlich bewusst, dass seine Schützlinge noch sehr viel Arbeit vor sich haben, wenn sie den einzigen echten Verfolger im Zaun halten wollen. Gegen den unangenehmen Tottenham müssen sie vor allem viel Geduld zeigen, um zumindest zu einem Tor zu gelangen. Entsprechend der Schwere der Aufgabe hat Mourinho angekündigt, dass er wieder die beiden Offensivspieler Willian und Oscar in die Startelf integrieren wird. Damit will er zeigen, dass er gegen Tottenham mit der stärksten Startelf spielen lässt.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Courtois – Ivanovic, Cahill, Terry, Azpilicueta – Matić, Fabregas – Willian, Oscar, Hazard – Diego Costa

Tottenham – Chelsea TIPP

Obwohl die Hotspurs in einer sehr guten Spielform sind und dazu noch gegen ManU sehr gut gespielt haben, sind wir nicht der Meinung, dass sie gegen Chelsea eine Chance haben werden. Der Hauptgrund dafür ist die Einstellung der Blues, denen klar ist, dass sie sich keine weiteren Patzer erlauben dürfen, wenn sie den Erzrivalen City auf Abstand halten wollen.

Tipp: Sieg Chelsea

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei Interwetten (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€