Tottenham – Chelsea 28.09.2013

Tottenham – Chelsea – An diesem Wochenende ist die sechste Runde der Premier League auf dem Programm und hier werden wir das große Londoner Derby analysieren. Es treffen nämlich der Tabellenzweite Tottenham und der viertplatzierte Chelsea, der momentan zwei Punkte weniger auf dem Konto hat. Ansonsten haben die Spurs seit drei Jahren keinen Triumph über die Blues verbucht. In diesem Zeitraum haben sie nämlich vier Remis gespielt, während sie in den restlichen drei Duellen bezwungen wurden. Beginn: 28.09.2013 – 13:45 MEZ

Tottenham

Die letzten zwei Niederlagen kassierten die Spurs zuhause, sodass sie dieses Spiel sicherlich hochmotiviert antreten werden, um diese negative Serie im eigenen Stadion zu beenden und endlich über den Stadtrivalen zu triumphieren. Die Schützlinge des Trainers Villas-Boas befinden sich nämlich in einer sehr guten Form zu Beginn der neuen Saison und mit 12 gewonnenen Punkten besetzen sie momentan den zweiten Tabellenplatz. In den letzten fünf Runden haben sie sogar vier Siege verbucht, während sie auswärts von Arsenal mit 0:1 bezwungen wurden. Auch drei Siege der Spurs wurden mit diesem Ergebnis erzielt, während sie nur gegen Norwich zwei Tore erzielt haben, sodass sie in diesem Moment eine ungewöhnliche Tordifferenz von 5:1 haben. Das bedeutet aber nicht dass die defensiv spielen, sondern dass ihre Stürmer in der Meisterschaft nicht auf dem hohen Niveau spielen im Gegensatz zu Europaliga, wo sie im Playoff-Doppelspiel gegen Dinamo aus Tiflis insgesamt acht Tore erzielt haben und dabei kein Gegentor kassiert haben. In der ersten Runde der Gruppenphase haben sie einen 3:0-Sieg gegen den norwegischen Vertreter Tromso geholt. Vor drei Tagen haben sie im Rahmen der dritten Runde des englischen League Cups mit einer kombinierten Besatzung einen 4:1-Auswärtssieg gegen Aston Villa geholt, sodass sie dieses Duell gegen Chelsea sehr selbstbewusst antreten werden. Ausfallen werden nur die von früher verletzten Verteidiger Rose und Mittelfeldspieler Capoue und Lennon.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Walker, Dawson, Vertonghen, Naughton – Paulinho, Dembele – Townsend, Eriksen, Sigurdsson – Soldado

Chelsea

Die Blues aus London befinden sich mit zehn ergatterten Punkten momentan auf dem vierten Platz der Premier League. Bisher haben sie nur im eigenen Stadion gefeiert und zwar gegen Hull, Aston Villa und am vergangenen Wochenende gegen Fulham, während sie auswärts nicht brillieren. Allerdings ist das torlose Remis gegen Manchester United im Old Trafford Stadion ein gutes Ergebnis, aber die Niederlage gegen Everton im Goodison Stadion kam überraschend. In der ersten Runde der Champions League kassierten sie eine 1:2-Heimniederlage gegen Basel und zwar in einem Spiel, in dem sie in keiner Weise gezeigt haben, dass sie an die Platzierung in die KO-Phase interessiert sind. Trainer Mourinho betont aber weiterhin, dass seine Mannschaft noch nicht richtig eingespielt ist und dass er es schwer hat, unter den zahlreichen Stars die ideale Startelf zu finden. Aus diesem Grund erwarten wir in dieser Begegnung eine etwas defensivere Spielweise der Blues, wobei die Spieler, die vor drei Tagen im League Cup geschont wurden, auflaufen werden. In diesem Spiel haben sie nämlich einen 2:0-Sieg gegen den Niedrigligisten Swindon geholt. Ausfallen werden die Mittelfeldspieler van Ginkel und Verteidiger Kalas.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Ivanović, Cahill, Luiz, Cole – Mikel, Lampard – Schurrle, Oscar, Hazard – Eto’o

Tottenham – Chelsea TIPP

Wir sollten berücksichtigen, dass Mourinho in fast allen Duellen mit stärkeren Mannschaften eine etwas defensivere Spieltaktik anwendet, um ungeschlagen zu bleiben, weshalb wir in diesem  Londoner Derby ein hartgekämpftes und torarmes Spiel erwarten können.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,83 bei betvictor (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!