Tottenham – Everton 09.02.2014

Tottenham – Everton – Am Sonntag werden noch zwei Duelle der 25. Runde der englischen Premier League gespielt. Im ersten Duell treffen zwei direkte Mitkonkurrenten auf die CL-Platzierung aufeinander, wobei der fünftplatzierte Everton einen Punkt mehr hat als Tottenham. Bereits seit fünf Jahren gab es in ihren gemeinsamen Duellen keinen Auswärtssieg und auch in der Hinrunde der aktuellen Saison war es im Goodison Stadion 0:0. Beginn: 09.02.2014 – 14:30 MEZ

Tottenham

Gerade wegen der oben erwähnten Tatsachen erwarten die Spurs auch dieses Mal in ihrem White Hart Lane Stadion ein gutes Ergebnis zu erzielen und zwar einen Sieg, denn nur mit einem Sieg würden sie Everton auf der Tabelle überholen können. Darüber hinaus müssen sie sich bei ihren Fans für das Debakel beim letzten Heimspiel entschuldigen. Sie wurden nämlich gegen Manchester City 1:5 bezwungen und danach war es auswärts bei Hull nur 1:1. Hier sollte man auch noch erwähnen, dass die heutigen Gastgeber vor kurzem auch aus dem FA Cup ausgeschieden sind und zwar gegen den größten Rivalen Arsenal. Sie haben also jetzt mehr als ein Motiv um endlich eine Partie zu liefern die auch von ihnen erwartet wird.

Man muss aber auch sagen, dass die Spurs kurz vor dieser erwähnten Niederlage gegen City eine Meisterschaftsserie von fünf Siegen und einem Remis hatten. Es ist somit klar, dass sie immer noch gut genug sind um an der Tabellenspitze der Premier League zu sein. Zurzeit ist natürlich Trainer Sherwood entscheidend, da von ihm erwartet wird dass er diese Mannschaft so schnell wie möglich auf den Siegespfad zurücklenkt. Er hat deswegen auch angekündigt, dass er am Sonntag eine sehr starke und offensiv orientierte Startelf rausschicken wird, in der nur die von früher verletzten Mittelfeldspieler Sandro und Townsend nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham:  Lloris – Walker, Dawson, Vertonghen, Rose – Lennon, Paulinho, Dembele, Eriksen – Adebayor, Soldado

Everton

Wir haben bereits gesagt, dass Everton in dieser Saison wie verwandelt spielt und die Fans hoffen natürlich mit Recht auf eine CL-Platzierung. Die Schützlinge von Trainer Martinez befinden sich zurzeit auf dem tollen fünften Tabellenplatz und haben nur zwei Punkte weniger als die viertplatzierten Reds. Man sollte aber auf jeden Fall erwähnen, dass sie bis jetzt nur drei Meisterschaftsniederlagen kassiert haben. Eine dieser Niederlagen war letztens auswärts bei Liverpool, aber bereits in der nächsten Runde haben sie zuhause gegen Aston Villa 2:1 gewonnen.

Davor haben die heutigen Gäste im Rahmen der vierten Runde des FA Cups auswärts beim Niedrigligisten 4:0 gewonnen. Es ist somit klar, dass sie auch weiterhin eine sehr gute Torausbeute haben, obwohl sich in diesem Duell gegen die Reds Torschütze Lukaku verletzt hat. Er sollte jetzt aber zumindest auf der Ersatzbank sitzen und zwar zusammen mit dem Neuzugang Traore. Martinez wird ihn somit im Falle eines negativen Spielverlaufs einwechseln. Man sollte noch erwähnen, dass die von früher verletzten Mittelfeldspieler Oviedo und Gibson sowie Stürmer Deulofeu und Kone nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Jagielka, Distin, Baines –Barry, McCarthy – McGeady, Barkley, Pienaar – Mirallas

Tottenham – Everton TIPP

Obwohl hier ein Remis am wahrscheinlichsten ist, haben wir uns für einen Tipp auf mehr Tore entschieden, da beide Trainer in letzter Zeit eine etwas offensivere Spieltaktik bevorzugen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei betvictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)