Tottenham – Everton 29.08.2015, Premier League

Tottenham – Everton / Premier League – In dieser letzten Samstagsbegegnung im Rahmen des vierten Spieltags der englischen Premier League werden Tottenham und Everton ihre Kräfte messen und es ist interessant, dass beide Teams im bisherigen Teil der Saison nur vom Duo aus Manchester bezwungen wurde. In den restlichen zwei Duellen hat Everton ein Remis und einen Sieg verbucht, sodass er mit vier gewonnenen Punkten den siebten Tabellenplatz belegt, während die Spurs mit zwei ergatterten Punkten den 15. Platz besetzen. In den letzten direkten Duellen hat der Londoner Verein drei Siege in Folge geholt, davon zwei im eigenen Stadion, sodass er auch jetzt als leichter Favorit gilt. Beginn: 29.08.2015 – 18:30 MEZ

Tottenham

Die Spurs müssen ihre Favoritenrolle jetzt auf dem Spielfeld rechtfertigen, was für die Schützlinge des Trainers Pochettino nicht so einfach sein wird, da sie zu Beginn der Saison irgendwie kein Glück haben. Zuerst wurden sie trotz einer soliden Partie auswärts bei ManU bezwungen und zwar nach dem Eigentor von Walker (0:1), während sie in den folgenden zwei Begegnungen, zuhause gegen Stoke sowie auswärts bei Leicester den Vorsprung von zwei Toren  bzw. einem Tor verspielt haben und sich letztendlich mit Remis zufrieden geben mussten.

Gerade deshalb ist der Sieg aus dieser Begegnung mit Everton ein Muss für Tottenham, sodass Trainer Pochettino mit einer ziemlich offensiven Besatzung auflaufen wird. Darüber hinaus wird erwartet, dass der junge Stürmer Kane endlich eine gute Partie abliefert. in der vergangenen Saison war er nämlich der zweitbeste Torschütze in der Liga, während man bald den Debütauftritt des Stürmers N`Jie erwartet, der von Lyon zu Tottenham wechselte. Ausfallen werden übrigens nur die verletzten Mittelfeldspieler Townsend und Eriksen.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Walker, Alderweireld, Vertonghen, Davies – Dier, Mason – Lamela, Dembele, Chadli – Kane

Everton

Im Gegensatz zu Tottenham haben die heutigen Gäste in allen drei bisherigen Duellen unterschiedliche Partien abgeliefert. Zum Auftakt haben sie ein 2:2-Remis gegen den Aufsteiger Watford eingefahren, während sie danach beim schwierigen Auswärtsspiel in Southampton brillierten und am Ende einen überzeugenden 3:0-Sieg feierten. Im Heimspiel gegen die verspielten Citizens wurden die Schützlinge des Trainers Martinez 0:2 besiegt. Danach haben sie noch die erste Ligapokal-Runde absolviert und in der Verlängerung einen 5:3-Triumph über den Drittligisten Barnsley verbucht.

In dem Match hat Martinez fast alle Stammspieler geschont, sodass sie dieses Duell im White Hart Lane Stadion vollkommen erholt und bereit antreten werden. Traditionell wird Everton mutig spielen, um ein Tor mehr als Tottenham zu erzielen. Gerade deshalb erwarten wir eine ähnliche Taktik der Gäste, zumal der wiedergenesene Mirallas im Team erwartet wird. Verletzungsbedingt werden Verteidiger Hibbert und Baines sowie Mittelfeldspieler Pienaar und Gibson ausfallen, während der angeschlagene Verteidiger Galloway fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Stones, Jagielka, Oviedo – Barry, McCarthy – Cleverley, Barkley, Mirallas – Lukaku

Tottenham – Everton TIPP

Wir haben bereits gesagt, dass diese beiden Teams es lieben um mehr Tore zu spielen und daher ist in ihrem direkten Duell durchaus realistisch zu erwarten, dass beide Teams treffen.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,77 bei netbet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€