Tottenham – Fulham 19.04.2014

Tottenham – Fulham – An diesem Wochenende sind die Begegnungen der 35. Runde der englischen Premier League auf dem Programm und bereits am Start erwartet uns ein sehr interessantes Duell zwischen dem Tabellensechsten Tottenham und dem 18-platzierten Fulham, da beide Mannschaften Punkte dringend brauchen. Im Hinspiel haben die Spurs einen 2:1-Auswärtssieg geholt, während in der vergangenen Saison beide Mannschaften in der Ferne gefeiert haben. Beginn: 19.04.2014 – 13:45 MEZ

Tottenham

Tottenham spielt in letzter Zeit unbeständig. Nach dem Ausscheiden aus der Europaliga haben sie in der Premier League Heimsiege gegen Southampton und Sunderland verbucht, während sie in der Zwischenzeit auswärts gegen den Tabellenführer Liverpool mit 0:4 auseinander genommen wurden. Offensichtlich waren sie nach dieser überzeugenden Niederlage hochmotiviert und so feierten sie vor zwei Wochen einen 5:1-Heimsieg gegen Sunderland, während sie im Auswärtsspiel gegen West Ham nach einem Rückstand von drei Toren am Ende doch noch geschafft haben, einen Punkt zu ergattern.

Für die immer bessere Torumsetzung ist ihr Sturmduo Adebayor-Kane verantwortlich, sodass sich der wiedergenesene Soldado in den restlichen vier Runden seinen Platz in der Startelf nur schwer erkämpfen wird. Die Spurs belegen den sechsten Tabellenplatz und so haben sie eine reale Chance auch in nächster Saison in der Europaliga mitspielen zu dürfen. In dieser Begegnung werden die verletzten Defensivspieler Walker, Dawson und Vertonghen sowie Mittelfeldspieler Capoue fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Naughton, Kaboul, Chiriches, Rose – Lennon, Paulinho, Chadli, Eriksen – Kane, Adebayor

Fulham

Im Gegensatz zu Tottenham geht Fulham in dieses Stadtderby nach zwei Siegen in Folge, wodurch seine Chance auf Klassenerhalt gestiegen ist. Der Rückstand auf den 17-platzierten Norwich beträgt nur noch zwei Punkten und außerdem haben sie einen günstigen Spielplan in den restlichen vier Runden, was natürlich ein Grund genug für Optimismus ist. Vor ein paar Runden sah das wie eine unmögliche Mission aus, zumal sie fünf Niederlagen in sieben gespielten Runden kassierten, während sie im gleichen Zeitraum aus dem FA Cup eliminiert wurden und zwar vom Niedrigligisten Sheffield United.

Deswegen wurde Trainer Meulenstein gefeuert und stattdessen wurde Felix Magath geholt Am Anfang lief es aber nicht alles so glatt, da Magath viele Probleme mit den Ausfällen hat. Die letzten zwei Siege gegen die Villans und Norwich wirkten sich sicherlich positiv auf das Selbstbewusstsein der Mannschaft aus, weshalb sie in diesem Duell wahrscheinlich gleich von der ersten Minute an angreifen werden. Darüber hinaus erwarten wir keine größeren Änderungen in der Startelf. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Briggs, Mittelfeldspieler Duff sowie Stürmer Mitroglou.

Voraussichtliche Aufstellung Fulham: Stockdale – Riether, Hangeland, Heitinga, Amorebieta – Diarra, Sidwell – Dejagah, Holtby, Richardson – Rodallega

Tottenham – Fulham TIPP

Da beide Mannschaften Punkte brauchen, ist ein völlig offenes und effizientes Spiel zu erwarten, zumal die Stimmung in den beiden Teams nach den guten Partien in den letzten zwei Runden deutlich gestiegen ist.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei mybet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)