Tottenham – Liverpool, 28.11.12 – Premier League

Am Ende unserer Analyse der 14. Runde haben wir ein weiteres großes Derby auf dem Programm und zwar zwischen zwei alten Rivalen Tottenham und Liverpool, die jedoch in dieser Saison nicht besonders gut spielen. Dementsprechend befinden sie sich zurzeit auf dem siebten bzw. elften Tabellenplatz und zwar mit vier Punkten Unterschied zugunsten von Tottenham. Im letzten Jahr endete ihr Duell im White Hart Lane Stadion mit dem klaren 4:0-Heimsieg, während es auf Anfield Road in Liverpool keine Treffer gegeben hat. Beginn: 28.11.2012 – 20:45

Natürlich hoffen die Fans von Tottenham auch dieses Mal auf ein ähnliches Szenario, vor allem weil ihre Lieblinge am letzten Wochenende ein sehr gutes Spiel im eigenen Stadion gespielt haben, als sie den Stadtrivalen West Ham 3:1 bezwungen haben. Dieser Sieg ist umso wertvoller, wenn man berücksichtigt, dass sie in den vorherigen drei Runden genauso viele Niederlagen kassiert haben, die dazu geführt haben, dass sie in der Tabelle abgerutscht sind. Jetzt ist aber die Situation etwas günstiger, da die Spurs durch den letzten Dreier auf die siebte Tabellenposition gekommen sind und wenn sie eventuell dieses Duell gewinnen würden, dann wären sie wieder ganz nahe an den CL-Plätzen. Genau deswegen hat der junge Trainer Villas-Boas angekündigt, dass er keine Veränderungen im Vergleich zum Spiel gegen West Ham machen wird und zwar obwohl die erholten Dembele und Gallas spielen könnten. Anderseits kann er immer noch nicht mit den verletzten Defensivspielern Assou-Ekotto und Kaboula, sowie Mittelfeldspieler Parker rechnen, während kartenbedingt Stürmer Adebayor gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Walker, Dawson, Caulker, Vertonghen – Sandro, Huddlestone – Lennon, Dempsey, Bale – Defoe

Für die Reds ist es kurz vor diesem Duell am wichtigsten, dass sie seit acht Meisterschaftsrunden nicht bezwungen wurden. Sie haben aber in den letzten fünf Runden sogar vier Mal unentschieden gespielt und konnten ihre Tabellenplatzierung somit auch nicht besonders verbessern. Natürlich ist der 11. Tabellenplatz eine völlig enttäuschende Platzierung für so eine Mannschaft, aber Trainer Rodgers hat angedeutet, dass er fest daran glaubt, dass die schlechten Tagen hinter ihnen sind und dass man in der nächsten Zeit viel bessere Spiele von Liverpool erwarten kann. Dabei denken wir vor allem an ihr Angriffspiel, wo sie außer am letzten Wochenende, als sie auswärts bei Swansea 0:0 gespielt haben, in letzter Zeit ziemlich torgefährlich gewesen sind. Was den Spielkader angeht, sieht es jetzt viel besser aus, weil sich Stammtorwart Reina, Verteidiger Johnson und Flügelspieler Downing erholt haben, während die verletzten Stürmer Borini, Mittelfeldspieler Lucas, sowie Verteidiger Kelly und Wisdom weiterhin nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Reina – Johnson, Skrtel, Agger, Jose Enrique – Allen, Sahin – Sterling, Gerrard, Downing – Suarez

Nachdem die Spurs in den letzten zwei Runden fünf Treffer erzielt haben und sogar sechs Gegentreffer kassiert haben, glauben wir, dass sie dieses Mal ebenfalls offensiv spielen werden, was die Gäste aus Liverpool dazu bewegen sollte, ähnlich zu spielen. Dies sollte also ein sehr offensives und toreffizientes Spiel werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei sportingbet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293817″ title=”Statistiken Tottenham – Liverpool”]