Tottenham – Manchester United 28.12.2014, Premier League

Tottenham – Manchester United / Premier League – Nur zwei Tage nach dem Boxing Day setzt die Premier League ihren Wettbewerb fort und zwar mit den Spielen der 19. Runde. Dabei sind auch viele Duelle zwischen Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte. Auch in diesem Termin heute treffen der siebtplatzierte Tottenham und der drittplatzierte ManU aufeinander. Manu hat zurzeit auch fünf Punkte mehr. Die Spurs anderseits haben in den letzten zwei Saisons zwei Auswärtssiege und zwei Heimremis gegen die Red Devils geholt. Beginn: 28.12.2014 – 13:00 MEZ

Tottenham

Die Fans von Tottenham erwarten somit auch jetzt ein positives Ergebnis gegen ManU, besonders da ihre Lieblinge zurzeit eine tolle Spielform vorweisen. Die Schützlingen von Trainer Pochettino haben nämlich in den letzten vier Spielen vier Siege geholt und zwar drei Meisterschafts- sowie einen Pokalsieg. Im Rahmen des Ligapokals haben sie über Newcastle das Halbfinale erreicht und dort erwartet sie im nächsten Monat das Duell gegen den Drittligisten Sheffield United. Sie haben also in diesem Wettbewerb eine sehr gute Chance die Trophäe zu holen.

Aber jetzt sind die Spieler von Tottenham ganz auf die Meisterschaft konzentriert. Wie bereits erwähnt sind sie wieder auf dem Siegespfad und haben Auswärtssiege gegen Swansea und Leicester sowie einen Heimsieg gegen Burnley geholt. Dadurch sind sie auch auf den siebten Tabellenplatz geklettert, während sie nur zwei Punkte weniger als der viertplatzierte Southampton sowie fünf Punkte weniger als der drittplatzierte Manchester United haben. Jetzt werden die heutigen Gastgeber sehr motiviert sein, um in einem direkten Duell diesen Punkterückstand zu verringern. Nicht dabei ist nur Stürmer Adebayor.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Walker, Fazio, Vertonghen, Rose – Bentaleb, Mason – Lamela, Eriksen, Chadli – Kane

Manchester United

Auch die Red Devils kommen ins White Hart Lane Stadion sehr gut gelaunt, da sie vor zwei Tagen einen 3:1-Heimsieg gegen Newcastle geholt haben. Auf diese Weise haben sie die dritte Tabellenposition der Premier League gesichert. Sie haben zwar immer noch 10 Punkte Rückstand auf den führenden Chelsea und sieben Punkte Rückstand auf den zweitplatzierten Manchester City. Es wird in der Saisonfortsetzung sehr schwer sein, sich an dem Rennen um den Titel zu beteiligen. Aber Trainer van Gaal glaubt, dass seine Schützlinge in der Lage sind diesen Rückstand aufzuholen und hat deswegen auch jetzt gegen die Spurs eine offensive Spielherangehensweise angekündigt.

Die Red Devils haben vor dem Spiel gegen Newcastle ein Auswärtsremis bei Aston Villa geholt. Damit wurde die Serie von sechs Siegen in Folge beendet. Nachdem sie aber in ihrem Old Trafford Stadion wieder die ganze Punkteausbeute geholt haben, hoffen alle, dass sie auch jetzt am Sonntag gegen die Spurs das gleiche anstellen können. Was den Spielerkader angeht, werden auch dieses Mal die verletzten Defensivspieler Shaw und Rojo sowie Mittelfeldspieler Blind, Fellaini und Januzaj nicht dabei sein, während auch die angeschlagenen Mittelfeldspieler di Maria und Herrera wahrscheinlich auf der Ersatzbank bleiben werden.

Voraussichtliche Aufstellung ManU: de Gea – Jones, Smalling, Evans – Carrick – Valencia, Mata, Rooney, Young – Falcao, van Persie

Tottenham – Manchester United TIPP

Beide Teams sind sehr gut gelaunt und sollten somit auch jetzt im White Hart Lane Stadion für eine gute und vor allem toreffiziente Vorstellung sorgen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€